LEUTE



PETER APPEL WIRD 85

Sabrina Sadowska und tanznetz.de gratulieren herzlich!

Peter Appel gehört zu den zentralen Figuren der deutschen Tanzlandschaft. Als Solist tanzte er auf vielen Bühnen in Deutschland und der Schweiz. Als Ballettmeister und Pädagoge prägte er Generationen von TänzerInnen.

Veröffentlicht am 06.09.2018, von Gastbeitrag


IST ÜBERALL

Marco Goecke zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart

Ab 2019 übernimmt der ehemalige Hauschoreograf des Stuttgarter Balletts und zukünftige Erste Residenzchoreograf von Gautier Dance am Theaterhaus Stuttgart die Leitung des Balletts am Staatstheater Hannover. Ein Porträt.

Veröffentlicht am 03.09.2018, von Alexandra Karabelas


TANZ ÜBERALL

Der Fonds TANZLAND fördert den Tanzaustausch abseits bekannter Großstädte

Guido Markowitz, Direktor des Ballett Theater Pforzheim, spricht mit tanznetz.de über die Förderung und Verbreitung seines Tanzes in Süddeutschland.

Veröffentlicht am 21.07.2018, von Alexandra Karabelas


DER SOGENANNTE ANFÄNGERGEIST

Goyo Montero über seine Zeit als Ballettdirektor am Staatstheater Nürnberg

Mit tanznetz.de spricht der Ballettdirektor und Chefchoreograf darüber, wie er seine Ziele und sein Werk gefunden hat.

Veröffentlicht am 20.07.2018, von Alexandra Karabelas


ABSCHIED VOM BOSS

"A Reid Anderson Celebration" in Stuttgart

Der Kanadier Reid Anderson beendet seine 22-jährige Intendanz am Stuttgarter Ballett mit einer Festwoche.

Veröffentlicht am 13.07.2018, von Alexandra Karabelas


VOM ANFANG UND ENDE UND DEM, WAS BLEIBT

Ein Gespräch mit der Hamburger Tänzerin und Choreografin Antje Pfundtner

Ende Januar entschied die TANZPAKT-Jury die Kompanie „Antje Pfundtner in Gesellschaft“ mit ihrem Projekt „Teilgesellschaften“ von 2018 bis 2021 zu fördern. Ein Gespräch über Pfundtners Pläne und ihre Tanz-Trilogie „Melancholie“.

Veröffentlicht am 26.06.2018, von Annette Bopp


EIN HAUCH VON EWIGKEIT

Meg Stuart erhält in Venedig den Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk

Das Eröffnungsstück der Tanzbiennale Venedig ist das unverwüstliche "Built to Last" von Meg Stuart.

Veröffentlicht am 24.06.2018, von Ingrid Türk-Chlapek


NACH REIFLICHER ÜBERLEGUNG

Martin Schläpfer zum neuen Direktor des Wiener Staatsballetts berufen

Der Chefchoreograf und Künstlerische Leiter des Balletts am Rhein Düsseldorf Duisburg wechselt vom Rhein an die Donau. Er wird sein neues Amt zur Saison 2020/2021 mit Beginn der Intendanz von Bogdan Roščić antreten.

Veröffentlicht am 22.06.2018, von Pressetext


AM BODEN BLEIBEN

"Junge Choreographen" am Bayerischen Staatsballett

Dustin Klein, Halbsolist am Bayerischen Staatsballett, kreiert erneut für den vierteiligen Ballettabend im Rahmen der Münchner Opernfestspiele. Das Thema: ein Schweineleben. tanznetz.de hat den Nachwuchschoreografen getroffen.

Veröffentlicht am 22.06.2018, von Miriam Althammer


KINSUN CHAN WIRD TANZCHEF IN ST. GALLEN

Der Schweiz-Kanadier übernimmt auf die Spielzeit 2019/2020 die Nachfolge von Beate Vollack

In St. Gallen hat Kinsun Chan bereits Spuren hinterlassen: mehrmals war er für Beate Vollack als Bühnen- und Kostümbildner tätig.

Veröffentlicht am 24.05.2018, von Pressetext


 

AKTUELLE KRITIKEN


DA MÜSSEN SIE DURCH

Werden ist schwer – das zeigt Iván Pérez im neuen Tanzstück am Theater Heidelberg
Veröffentlicht am 24.03.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


ICH SEHE HIN ZU DIR

„Flowers (we are)“ bei PACT Zollverein als Deutschlandpremiere
Veröffentlicht am 24.03.2019, von Anja K. Arend


EIN PRINZ, EIN GOTT UND DONALD TRUMP

Der dreiteilige Tanzabend "If you were God" in Leipzig
Veröffentlicht am 24.03.2019, von Boris Michael Gruhl



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   LEUTE



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



MÜNCHNER TANZBIENNALE DANCE STELLT FESTIVALPROGRAMM 2019 VOR

16. Internationales Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München vom 16. bis 26. Mai 2019

Das Programm der 16. Münchner Tanzbiennale haben Dr. Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München, und Festivalleiterin Nina Hümpel auf der heutigen Pressekonferenz im Münchner Literaturhaus vorgestellt.

Veröffentlicht am 07.03.2019, von Pressetext

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


ABSAGE AN DEN URBANEN TANZ

Zekai Fenerci, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von Pottporus e.V. / Renegade wehrt sich öffentlich gegen Nicht-Förderung

Veröffentlicht am 23.03.2019, von Pressetext


ARCHAISCHE ALLEGORIE

Europapremiere in Hamburg auf Kampnagel: „Omphalos“ von Damien Jalet mit dem „Center of Contemporary Dance“ (CEPRODAC) aus Mexico City

Veröffentlicht am 17.03.2019, von Annette Bopp


DEMIS VOLPI WIRD BALLETTDIREKTOR UND CHEFCHOREOGRAF DES BALLETTS AM RHEIN

Zur Spielzeit 2020/21 tritt der Choreograf die Nachfolge von Martin Schläpfer an

Veröffentlicht am 15.03.2019, von Pressetext


GEISTERBAHN DER MISSBRAUCHTEN

Ligia Lewis „Water Will (In Melody)“ gastiert in den Kammerspielen

Veröffentlicht am 19.03.2019, von Vesna Mlakar



BEI UNS IM SHOP