KRITIKEN



LIEBE, SCHMERZ, MELANCHOLIE

«Monteverdi», Christian Spucks jüngste Produktion für das Ballett Zürich, greift ans Herz

Spuck ist fasziniert von den Madrigalen und Lamenti Claudio Monteverdis aus der Übergangszeit von Renaissance zum Frühbarock und schafft mit seiner letzten Premiere in Zürich ein eindrückliches Musik-Tanz-Theater.

Veröffentlicht am 17.01.2022, von Marlies Strech


VISUELLE FRAGILITÄT

Die neuen Solo-Performances von Shiori Tara und Rita Mazza in einem Double-Bind bei den Berliner Tanztagen

Suche nach Empathie auf der einen Seite, beredtes Schweigen auf der anderen: zwei Arbeiten, die in den Sophiensaelen zu wechselseitiger Wirkung finden.

Veröffentlicht am 19.01.2022, von Greta Haberer


WENN DIE TANZZUKUNFT WINKT

Zur Silvesterpremiere des Tanzabends „Rising“ im Nationaltheater Mannheim

So viele aufgehende Sterne am Himmel für Choregraf*innen – eine bessere Botschaft für das Jahr 2022 kann es für Tanzfans nicht geben.

Veröffentlicht am 02.01.2022, von Isabelle von Neumann-Cosel


SINNHAFTE LEERE DES PAPPKARTONS

Augsburg zerbröselt mit „Moving“ die Beziehung des Menschen zu sich selbst

Vom Humanen zum Digitalen: Peter Chus Choreografie „left behind (you) right“ bietet auf der Brechtbühne im Gaswerk ein Sammelsurium voneinander isolierter Gesten und Bilder.

Veröffentlicht am 23.12.2021, von Rico Stehfest


EIN KLASSIKER, NEU INTERPRETIERT

„Dornröschen“ von John Neumeier beim Hamburg Ballett

John Neumeier hat sein 40 Jahre altes „Dornröschen“ gründlich überarbeitet – zum Guten, aber auch mit problematischen Details. Drei verschiedene Besetzungen werden zu sehen sein.

Veröffentlicht am 22.12.2021, von Annette Bopp


THE SHOW MUST GO ON

Die Pariser Oper trotzt Corona und "Don Quichotte" noch immer den Windmühlen

Situationsbedingt musikalisch etwas dünn, tänzerisch trotzdem ein Genuss: Rudolf Nurejews „Don Quichotte“ erfährt kongeniale Interpretation

Veröffentlicht am 20.12.2021, von Julia Bührle


EMANZE AN BORD

Das Staatstheater Nürnberg mit einem gewaltigen "Narrenschiff"

Gleichzeitig biblisch und politisch: Der Nürnberger Ballettchef Goyo Montero zeigt bildgewaltig die Ambivalenzen des menschlichen Miteinanders auf.

Veröffentlicht am 20.12.2021, von Susanne Roth


TOD UND VERKLÄRUNG

Ivan Alboresis neueste Kreationen „Verklärte Nacht“ und „Carmen“ am Theater Nordhausen

Die je sechs Tänzerinnen und Tänzer umfassende Ballett-Kompanie am Fuße des Harz entwickelt sich auch im sechsten Jahr von Ballettchef Alboresi aufregend weiter.

Veröffentlicht am 14.12.2021, von Bernd Feuchtner


RAN AN DIE HERZEN

„Promise“ von Sharon Eyal bei tanzmainz uraufgeführt

Nach dem Riesenerfolg von "Soul Chain" gelingt der israelischen Choreografin bei tanzmainz mit diesem atemlosen Tanzabend wieder ein großer Wurf. Ihre Uraufführung ist eine emotions- und spannungsgeladene Gruppenchoreografie.

Veröffentlicht am 30.11.2021, von Isabelle von Neumann-Cosel


WENN DIE AUGEN GRÖßER SIND ALS DIE SCHUHE

Herbstmatinee der Heinz-Bosl-Stiftung am Nationaltheater München

Anders als sonst fühlte sich bei dieser Matinee der Applaus vor und hinter dem Vorhang wie Musik an, nach der sich Tänzer*innen wie Publikum gleichermaßen sehnen.

Veröffentlicht am 28.11.2021, von Sabine Kippenberg


 

AKTUELLE NEWS


"KÜNSTLERISCHE ÖKOSYSTEME"

Saburo Teshigawara wird von der Biennale Venedig mit dem Goldenen Löwen für das Lebenswerk ausgezeichnet
Veröffentlicht am 13.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


ERSTE FRAU AN DER SPITZE

Das San Francisco Ballet ernennt Tamara Rojo zur künstlerischen Leiterin
Veröffentlicht am 12.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


VORSCHLÄGE GESUCHT

Auslobung Deutscher Tanzpreis 2022
Veröffentlicht am 04.01.2022, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR





AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



MERCE CUNNINGHAM CENTENNIAL

Merce Cunningham Centennial heißt ein dem großen Choreographen gewidmeter Tanzabend, der am Freitag, 21.1. und am Samstag, 22.1.2022, jeweils um 19.30 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen gastiert.

Der 2009 im Alter von 90 Jahren verstorbene Tänzer und Choreograph Merce Cunningham war Teil der amerikanischen Tanzavantgarde, die die Aufbruchstimmung des modernen Amerika widerspiegelt.

Veröffentlicht am 11.01.2022, von Anzeige

MEISTGELESEN (30 TAGE)


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


EIN KLASSIKER, NEU INTERPRETIERT

„Dornröschen“ von John Neumeier beim Hamburg Ballett

Veröffentlicht am 22.12.2021, von Annette Bopp


KINDERBRILLE AUFSETZEN!

Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


WENN DIE TANZZUKUNFT WINKT

Zur Silvesterpremiere des Tanzabends „Rising“ im Nationaltheater Mannheim

Veröffentlicht am 02.01.2022, von Isabelle von Neumann-Cosel



BEI UNS IM SHOP