TANZ IM TEXT



BETTINA MASUCH GEHT NACH ST. PÖLTEN

Ab 2022 übernimmt Masuch die Künstlerischer Leitung des Festspielhaus St. Pölten

Die derzeitige Intendantin des tanzhaus nrw und international ausgewiesene Tanzspezialistin möchte ab der Saison 2022/23 den zeitgenössischen Tanz in der Niederösterreichischen Landeshauptstadt stärken.

Veröffentlicht am 30.10.2020, von tanznetz.de Redaktion


IM AMT

Kündigung von Gregor Seyffert nicht rechtmäßig

Das Arbeitsgericht Berlin entschied, dass die Kündigung des Künstlerischen Leiters der Staatlichen Ballettschule Berlin, Gregor Seyffert, nicht haltbar ist.

Veröffentlicht am 29.10.2020, von tanznetz.de Redaktion


WEITERTANZEN

TANZPAKT RECONNECT fördert 51 Maßnahmen mit 5,5 Millionen Euro

Im Rahmen von "NEUSTART.KULTUR. Hilfsprogramm Tanz" werden zahlreiche Initiativen gefördert, um den Tanz in all seiner Vielfalt in der Corona-Pandemie zu stützen.

Veröffentlicht am 29.10.2020, von Pressetext


ENGEL IM GARTEN UND EIN SPRUNG IN DIE EWIGKEIT

Soli von Karol Tyminski und Paweł Sakowicz beim Off-Europa-Festival in Leipzig

Mit seinem diesjährigen Schwerpunkt "Identität Polska" setzt das Off-Europa-Fetsival in Leipzig auch ein politisches Statement, das sich in den Stücken des Abends spiegelt.

Veröffentlicht am 29.10.2020, von steffen georgi


NEUE STIMMEN

Fotoblog von Ursula Kaufmann

Klar strukturiert und detailreich ist Noémie Defossez Abschlusschoreografie um Studiengang Tanzkomposition an der Folkwang Universität. Antonia Koluiartsevas "Doch" spielt humorvoll mit Doppeldeutigkeiten.

Veröffentlicht am 29.10.2020, von Gastbeitrag


BRAVO!

Fotoblog von Dieter Wuschanski

Basierend auf dem gleichnamigen Drama von William Shakespeare widmet sich in Chemnitz der Ballettabend "Othello" des kubanischen Choreografen Julio Arozarena der leidenschaftlichen Liebe und unkontrollierten Eifersucht.

Veröffentlicht am 28.10.2020, von Gastbeitrag


MCGREGOR IN VENEDIG

Wayne McGregor zum Direktor der Biennale Danza ernannt

Der britische Choreograf löst nach vier Jahren die kanadische Choreografin Marie Chouinard ab.

Veröffentlicht am 27.10.2020, von tanznetz.de Redaktion


FÜR DIE ÖFFNUNG DER THEATERHÄUSER!

Offener Brief von Dampfzentrale Bern und Schlachthaus Theater Bern

Theater sind aktuell pandemiesicherer als Treffen von Menschen in Privaträumen. Trotzdem fallen sie vielerorts unter die strengen Regeln, die größere Menschenansammlungen in öffentlichen Gebäuden unterbinden. So auch in Bern, wo eigentlich jetzt ein Tanzfestival stattfinden sollte.

Veröffentlicht am 27.10.2020, von Pressetext


EIN KONDENSAT DES KENNENLERNENS

„Anthologie/Blütenlese“ im Münchner Schwere Reiter

Erlesen – und das im doppeltem Wortsinn – ist Cristina D'Albertos neues Tanzstück. Mit ihrem Team führte die Choreografin Interviews mit 16 zufällig ausgesuchten Münchner*innen. Deren Lebensgeschichten liegen der Produktion zugrunde.

Veröffentlicht am 26.10.2020, von Vesna Mlakar


LIEBE UND ANDERE UNANNEHMLICHKEITEN

In Cottbus lotet Oliver Preiß die Untiefen unserer Gefühle aus

„Nur ein Wimpernschlag...“ nennt er beziehungsreich den fast 100 pausenfreie Minuten laufenden Parcours der Gefühle und setzt der Liebe tänzerisch ein Denkmal - nahezu aus Soli bestehend, gelingt ihm mit dem Abend ein coronatauglicher Wurf.

Veröffentlicht am 26.10.2020, von Volkmar Draeger


 

AKTUELLE NEWS


BETTINA MASUCH GEHT NACH ST. PÖLTEN

Ab 2022 übernimmt Masuch die Künstlerischer Leitung des Festspielhaus St. Pölten
Veröffentlicht am 30.10.2020, von tanznetz.de Redaktion


WEITERTANZEN

TANZPAKT RECONNECT fördert 51 Maßnahmen mit 5,5 Millionen Euro
Veröffentlicht am 29.10.2020, von Pressetext


MCGREGOR IN VENEDIG

Wayne McGregor zum Direktor der Biennale Danza ernannt
Veröffentlicht am 27.10.2020, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   BLOGS

   ENGLISH REVIEWS

   KRITIKEN

   KURZNACHRICHTEN

   LEUTE

   NEWS

   TANZ UND BILDUNG

   TANZ.MEDIA

   TANZJAHR 2016

   TANZMEDIEN

   THEMEN

   VORANKÜNDIGUNGEN



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

Im November wagt das Ensemble des Tanztheater Wuppertal die aufwändige Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff von 1993.

Die Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff bildet den Auftakt für die von 21. – 29. November geplante Veranstaltungsreihe Pina Bausch Zentrum under construction im alten Schauspielhaus.

Veröffentlicht am 24.09.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


“IN DANCING WE NEED TO DEVELOP THE HEART AND THE HEAD"

An interview with Primaballerina assoluta Violette Verdy

Veröffentlicht am 12.09.2012, von Annette Bopp


DEUTSCHER TANZPREIS 2020 FÜR RAIMUND HOGHE

Preisverleihung mit internationalen Gästen und erstmals als Livestream

Veröffentlicht am 18.10.2020, von Anna Beke


BALLETTWELT IM UMBRUCH

Ein pädagogisches Konzept für die Münchner Ballett-Akademie

Veröffentlicht am 20.10.2020, von Anna Beke


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


SO STIRBT EINE PRIMABALLERINA

Ein Nachruf auf Ludmilla Naranda

Veröffentlicht am 11.10.2020, von Vesna Mlakar



BEI UNS IM SHOP