HOMEPAGE



MEDITATIVE SOLOARBEIT AUF DEM QUADRAT

Ein Fotoblog von Dieter Hartwig

"Passable, not Presentable“ von der Choreografin und Tänzerin Zufit Simon hat am LOT-Theater in Braunschweig seine Uraufführung.

Veröffentlicht am 22.10.2021, von Dieter Hartwig


GESAMTKUNSTWERK AUS SOUND UND TANZ

Ein Fotoblog von Dieter Hartwig

Die Tanzcompagnie Rubato ist zu Gast in den Uferstudios in Berlin. Zusammen mit dem Solisten-Ensemble zeitkratzer entsteht eine Gruppenchoreografie mit dem richtigen Sound.

Veröffentlicht am 21.10.2021, von Dieter Hartwig


ZUSAMMENKOMMEN IN SENSORISCHEN LANDSCHAFTEN

Die neue Arbeit von Eszter Salamon spielt mit intensiver Körperlichkeit und der Schönheit von Berührung

Am 19. Oktober 2021 feierte mit „MONUMENT 0.9: Replay“ im HAU1 in Berlin Premiere. Der knapp zweistündige Abend baut auf der Gruppenperformance „Reproduction“ von 2004 auf und entwirft unter den Blicken der Zuschauenden eine freimütige Abhandlung über die Lust.

Artikel aus Berlin vom 22.10.2021


CHARISMATISCH, KLUG, LEIDENSCHAFTLICH, VISIONÄR UND SPRUDELND VOR KREATIVITÄT

Die neue Leitung für das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch ist beschlossen. Boris Charmatz kommt zur nächsten Spielzeit nach Wuppertal

Der Aufsichtsrat der weltberühmten Tanztheaterkompanie stellte Charmatz heute auf einer Pressekonferenz vor. Es gelang damit ein Überraschungs-Coup, mit dem kaum jemand gerechnet hatte. Doch lag die Wahl auf der Hand.

Veröffentlicht am 21.10.2021, von tanznetz.de Redaktion


25 JAHRE TANZNETZ.DE

Die Monatsverlosung im Oktober

tanznetz.de verlost 3x 2 Tickets für HOLLOW BONES von Jacopo Godani und der Dresden Frankfurt Dance Company am 05. November 2021

Artikel aus Frankfurt am Main vom 21.10.2021


WO BLEIBT DER MENSCH?

TanzRAUM Nord und Ensemble of curious nature mit der Uraufführung von „Adrift / The Resonance“ in Bremen und Hannover

Gnadenloser Takt als Spiegel unserer Zeit und Sehnsucht nach Verbindung und Resonanz: Der Doppelabend mit Choreografien von Felix Landerer und Helge Letonja nähern sich thematisch einander an.

Veröffentlicht am 20.10.2021, von Martina Burandt


TANZ AUF SCHWANKENDEM GRUND

Georg Reischls neue Choreografie „Sand“ findet triumphalen Anklang am Theater Regensburg

Tanz wird üblicherweise nicht mit Sand assoziiert, sind doch Schritte, Sprünge und locker-elegante Bewegungen auf Sand mit Unsicherheit, Nachgeben und Wegrutschen verbunden.

Veröffentlicht am 20.10.2021, von Michael Scheiner


SCHLUSS MIT UNLUSTIG!

Zum Tanzabend „No Tears Left to Cry” von Renan Martins im Heidelberger Zwinger

Zum ersten Mal hat Iván Pérez einem Kollegen die gesamte choreografische Verantwortung für einen Tanzabend des Dancetheatre Heidelberg im Zwinger überlassen: dem aus Brasilien stammenden, aber längst in der europäischen Tanzszene heimischen Renan Martins.

Veröffentlicht am 20.10.2021, von Isabelle von Neumann-Cosel


WAS MÄNNER KÖNNEN

„(Little) Mr. Sunshine“ von Samir Akika / Unusual Symptoms am Theater Bremen

Lebendig, humorvoll, erotisch und berührend setzt sich Samir Akika gemeinsam mit seinem hier ausschließlich männlichen Ensemble mit eigenen Biografien und der Rolle als Darsteller auseinander.

Veröffentlicht am 19.10.2021, von Martina Burandt


SCHEIDEN UND MEIDEN

Uraufführung beim Hessischen Staatsballett: „memento“ von Tim Plegge

Der Übergang vom Ballettdirektor zum Hauschoreographen erzeugt am Hessischen Staatstheater Darmstadt auch einen neuartigen Tanzabend.

Veröffentlicht am 19.10.2021, von Gastbeitrag


 

AKTUELLE KRITIKEN


ZUSAMMENKOMMEN IN SENSORISCHEN LANDSCHAFTEN

Die neue Arbeit von Eszter Salamon spielt mit intensiver Körperlichkeit und der Schönheit von Berührung
Artikel aus Berlin vom 22.10.2021


WO BLEIBT DER MENSCH?

TanzRAUM Nord und Ensemble of curious nature mit der Uraufführung von „Adrift / The Resonance“ in Bremen und Hannover
Veröffentlicht am 20.10.2021, von Martina Burandt


TANZ AUF SCHWANKENDEM GRUND

Georg Reischls neue Choreografie „Sand“ findet triumphalen Anklang am Theater Regensburg
Veröffentlicht am 20.10.2021, von Michael Scheiner



SEITENSTRUKTUR



HOMEPAGE

   GALLERY



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



MIR DANCE COMPANY ZEIGT „ADAM & EVE“

Mit Liliana Barros und Roy Asaf arbeiten zwei international renommierte Choreograf*innen erstmalig mit der MiR Dance Company zusammen.

Am Samstag, 30. Oktober, um 15 Uhr feiert im Kleinen Haus des Musiktheater im Revier die Produktion „Adam & Eve“ Premiere.

Veröffentlicht am 18.10.2021, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


ZUSAMMENARBEIT

Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


EIN SCHWERER VERLUST

Ismael Ivo ist gestorben
Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


KINDERBRILLE AUFSETZEN!

Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


GIPFELTREFFEN

Livestream des Triple Bills „Tänze Bilder Sinfonien“ beim Wiener Staatsballett

Veröffentlicht am 25.09.2021, von Anna Beke


ACCESS TO DANCE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


PRODUKTION, STUDIES UND TANZ FÜR JUGENDLICHE



Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


BEWEGUNGSREICHTUM

Sensationeller Erfolg für Nadav Zelner mit „Toda“ am Staatstheater Hannover

Veröffentlicht am 27.09.2021, von Renate Killmann



BEI UNS IM SHOP