KRITIKEN



IM STREAM WOMÖGLICH BESSER ALS ANALOG

Micha Puruckers "flat rooms – flat dances / tracing action" als Live-Stream

Das jüngste Tanzstück des Münchner Choreografen-Urgesteins Micha Purucker für einen Tänzer allein greift die Form eines getanzten Reliefs auf und entwickelt sich über sehr situationsbetonte Momente hinweg.

Veröffentlicht am 27.01.2021, von Vesna Mlakar


TANZEN HILFT. GEGEN WÖLFE UND WORTE

„Über den Wolf“ als Online-Inszenierung des Balletts in Nürnberg

Aus Prokofjews sinfonischer Erzählung für Kinder „Peter und der Wolf“ konzipiert gut 85 Jahre später Goyo Montero angesichts der gegenwärtigen, auch Ängste verursachenden Coronagefahren - das Tanzstück „Über den Wolf“.

Veröffentlicht am 17.01.2021, von Boris Michael Gruhl


SPITZENTANZ ZUM NEUEN JAHR

Online-Premiere "Paradigma" beim Bayerischen Staatsballett

Gelungener Auftakt der Jubiläumsspielzeit als Stream: Der Ballettabend vereint Russell Maliphants "Broken Fall", Sharon Eyals/Gai Behars "Bedroom Folk" und Liam Scarletts "With a Chance of Rain".

Veröffentlicht am 07.01.2021, von Anna Beke


START MIT HINDERNISSEN

Martin Schläpfers erste Uraufführung an der Wiener Staatsoper

Einsame Zweisamkeit: Mit „Mahler, live“ stellt sich Martin Schläpfer ohne Publikum in Wien, aber weltweit an den Bildschirmen, als neuer Direktor des Staatsballetts vor.

Veröffentlicht am 04.01.2021, von Boris Michael Gruhl


EIN ERMÖGLICHER

Ein Nachruf auf Rainer Woihsyk

Woihsyk war jahrelang Pressesprecher des Stuttgarter Balletts und hatte seit 2004 die Leitung der Noverre-Gesellschaft übernommen und Choreograf*innen wie Katarzyna Kozielska, Louis Stiens und vor allem Demis Volpi gefördert.

Veröffentlicht am 04.01.2021, von Hartmut Regitz


VON DER BÜHNE IN DEN VIDEO-STREAM

„Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“ von Katja Erdmann-Rajski als Online-Version

„Variations Don Giovanni“ hieß 1979 ein Ballett von Maurice Béjart für sechs seiner prominentesten Ballerinen. Katja Erdmann-Rajski nennt ihre Kreation „Ohne Giovanni. Aber mit Mozart“: kein Gegenentwurf, sondern der Versuch, ein ganzes Gefühlspanorama aus der Musik herauszuhören, anstatt eine Geschichte zu erzählen.

Veröffentlicht am 13.12.2020, von Hartmut Regitz


GESTREAMT VOM STUTTGARTER BALLETT

„Angels and Demons“ von Jirí Kylián und Roland Petit

Um den „Boléro“ von Maurice Béjart verkürzt, fehlt das erhoffte Highlight des Abends. Aussagekräftig ist er auch so und schlüssig obendrein: Am Ende legen sich die „Falling Angels“ Jirí Kyliáns in die Lichtfelder, als wären’s Gräber, in die sich die acht Tänzerinnen versenken.

Veröffentlicht am 29.11.2020, von Hartmut Regitz


DIGITALE HOCHZEIT

Polski Teatr Tancá und bodytalk veröffentlichen gemeinsamen Film auf Youtube

Zwischen exaltierter Aufgeregtheit und Bedrohlichem: "Wedding Afterparty – bis" heißt der Film und ist eine Neuauflage einer Produktion des Poznaner Tanztheaters von 2017. Bodytalk hat Szenen aus den Münsteraner Probenräumen zugeliefert.

Veröffentlicht am 22.11.2020, von Gastbeitrag


WILLKOMMEN IN DER VIRTUELLEN WELT

Digitale Uraufführung von „All For One And One For The Money“ von Richard Siegal und dem Ballet of Difference am Schauspiel Köln

Eintauchen in eine andere Welt. Verschiedene Möglichkeiten bieten sich - Tanz, Gaming, Social Media. Navigation durch unterschiedliche Ebenen, selbst entscheiden können. Dazu das stete Hinzukommen neuer Kommentare im Chat.

Veröffentlicht am 21.11.2020, von Gastbeitrag


NICHT ZU ENDE

depARTures 2020 mit Länderfokus auf "Unique dance and performance from Québec/Canada" wurde coronabedingt abgebrochen

Ein Rückblick auf die Performances von Daniel Léveillés "Solitudes Solo", Mélanie Demers‘ "Icône Pop" und Daina Ashbees Solo "Serpentine".

Veröffentlicht am 12.11.2020, von Vesna Mlakar


 

AKTUELLE NEWS


AUSLOBUNG DEUTSCHER TANZPREIS 2021

Vorschläge ab sofort möglich
Veröffentlicht am 14.01.2021, von Pressetext


FORSYTHE FÜR LEBENSWERK AUSGEZEICHNET

Deutscher Theaterpreis per Livestream
Veröffentlicht am 23.11.2020, von tanznetz.de Redaktion


SCHWARZE BALLERINA ERLEBT DISKRIMINIERUNG

Rassismus-Vorwürfe am Staatsballett Berlin
Veröffentlicht am 23.11.2020, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



MEISTGELESEN (7 TAGE)


DIE SUCHE NACH DEM WESENTLICHEN

"Der kleine Prinz" von Olaf Schmidt und Anselmo Zolla beim Ballett Lüneburg

Veröffentlicht am 29.05.2019, von Annette Bopp


“IN DANCING WE NEED TO DEVELOP THE HEART AND THE HEAD"

An interview with Primaballerina assoluta Violette Verdy

Veröffentlicht am 12.09.2012, von Annette Bopp


ZUR SPRACHE GEBRACHT

Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg


BALLETTFILM ALS EIGENSTÄNDIGES KUNSTPROJEKT

Goyo Montero, Ballettdirektor am Staatstheater Nürnberg

Veröffentlicht am 26.01.2021, von Anna Beke


DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

Die digitale Tanzwelt erblüht

Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm



BEI UNS IM SHOP