LEUTE



"TANZ DER MENSCHLICHKEIT"

Nestroy Spezialpreis für Doris Uhlich und Michael Turinsky mit "Ravemachine"

"Doris Uhlich versteht es mit ihren Arbeiten, Genregrenzen zu sprengen. Bei Ravemachine kreierte sie gemeinsam mit dem Theoretiker und Choreografen Michael Turinsky einen Tanz der Menschlichkeit. Das Miteinander auf der Bühne erzeugt eine soghafte Dynamik, die beide Künstler völlig befreit von jeglichen Körperklischees zeigt."

Veröffentlicht am 17.11.2017, von Pressetext


JÖRG WEINÖHL VERLÄSST DIE OPER GRAZ

Der Ballettdirektor wird seinen Vertrag nicht verlängern

Nach insgesamt drei Spielzeiten wird es für ihn Zeit, sich in eine weitere Schaffensphase zu begeben.

Veröffentlicht am 13.11.2017, von Pressetext


ED WUBBE BEKOMMT DEN "GOLDEN SWAN"

Der künstlerische Leiter des Scapino Ballet wurde mit dem niederländischen Tanzpreis ausgezeichnet

Der renommierte Tanzpreis wird an Personen verliehen, die den niederländischen Tanz signifikant bereichern.

Veröffentlicht am 17.10.2017, von tanznetz.de Redaktion


AUF NEUEN WEGEN

Bettina Wagner-Bergelt verlässt das Bayerische Staatsballett

Nun ist es offiziell: im Spielzeitheft für die kommende Saison taucht der Name Wagner-Bergelt nicht mehr auf.

Veröffentlicht am 29.08.2017, von tanznetz.de Redaktion


"EINE GROßE EHRE"

Tarek Assam zum Sprecher der Bundesdeutschen Ballett- und Tanztheaterdirektoren Konferenz gewählt

In der Position des Sprechers waren bislang Vertreter der großen Ballettensembles. Dass die Ensembleleiter sich für Assam aussprachen, birgt ein Novum, denn der Gießener leitet ein zeitgenössisches Ensemble in einer mittelgroßen Stadt.

Veröffentlicht am 05.05.2017, von Dagmar Klein


BOTSCHAFTER DES TANZTHEATERS

Der Schweizer Choreograf Gregor Zöllig spricht mit Kirsten Pötzke über seine Wurzeln, die Begeisterung für den Tanz und die Arbeit mit Profis und Laien

"Ich sehe mich als Botschafter des zeitgenössischen Tanzes und möchte beim Publikum die Leidenschaft für den Tanz entfachen."

Veröffentlicht am 20.04.2017, von Kirsten Poetzke


EINE JUNGE KOMPANIE FÜR BERLIN

Marion Heinrich im Gespräch mit den Intendanten des „Landesjugendballetts Berlin“

Am 31.03.2017 wurde das „Landesjugendballett Berlin“ gegründet. Die Geschäftsführung übernimmt Prof. Dr. Ralf Stabel, die Künstlerische Leitung Prof. Gregor Seyffert.

Veröffentlicht am 31.03.2017, von Gastbeitrag


IN MEMORIAM 'OE'

Pick erinnert sich zum 90. Geburtstag des Tanzkritikers Horst Koegler

Der bekannteste deutsche Tanzkritiker mit dem Beinamen Ballett-Papst, Horst Koegler, wäre heute neunzig geworden. Im Mai 2012 verstorben, bloggte er noch im hohen Alter seine Kritiken im koeglerjournal bei tanznetz.

Veröffentlicht am 21.03.2017, von Günter Pick


RICARDO FERNANDO: VON HAGEN NACH AUGSBURG

Marieluise Jeitschko sprach mit Ricardo Fernando über seine neue Wirkungsstätte

Die größte Veränderung beim Augsburger Ballett sieht Ricardo Fernando darin, dass mit ihm auf den Manager und Ballettmeister Robert Conn ein choreografierender Ballettchef folgt.

Veröffentlicht am 19.03.2017, von Marieluise Jeitschko


DER TANZENDE OMBUDSMANN

Hans Herdlein ist tot

Der langjährige Präsident der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) und Interessenvertreter für den Tanz, Hans Herdlein, ist im Alter von 88 Jahren in München verstorben.

Veröffentlicht am 07.03.2017, von Pressetext


 

AKTUELLE KRITIKEN


MÜNCHEN IM TANZFIEBER

Vom Minifestival „depARTures“ weiter zur Ballettfestwoche, die das Bayerische Staatsballett sensationell mit „Jewels“ von Balanchine eröffnet.
Veröffentlicht am 17.04.2019, von Vesna Mlakar


FLUSS UND RHYTHMUS DES LEBENS

Uraufführung im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters
Veröffentlicht am 16.04.2019, von Martina Burandt


GENDER-UTOPIEN

„Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg
Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   LEUTE



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



TANZ-URAUFFÜHRUNG: MARIE ANTOINETTE, DAS IT-GIRL DES ROKOKO

TANZSTÜCK VON MEI HONG LIN / MUSIK VON WALTER HAUPT

In ihrer neusten Kreation schaut Mei Hong Lin hinter die Fassade der vielgeschmähten Königin und sucht nach dem Wesen jener faszinierenden jungen Frau, die verzweifelt um Freiheit, Selbstbestimmung und ihr Lebensglück kämpfte. Am Pult des Bruckner Orchesters Linz: Marc Reibel.

Veröffentlicht am 28.03.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DER MENSCH AUF EINER REISE INS UNGEWISSE

"Mozartrequiem" als Ballett von Can Arslan mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Veröffentlicht am 29.03.2019, von Herbert Henning


ABSAGE AN DEN URBANEN TANZ

Zekai Fenerci, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von Pottporus e.V. / Renegade wehrt sich öffentlich gegen Nicht-Förderung

Veröffentlicht am 23.03.2019, von Pressetext


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg



BEI UNS IM SHOP