TANZ IM TEXT



ZUM WELTTANZTAG!

Welttanztag-Botschaft der ägyptischen Choreografin Karima Mansour

Für Vielfalt, Demokratie und (Kunst-)Freiheit, für Toleranz und Weltoffenheit, gegen Rassismus - damit wollen Tanzschaffende in Deutschland in diesem Jahr ein Zeichen setzen. Der Dachverband Tanz startet zudem die Aktion #move4diversity.

Veröffentlicht am 28.04.2019, von Pressetext


AUF DEN SPUREN DES ZEITGENÖSSISCHEN AFRIKANISCHEN TANZES

KünstlerInnen aus dem afrikanischen Kontext arbeiteten im April mit dem Ensemble des Tanztheaters

Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch wird in der nächsten Spielzeit mit Germaine Acogny kooperieren und arbeitete bereits mit Nora Chipaumire und der Gruppe Gintersdorfer/Klaßen.

Veröffentlicht am 27.04.2019, von Pressetext


MIENENSPIEL

Fotoblog von Dieter Hartwig

"Niemand stirbt in der Mitte seines Lebens" von Nico and the Navigators im Konzerthaus Berlin entführt den Tanzfotografen an einen ungewohnten Ort.

Veröffentlicht am 25.04.2019, von Dieter Hartwig


PREISE FÜR SCHÜLER DER JOHN CRANKO SCHULE

Gabriel Figueredo gewinnt Grand Prix und Dance Europe Magazine Award beim Youth America Grand Prix

Er gewann mit der Darbietung zweier Variationen aus Marius Petipas "Raymonda" und Wayne McGregors "Chroma"

Veröffentlicht am 23.04.2019, von Pressetext


SCHWERE ARBEIT

Fotoblog von Dieter Hartwig

"Dad & Son #2 (Ribbon Dance)" von Frédéric Gies im Berliner Dock 11 lässt die beiden Tänzer Samuel Draper und Frédéric Gies schweißgebadet zurück.

Veröffentlicht am 21.04.2019, von Dieter Hartwig


MÜNCHEN IM TANZFIEBER

Vom Minifestival „depARTures“ weiter zur Ballettfestwoche, die das Bayerische Staatsballett sensationell mit „Jewels“ von Balanchine eröffnet.

Fein geschliffene Diamanten auf dem Gipfel ihres Könnens. Der perfekte Glanz- und Höhepunkt zum Beginn der diesjährigen Repertoireschau.

Veröffentlicht am 17.04.2019, von Vesna Mlakar


FLUSS UND RHYTHMUS DES LEBENS

Uraufführung im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters

Mit den Luca Veggettis „Am Ende unser Schatten“ und Antoine Jullys Interpretation von „Le Sacre du Printemps“ gibt es in Oldenburg erneut einen lohnenswerten Tanztheaterabend, dessen Stücke in ihrer Unterschiedlichkeit gut harmonieren.

Veröffentlicht am 16.04.2019, von Martina Burandt


GENDER-UTOPIEN

„Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg

Der neue Ballettabend am Staatstheater ist nicht nur ein fabelhafter Dreiteiler, sondern auch ein wertvoller Beitrag aus dem Hause Montero zur Gender-Debatte - über die verschiedenen Energien und Erfahrungen von Frau und Mann.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas


FESTIVAL TANZ NRW 19 IN NEUN STÄDTEN UND MIT VIER PREMIEREN

8. - 19. Mai 2019 Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Mülheim/Ruhr, Münster, Viersen und Wuppertal

Im Rahmen eines Pressegesprächs im tanzhaus nrw in Düsseldorf gaben Vertreter*innen der Veranstaltergemeinschaft und Förderer das Programm des landesweiten Festivals tanz nrw 19 bekannt, das in neun Städten Nordrhein-Westfalens zeitgenössischen Tanz zeigt.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Anzeige


SO MÖCHT' ICH TANZEN

Neuerscheinung von Jürgen Goewe

In seiner dritten Buchpublikation erinnert der Tanzpädagoge, Choreograf und Tanzmanager Jürgen Goewe seine Erlebnisse und Erfahrungen im künstlerischen Amateurtanzschaffen in der DDR und nach der politischen Wende in der BRD.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Karin Schmidt-Feister


 

AKTUELLE NEWS


GELD FÜR DIE KÖLNER TANZSZENE

905.000 Euro kommen vom NRW-Kultursekretariat und dem Landesministerium
Veröffentlicht am 16.05.2019, von tanznetz.de Redaktion


BERUFEN!

Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK
Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


CLAUDIA JESCHKE ERHÄLT MÜNCHNER TANZPREIS

Die Tanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Jeschke wird geehrt
Veröffentlicht am 03.05.2019, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   BLOGS

   ENGLISH REVIEWS

   KRITIKEN

   KURZNACHRICHTEN

   LEUTE

   NEWS

   TANZ UND BILDUNG

   TANZJAHR 2016

   TANZMEDIEN

   THEMEN

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



TANZART OSTWEST-FESTIVAL 2019

01.06.2019 bis 10.06.2019

Vom 1. bis zum 10. Juni verwandelt sich Gießen zum 17. Mal in ein pulsierendes Zentrum des zeitgenössischen Tanzes. Rund 120 Tänzerinnen und Tänzer aus dem In- und Ausland zeigen im Rahmen des TANZART OSTWEST-FESTIVAL an zehn Tagen auf den Bühnen des Stadttheater Gießen sowie an außergewöhnlichen Orten spannende Performances, ausdrucksstarke Stücke und Highlights aktueller Choreographien.

Veröffentlicht am 20.05.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


BERUFEN!

Katja Schneider wird erste Professorin für Tanzwissenschaft an der HfMDK

Veröffentlicht am 14.05.2019, von Pressetext


CLAUDIA JESCHKE ERHÄLT MÜNCHNER TANZPREIS

Die Tanzwissenschaftlerin Prof. Dr. Claudia Jeschke wird geehrt

Veröffentlicht am 03.05.2019, von Pressetext


ABER WIR HATTEN SPAß!

„Bilderschlachten“ von Stephanie Thiersch in Nîmes

Veröffentlicht am 11.05.2019, von Gastbeitrag


ZUM WELTTANZTAG!

Welttanztag-Botschaft der ägyptischen Choreografin Karima Mansour

Veröffentlicht am 28.04.2019, von Pressetext



BEI UNS IM SHOP