LEUTE



EIN JAHRHUNDERT-LEBEN FÜR DEN TANZ

Die Tänzerin und Pädagogin Ingeborg Kölling verstarb am 16. Februar

Die Tanzwelt trauert um die Mitbegründerin des Tanzfestivals Münster und des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogik. Ein Nachruf ihres langjährigen Weggefährten Ulrich Roehm.

Veröffentlicht am 20.03.2020, von Gastbeitrag


„DER TANZ HAT MICH GEFUNDEN“

Porträt eines leidenschaftlichen Engagierten für den Tanz in Regensburg

Georg Reischl ist neuer Chef des Tanzensembles am Theater Regensburg - im Februar wird sein zweites Stück uraufgeführt. „Drum Dancing“ ist inspiriert von der Lakota-Mythologie Nordamerikas.

Veröffentlicht am 09.02.2020, von Michael Scheiner


BETTINA MASUCH BLEIBT AM TANZHAUS NRW

Der Vertrag von Bettina Masuch wird um 18 Monate verlängert. Sie bleibt somit bis Ende der Spielzeit 2021/22 Intendantin des Tanzhaus NRW in Düsseldorf.

Nach Beschwerden einiger Mitarbeiter*innen beim Vorstand des Hauses (laut Rheinischer Post) erzielte Bettina Masuch einen Teilerfolg in Sachen Vertragsverlängerung.

Veröffentlicht am 06.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


„WIR MÜSSEN DEN TANZ UNTERS VOLK BRINGEN!“

Interview mit Eric Gauthier

Es war Eric Gauthiers letzte Vorstellung von „The Gift“, aber beileibe nicht das Ende seiner Tänzerkarriere. Der Chef von Gauthier Dance spricht über neue Projekte, Pläne für die Zukunft und das leidige Einwerben von Sponsorengeldern.

Veröffentlicht am 26.01.2020, von Annette Bopp


"CREATE THE BODY"

Yoshito Ohno ist gestorben

Er war einer der letzten seiner Generation, der einen direkten Zugang zu den beiden Gründern des Butoh, Tatsumi Hijikata und Kazuo Ohno, seinem Vater, hatte. Ein persönlicher Nachruf für den großen Butoh-Tänzer von Stefan Maria Marb.

Veröffentlicht am 24.01.2020, von Gastbeitrag


A GREAT ARTIST AND MENSCH

Ray Barra: dancer, ballet master, choreographer

This exceptional artist, a much-loved protagonist of the ballet world, celebrated his 90th birthday on 3rd January 2020. Timely, for the occasion, Victor Hughes has published a biography revealing the full extent of Ray Barra’s remarkable career.

Artikel aus vom 07.01.2020


EIN GROßER KÜNSTLER UND MENSCH

Der Tänzer, Choreograf und Ballettdirektor Ray Barra wird 90

Ray Barra hat eine bemerkenswerte Karriere gemacht – aus Anlass seines 90. Geburtstags am 3. Januar erscheint jetzt seine Biografie als Buch, geschrieben von Victor Hughes.

Veröffentlicht am 02.01.2020, von Annette Bopp


ÜBERGÄNGE

Über zeitgenössisches Choreografieren: Douglas Lee und Goyo Montero im Interview

Ein neuer Strawinsky-Abend in Nürnberg. Mit "Petruschka" und "Le Sacre du Printemps" stehen zwei Klassiker auf dem Programm, die Montero und Lee in heutiges Licht rücken.

Veröffentlicht am 19.12.2019, von Alexandra Karabelas


UNTER DER HAUT IST UNSERE SCHATZKARTE

Christoph Klimke zum 60. Geburtstag

Raimund Hoghe hat Chistoph Klimke einmal als den bekanntesten Unbekannten in der Tanz- und Theaterwelt bezeichnet. Dabei zählt Klimke zu den herausragenden Librettisten und Dramaturgen für Tanz, Oper und Schauspiel.

Veröffentlicht am 21.11.2019, von Alexandra Karabelas


VIEL SCHÖNES

Kevin Haigen zum 65. Geburtstag

Günter Pick erinnert sich an Begegnungen mit dem Startänzer Kevin Haigen, der erst kürzlich für seine Arbeit als Pädagoge und Choreograf den Theaterpreis Hamburg - Rolf Mares erhielt.

Veröffentlicht am 06.11.2019, von Günter Pick


 

AKTUELLE KRITIKEN


UNGEWOLLTE ENDZEITSTIMMUNG

"Viel leicht" von Jai Gonzales in der Heidelberger Hebelhalle
Veröffentlicht am 21.03.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


THEMATISCHER ÜBERBAU VOR KÜNSTLERISCHER FORM

Ein Rückblick auf die Tanzplattform 2020
Veröffentlicht am 09.03.2020, von Peter Sampel


IM FARBEN- UND BEWEGUNGSRAUSCH

Olaf Schmidts tänzerische Hommage an Caravaggio
Veröffentlicht am 09.03.2020, von Annette Bopp



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   LEUTE



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



SNOW WHITE

SCHNEEWITTCHEN ALS INFLUENCERIN

Mit Fredrik RydmansSnow White feiert eine zeitgemäße Neu-Interpretation des Klassikers ihre Deutschlandpremiere im Deutschen Theater München und zeigt ein schonungsloses Porträt der heutigen Zeit: Unser Kampf gegen das Altern, gegen Einsamkeit, gegen die Sucht nach Bestätigung – Snow White, eine Instagram-Ikone, hält uns den Spiegel des digitalen Zeitalters vor.

Veröffentlicht am 02.12.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


KONSEQUENZEN IN BERLIN

Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt
Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


CLEARINGSTELLE FÜR BERLIN

Neues zu den Vorwürfen an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 30.01.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

Die digitale Tanzwelt erblüht

Veröffentlicht am 20.03.2020, von tanznetz.de Redaktion


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


KULTUR IST SYSTEMRELEVANT

Wir aktualisieren täglich: Soforthilfe für Künstler*innen in Corona-Krise

Veröffentlicht am 21.03.2020, von tanznetz.de Redaktion


CORONA-VIRUS IN DEUTSCHLAND

Viele Theater bleiben geschlossen

Veröffentlicht am 10.03.2020, von tanznetz.de Redaktion


CORONA IN DER KULTURBRANCHE

Notfallfonds für Künstler*innen gefordert

Veröffentlicht am 12.03.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP