KRITIKEN



KÖRPERKOMPLEXE AM VENUSFELSEN

Tarek Assams "Don Juan – Die Illusion des Ewigen" am Stadttheater Gießen

Inspiration über Jahrhunderte: Don Juan gilt als der ewige Frauenverführer, dessen Sexbesessenheit zum Mord führt. Tarek Assam zeigt nun seinen etwas anderen Blick auf das Konstrukt Mann und Männlichkeit, auf Macht und deren Missbrauch.

Veröffentlicht am 09.02.2020, von Dagmar Klein


TROTZ RENTENKRISE IN HOCHFORM

Das Ballett der Pariser Oper tanzt "Giselle" im Palais Garnier

Sobald sich der Vorhang hob, waren die Rentenkonflikte schnell vergessen. Die älteste Ballettkompanie der Welt präsentierte deutlicher als jede Rede, warum es sich lohnt, dieses Erbe zu bewahren.

Veröffentlicht am 06.02.2020, von Julia Bührle


LABORERGEBNISSE

Die Dresden Frankfurt Dance Company testet mit „Lapdance“ neue Möglichkeiten

Spiel mit Positionen des Publikums und atmosphärischer Langsamkeit: Der zweiteilige Abend im Dresdner Festspielhaus Hellerau vereint „Metamorphers“ aus dem Jahr 2016 und Jacopo Godanis neue Choreografie „Satelliting“.

Veröffentlicht am 02.02.2020, von Rico Stehfest


ENTFREMDUNG IN SCHWARZ-WEIß

Sasha Waltz & Guests mit „Rauschen“ in der Hamburger Kampnagelfabrik

Der Berliner Choreografin gelingen viele spannende und exzellent getanzte Schwarz-Weiß-Tableaus, insgesamt jedoch wirkt das Stück über große Strecken bemüht und zusammenhanglos.

Veröffentlicht am 02.02.2020, von Annette Bopp


MEMENTO MORI

"Vanitas" von Antoine Jully am Oldenburgischen Staatstheater

Eine großartige tänzerische Leistung des Ensembles, das sich mit vitaler Energie durch den gesamten Abend bewegt. Doch hätte man dem Choreografen Mut gewünscht, den stillen Momenten der Musik mehr Raum zu geben.

Veröffentlicht am 28.01.2020, von Renate Killmann


EIN TÜTENSPEKTAKEL

Phia Ménard mit ihrer Performance „L'après-midi d'un foehn“ bei PACT Zollverein

Ventilatoren bringen bunte Tütenmännchen und Figürchen zum Tanzen: In Essen gelingt der französischen Choreografin und ihrer Compagnie Non Nova eine bezaubernde Performance für Kinder ab vier Jahren.

Veröffentlicht am 28.01.2020, von Gastbeitrag


AUF DER SUCHE

Premiere von „Die vier Jahreszeiten“ am Stadttheater Pforzheim

Guido Markowitz' Ensemble zittert, zögert, kämpft, stößt und huscht durch die vier Jahreszeiten, die - rekomponiert von Max Richter - ineinander verschwimmen und ein düster-schwermütiges Bild menschlicher Existenz zeichnen.

Veröffentlicht am 26.01.2020, von Gastbeitrag


ALLE GLEICH INDIVIDUELL

Zur Tanz-Uraufführung "Dimension" von Iván Pérez im Heidelberger Theater

Kreative Verstärkung hat sich Pérez bei dem prominenten Berliner Künstler-Duo Yoko Seyama und Dirk. P. Haubrich gesucht. Während der langen Probenzeit wurde viel improvisiert und ausprobiert – und ein bisschen zu wenig wieder verworfen.

Veröffentlicht am 26.01.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


FARBENPRÄCHTIG UND FEIN ZISELIERT

Rollendebuts bei Marcia Haydées „Dornröschen“ beim Stuttgarter Ballett

Es ist eine der schönsten Versionen des Ballett-Klassikers – jetzt bekam mit Rocio Aleman, Martí Fernández Paixà und Alexander McGowan die zweite Garde ihre Chance für die wichtigsten Bravour-Rollen der Ballettgeschichte.

Veröffentlicht am 26.01.2020, von Annette Bopp


ESSENZ EINES LANGEN LEBENS

"EGON king MADSEN lear" im Stuttgarter Theaterhaus uraufgeführt

Die Kreation von Mauro Bigonzetti für Egon Madsen ist die Krönung eines großen Tänzerlebens und eine sehr stimmige Interpretation des berühmten Shakespeare-Dramas.

Veröffentlicht am 22.01.2020, von Annette Bopp


 

AKTUELLE NEWS


PRIX DE LAUSANNE VERLIEHEN

Acht Tänzer*innen wurden mit dem begehrten Preis ausgezeichnet
Veröffentlicht am 10.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


LEITUNGSWECHSEL BEIM HESSISCHEN STAATSBALLETT

Bruno Heynderickx wird neuer Ballettdirektor
Veröffentlicht am 06.02.2020, von Pressetext


DOCH KEINE RÜCKKEHR AUF DEN ALTEN POSTEN

Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal und Adolphe Binder haben sich geeinigt
Veröffentlicht am 29.01.2020, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR





AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



INTERNATIONALE BALLETTGALA

Initiiert von den Ballettfreunden des Staatstheaters Nürnberg e. V.

Auch 2020 richtet der Förderverein „Ballettfreunde des Staatstheaters Nürnberg e. V.“ unter der Gesamtleitung von Ballettdirektor Goyo Montero die Internatio­nale Ballettgala aus.

Veröffentlicht am 14.02.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


VORZEITIGES ENDE AM STAATSBALLETT BERLIN

Johannes Öhman und Sasha Waltz beenden ihre Intendanz zum Ende des Jahres
Veröffentlicht am 22.01.2020, von Pressetext


TROTZ RENTENKRISE IN HOCHFORM

Das Ballett der Pariser Oper tanzt "Giselle" im Palais Garnier
Veröffentlicht am 06.02.2020, von Julia Bührle

MEISTGELESEN (30 TAGE)


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin

Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


VORZEITIGES ENDE AM STAATSBALLETT BERLIN

Johannes Öhman und Sasha Waltz beenden ihre Intendanz zum Ende des Jahres

Veröffentlicht am 22.01.2020, von Pressetext


HIN UND HER

Will Sasha Waltz jetzt doch beim Staatsballett bleiben?

Veröffentlicht am 28.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


BETTINA MASUCH BLEIBT AM TANZHAUS NRW

Der Vertrag von Bettina Masuch wird um 18 Monate verlängert. Sie bleibt somit bis Ende der Spielzeit 2021/22 Intendantin des Tanzhaus NRW in Düsseldorf.

Veröffentlicht am 06.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


BINDERS KÜNDIGUNG BLEIBT UNWIRKSAM

Die Beschwerde der Stadt Wuppertal wurde verworfen

Veröffentlicht am 22.01.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP