TANZ IM TEXT



FAMILIENFREUNDLICH

Fotoblog von Dieter Hartwig

Die Tanzperformance "slave to the rhythm" von Hermann Heisig in den Sophiensaelen in Berlin.

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Dieter Hartwig


KÖSTLICHE KOSTPROBEN UND GEBALLTE TANZLUST

"b.39" in Düsseldorf

Neue Choreografien von Hans van Manen, Martin Schläpfer und Martin Chaix bietet das 39. Programm des Ballett am Rhein im Opernhaus Düsseldorf.

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Marieluise Jeitschko


ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

Vielfalt und Individualität zogen sich als Themen durch die diesjährige Matinee, die erneut das große Können der TanzschülerInnen zeigte.

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

Die Ausbildung an der traditionsreichen Schule soll von körperlicher und psychischer Gewalt gekennzeicht sein.

Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


BARISH KARADEMIR PRÄSENTIERT IM HERZEN DER GEWALT VON ÉDOUARD LOUIS

Premiere DO 2. MAI 2019, 20 Uhr in der Tafelhalle im KunstKulturQuartier

Eines Weihnachtsabends trifft der junge Franzose Édouard auf der Straße um 4 Uhr früh auf Reda. Sie kommen ins Gespräch und wenig später nimmt Édouard ihn mit in seine Pariser Einzimmerwohnung. Was zunächst als heißer Flirt beginnt, entwickelt sich zu einer dramatischen Nacht.

Veröffentlicht am 11.04.2019, von Anzeige


HOMMAGE AN DIE EINZIGARTIGKEIT

Ein Ballett zum 150-jährigen Jubiläum einer Landesverfassung

Das Stuttgarter Ballett übernimmt Jiří Kyliáns Abendfüller „One of a Kind“ mit zwei unterschiedlichen Besetzungen ins Repertoire. Das Stück ist ursprünglich 1998 am Nederlands Dans Theater im Auftrag der niederländischen Regierung entstanden.

Veröffentlicht am 09.04.2019, von Vesna Mlakar


ZWISCHEN HIMMEL UND HÖLLE

Ein Tanzabend der Choreografin Nanine Linning in Halle

2015 fand mit dem Ballett des Theaters Heidelberg die Uraufführung von "Hieronymus B." statt. Jetzt folgte die Einstudierung mit dem Ballett Rossa. Als Triptychon konzipiert, werden die Zuschauer Teil einer mystischen Bilderwelt.

Veröffentlicht am 09.04.2019, von Herbert Henning


DIE MUSIK BACHS SPIELTE IN IHREM KÖRPER

Maria Muñoz und ihr Pianist Dan Tepfer bei depARTures in München

Kleines, aber feines Tanzfestival im Rahmen von Access to Dance: Diesmal lenkte Walter Heun den Blick auf „Unique Performance and Dance from Catalunya“. Dass es ihm gelang, die Tanzkompanie Mal Pelo zu holen, war ein Glücksfall.

Veröffentlicht am 08.04.2019, von Karl-Peter Fürst


VOM FINDEN EINER NEUEN KÜNSTLERISCHEN HEIMAT

Tanzabend „Muttersprache“ ab dem 13. April im Großen Haus des Mainfranken Theaters Würzburg

Ballettdirektorin Dominique Dumais nähert sich gemeinsam mit der Tanzcompagnie des Mainfranken Theaters in „Muttersprache“ dem Spielzeitthema „Heimat“ auf sehr persönliche Weise.

Veröffentlicht am 08.04.2019, von Anzeige


SCHAU!

„Séance de travail“ von Trajal Harrell im Foyer des Schauspielhaus Bochum

Fashion Show, barockes Kuriositätentheater und Butoh - vielfältig sind die Referenzen in Trajal Harrells neuer Laufsteg-Choreografie. Im halbrunden Foyer, das von westdeutschem 50er Jahre Schick erzählt, baut er einen Laufsteg, silbern glänzend.

Veröffentlicht am 08.04.2019, von Anja K. Arend


 

AKTUELLE NEWS


GELD FÜR DIE KÖLNER TANZSZENE

905.000 Euro kommen vom NRW-Kultursekretariat und dem Landesministerium
Veröffentlicht am 16.05.2019, von tanznetz.de Redaktion


BERUFEN!

Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK
Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


CLAUDIA JESCHKE ERHÄLT MÜNCHNER TANZPREIS

Die Tanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Jeschke wird geehrt
Veröffentlicht am 03.05.2019, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   BLOGS

   ENGLISH REVIEWS

   KRITIKEN

   KURZNACHRICHTEN

   LEUTE

   NEWS

   TANZ UND BILDUNG

   TANZJAHR 2016

   TANZMEDIEN

   THEMEN

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



DORNRÖSCHEN - BALLETT VON PJOTR ILJITSCH TSCHAIKOWSKI

PREMIERE am 12. April 2019 um 19.30 Uhr im Großen Haus des Theaters Trier

Roberto Scafati präsentiert mit Dornröschen einen der größten Klassiker der Ballettliteratur von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky.

Veröffentlicht am 27.03.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (7 TAGE)


BERUFEN!

Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK

Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


VON ALLEM STAUB BEFREIT

Gelungene Premiere: Kenneth MacMillans „Mayerling“ beim Stuttgarter Ballett

Veröffentlicht am 19.05.2019, von Annette Bopp


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


FÜR DIE ZUKUNFT AUF DIE SPITZE

Theater Chemnitz: Ballettdirektorin Sabrina Sadowska organisiert außergewöhnliche Benefiz-Gala

Veröffentlicht am 16.05.2019, von Gastbeitrag


GUIDO MARKOWITZ ERHÄLT DEN ISADORA-PREIS

Der Pforzheimer Ballettdirektor wird von der Iwanson-Sixt-Stiftung ausgezeichnet

Veröffentlicht am 18.05.2019, von Pressetext



BEI UNS IM SHOP