NEWS



ETWAS FÜR HERZ UND HIRN

Feierliche Verleihung des ersten Kunstpreises der Hansestadt Lüneburg für Musik und Theater an Olaf Schmidt

Der Ballettdirektor und Choreograf des Lüneburger Theaters ist der erste Preisträger des neuen Kunstpreises.

Veröffentlicht am 16.12.2019, von Pressetext


PRÄGENDE TÄNZERIN

Sighilt Pahl verstorben

Gestern am 14. Dezember verstarb in Anwesenheit ihres Mannes Gert Weigelt und eines gemeinsamen Freundes Sighilt Pahl. Sie kämpfte tapfer dreieinhalb Monate gegen ihre Krankheit.

Veröffentlicht am 15.12.2019, von tanznetz.de Redaktion


PROGRAMM DER TANZPLATTFORM VERÖFFENTLICHT

Die Jury stellt das Programm der Tanzplattform München 2020 vor

15 Tanzproduktionen und ein umfangreiches Rahmenprogramm bietet die Tanzplattform 2020, die vom 04. bis 08. März von Joint Adventures in München ausgerichtet wird.

Veröffentlicht am 04.12.2019, von Pressetext


NEUES IM FALL BINDER

Tanztheater Wuppertal legt Beschwerde gegen das Urteil ein

Gegen das Urteil des Landesarbeitsgericht Düsseldorf legt das Tanztheater Wuppertal nun eine Nichtzulassungsbeschwerde ein.

Veröffentlicht am 29.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


VOM TANZEN LERNEN

Anne-Hélène Kotoujansky aus Strasbourg gewinnt

Dem Festivalabschluss der euro-scene Leipzig folgte die Endrunde des Wettbewerbs „Das beste deutsche Tanzsolo“, der zum 14. Mal auf dem inzwischen legendären runden Tisch stattfand.

Veröffentlicht am 11.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


AUSGEZEICHNET

Verleihung des Theaterpreises DER FAUST am Staatstheater Kassel

Neben Anna Teresa de Keersmaeker (Choreografie) und Marlúcia do Amaral (Darstellerin Tanz) ging der Perspektivpreis der Länder an die Initiative „explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum“.

Veröffentlicht am 11.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


ACHTUNGSZEICHEN

LOFFT und Villa Leipzig schaffen einmalige Strukturen

Professionelle Tanzcompany für TänzerInnen mit und ohne Behinderung gegründet.

Veröffentlicht am 29.10.2019, von Pressetext


AUS EINER ANDEREN ZEIT

Alicia Alonso im Alter von 98 Jahren verstorben

Sie war ein Ballett-Star, in einer Reihe mit Galina Ulanowa, Maja Plissezkaja, Patricia McBride, Margot Fonteyn, Yvette Chauviré, und sie alle beherrschten das Ballett der Nachkriegszeit.

Veröffentlicht am 18.10.2019, von Günter Pick


NEUE STRÖMUNGEN

Wechsel beim Internationalen Wettbewerb für Choreographie Hannover

Nanine Linning gibt auf eigenen Wunsch ihr Amt als Künstlerische Leitung ab. Übernehmen wird ab 2020 Gregor Zöllig, Chefchoreograf des Tanztheaters am Staatstheater Braunschweig.

Veröffentlicht am 16.10.2019, von Pressetext


CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals

Mit Watty konnte das Fachgremium dem Festival einen neuen Leiter mit großem Fachwissen für Tanz und Theater und mit ansteckender Begeisterung sichern.

Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


 

LEUTE AKTUELL


A GREAT ARTIST AND MENSCH

Ray Barra: dancer, ballet master, choreographer
Artikel aus vom 07.01.2020


EIN GROßER KÜNSTLER UND MENSCH

Der Tänzer, Choreograf und Ballettdirektor Ray Barra wird 90
Veröffentlicht am 02.01.2020, von Annette Bopp


ÜBERGÄNGE

Über zeitgenössisches Choreografieren: Douglas Lee und Goyo Montero im Interview
Veröffentlicht am 19.12.2019, von Alexandra Karabelas



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   NEWS

      NEWS 2019/2020

      NEWS 2018/2019

      NEWS 2017/2018

      NEWS 2016/2017

      NEWS 2015/2016

      NEWS 2014/2015

      NEWS 2013/2014

      NEWS 2012/2013

      NEWS 2011/2012

      NEWS 2010/2011

      NEWS 2009/2010

      NEWS 2008/2009

      NEWS 2007/2008

      NEWS 2006/2007

      NEWS 2005/2006

      NEWS 2004/2005

      NEWS 2003/2004

      NEWS 2002/2003

      NEWS 2001/2002

      NEWS 2000/2001

      NEWS 1999/2000



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



BLAUBART. BEIM ANHÖREN EINER TONBANDAUFNAHME VON BÉLA BARTÓKS OPER „HERZOG BLAUBARTS BURG“

Neueinstudierung des Meisterwerks von Pina Bausch vom Tanztheater Wuppertal

Pina Bauschs radikales und kompromissloses Werk feiert in neuer Besetzung am 24. Januar im Opernhaus Wuppertal Premiere.

Veröffentlicht am 28.11.2019, von Pressetext

MEISTGELESEN (7 TAGE)


TANZ ALS VIDEOSPIEL

Mit „Sportomania“ geht das Staatstheater Braunschweig direkt an die Schulen

Veröffentlicht am 12.01.2020, von Kirsten Poetzke


VOR DEN KULISSEN

Münchner Ballettakademie: Prüfungsabend mit Aussichten

Veröffentlicht am 12.01.2020, von Sabine Kippenberg


FORSYTHE IST AUCH EIN ZÜRCHER!

Spitzen-Choreografien mit oder ohne Spitzenschuh am Ballett Zürich

Veröffentlicht am 12.01.2020, von Marlies Strech


"DIE FEIER" WIRD GEFEIERT

Dance Company Theater Osnabrück gewinnt Special Award der Tanzzeitschrift Danza&Danza

Veröffentlicht am 10.01.2020, von Pressetext


HOUSE-BEATS, GITARRENSOLO UND CELLOSONATEN

Das Ballet BC aus Vancouver an der Oper Köln

Veröffentlicht am 12.01.2020, von Gastbeitrag



BEI UNS IM SHOP