GALLERY



TANZLEITUNG VERLÄSST 2021 DAS THEATER OSNABRÜCK

Mauro de Candia und Patricia Stöckemann haben ihren Abschied angekündigt

Nach neun Jahren in Osnabrück suchen der Künstlerische Leiter und die Dramaturgin der Dance Company Theater Osnabrück nach neuen Herausforderungen.

Veröffentlicht am 18.06.2020, von Pressetext


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Auf 370 Seiten und in 27 Hörfolgen hat Thomas Aders dem Vater des Stuttgarter Ballettwunders ein eindrucksvolles Denkmal gesetzt.

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


KÖNIGIN DER KOMPOSITION

Anne Teresa De Keersmaeker feierte ihren sechzigsten Geburtstag

Anne Teresa De Keersmaker, Ikone des zeitgenössischen Tanzes, wurde am 11. Juni 2020 sechzig Jahre alt und ist noch so angesagt wie zu Beginn ihrer großen Karriere als eine der bedeutendsten zeitgenössischen Choreograf*innen.

Veröffentlicht am 09.06.2020, von tanznetz.de Redaktion


EINE UNVERGESSLICHE BEGEGNUNG

Fotoblog von Dieter Hartwig

Dem Fotografen Dieter Hartwig flatterte eine Einladung in den Email-Briefkasten - für eine Performance von Urs Dietrich und Felix Mathias Ott in den Uferstudios, mit nur wenigen Zuschauer*innen und einer Dauer von 15 Minuten.

Veröffentlicht am 08.06.2020, von Dieter Hartwig


KEINE SUBVENTIONEN IN KRISENZEITEN

Das Scapino Ballet soll trotz Krisenzeiten auf staatliche Förderungen verzichten

Die älteste Tanzcompany der Niederlande soll in Krisenzeiten auf staatliche Subventionen verzichten. Dies empfiehlt der niederländische Kulturrat der Regierung. Öffentliche Subventionen sollen in Krisenzeiten nicht mehr den international bekannten Institutionen zugute kommen, sondern in regionale kleine Institutionen fließen. Das Scapino Ballet ruft zur Petition auf.

Veröffentlicht am 08.06.2020, von tanznetz.de Redaktion


GROßER UMBAU IN DÜSSELDORF

tanzhaus nrw soll für 18,5 Millionen Euro modernisiert werden

Das Haus soll aufwendig saniert und durch einen Neubau erweitert werden. Die Maßnahmen werden durch Stadt und Land finanziert.

Veröffentlicht am 05.06.2020, von Pressetext


OHNE OPERNGLAS

Guido Markowitz' Experiment am Theater Pforzheim

Re-Inszenierung des Pforzheimer Balletts „Die vier Jahreszeiten“ als Gemeinschafts-Video-Projekt „Being human – menschlich Sein“.

Veröffentlicht am 01.06.2020, von Gastbeitrag


ABGEBREMST AUS VOLLEM LAUF

Jessica Nupens „The Nose“ - Produzieren im Lockdown

Was macht eine Tänzerin und Choreografin, wenn ihr aufwändig geplantes und inszeniertes neues Stück im Zuge des Corona-Lockdowns vier Tage vor der Weltpremiere abgesagt wird? Ein Gespräch mit Jessica Nupen.

Veröffentlicht am 31.05.2020, von Annette Bopp


„DEN KÖRPER IN DEN KAMPF WERFEN“

Raimund Hoghe erhält im Oktober den Deutschen Tanzpreis

Geehrt werden Friedemann Vogel als herausragender Interpret sowie Raphael Hillebrand und Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) für herausragende Entwicklungen im zeitgenössischen Tanz.

Veröffentlicht am 27.05.2020, von Peter Sampel


ZWISCHEN BALLETTSTANGE UND ATELIER

Zum Tod von Ivan Sertić

Täglich noch 30 Minuten trainierte er an der Stange. Eine Menge Zeit verbrachte er außerdem in seinem Atelier, wo aus bemalten Teilchen und mitunter zweckentfremdeten Küchenutensilien farbenfrohe Collage-Bilder entstanden.

Veröffentlicht am 21.05.2020, von Vesna Mlakar


 

AKTUELLE NEWS


AUSBILDUNG EINER NEUEN GENERATION

Der World Ballet School Day (WBSD) verbindet weltweit die nächste Generation von Tanzkünstler*innen
Veröffentlicht am 09.07.2020, von Pressetext


EINE MILLIARDE EURO FÜR "NEUSTART KULTUR"

Die Bunderegierung legt im Zuge der Corona-Krise ein Förderprogramm für die Kultur vor
Veröffentlicht am 02.07.2020, von Pressetext


MIT DEM RÜCKEN ERZÄHLEN

Michael Molnár ist gestorben
Veröffentlicht am 23.06.2020, von Hartmut Regitz



SEITENSTRUKTUR



HOMEPAGE

   GALLERY



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



SAISONSTART IM AUGUST UND SEPTEMBER

Zwei Gala-Abende und eine Neuproduktion des Staatsballett Berlin auf den Berliner Opernbühnen

Das Staatsballett Berlin eröffnet die Saison 2020/21 zurück auf den Opernbühnen der Stadt mit den Gala-Abenden FROM BERLIN WITH LOVE (I + II) im August in der Deutschen Oper Berlin und im September in der Staatsoper Unter den Linden sowie der Neuproduktion LAB_WORKS COVID_19 in der Komischen Oper Berlin zu Anfang September 2020.

Veröffentlicht am 19.06.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


EINE MILLIARDE EURO FÜR "NEUSTART KULTUR"

Die Bunderegierung legt im Zuge der Corona-Krise ein Förderprogramm für die Kultur vor

Veröffentlicht am 02.07.2020, von Pressetext


ROLAND VOGEL TRITT AB

Verletzung beendet Karriere des Stuttgarter Solisten

Veröffentlicht am 16.05.2003, von tanznetz.de Redaktion


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


IMPROVISATION IN ZEITEN DES IMPROVISIERENS

"Our Daily Post" von Katja Wachter im schwere reiter München

Veröffentlicht am 01.07.2020, von Peter Sampel



BEI UNS IM SHOP