NEWS



"KÜNSTLERISCHE ÖKOSYSTEME"

Saburo Teshigawara wird von der Biennale Venedig mit dem Goldenen Löwen für das Lebenswerk ausgezeichnet

Der Preis wird dem japanischen Künstler bei der 16. Tanzbiennale im August verliehen. Zudem erhält die Flamenco-Tänzerin und Choreografin Rocío Molina den Silbernen Löwen.

Veröffentlicht am 13.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


ERSTE FRAU AN DER SPITZE

Das San Francisco Ballet ernennt Tamara Rojo zur künstlerischen Leiterin

Rojo, die dem English National Ballet einen neuen Anstrich verliehen hat, beerbt Helgi Tomasson als Leiterin des San Francisco Ballet.

Veröffentlicht am 12.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


VORSCHLÄGE GESUCHT

Auslobung Deutscher Tanzpreis 2022

Der Dachverband Tanz Deutschland ruft Verbände und Institutionen des Tanzes sowie alle Tanzschaffenden auf, Vorschläge für den Deutschen Tanzpreis 2022 einzureichen.

Veröffentlicht am 04.01.2022, von Pressetext


LANDESBÜHNEN SACHSEN: NEUE LEITERIN DER TANZCOMPAGNIE

Natalie Wagner wird ab der Spielzeit 2022/23 Wagner Moreira ablösen.

Vom Brasilianer zur Schweizerin: Vielleicht wird der Wechsel keinen Bruch darstellen. Sowohl Wagner Moreira also als auch seine Nachfolgerin Natalie Wagner sind als Künstler in Dresden etabliert. Und beide sind offen für zeitgemäße Formen des Tanzes.

Veröffentlicht am 28.12.2021, von Pressetext


GROßER KUNSTPREIS DES LANDES SALZBURG FÜR SZENE SALZBURG INTENDANTIN

Eine dreiköpfige Jury prämiert Angela Glechner mit dem renommierten Preis im Bereich Darstellende Kunst

Glechner leitet seit Juni 2012 als künstlerische Intendantin und kaufmännische Geschäftsführung die SZENE Salzburg und verantwortet den ganzjährigen, alle Genres umfassenden Jahresbetrieb. Dafür wurde sie nun ausgezeichnet.

Veröffentlicht am 02.12.2021, von tanznetz.de Redaktion


JOHN CRANKO STIFTUNG GEGRÜNDET

Das bedeutende Werk des Choreografen ist somit gesichert und kommt zudem der John Cranko Schule zugute

Dieter Graefe und Reid Anderson haben in Stuttgart die John Cranko Stiftung gegründet, die in der Zukunft neue Möglichkeiten und Förderungen für die Schule ermöglicht.

Veröffentlicht am 19.11.2021, von tanznetz.de Redaktion


PINA BAUSCH FOUNDATION PRÄSENTIERT ONLINE-ARCHIV

Mit Filmen, Fotos und Originaldokumenten die Choreografin und ihr Werk entdecken

Am 18. November 2021 launcht die Pina Bausch Foundation ihre neue Website. Mit ihr werden erstmals Materialien aus dem umfangreichen Pina Bausch Archiv, das allein über 300.000 Fotografien und 9.000 Videos umfasst, online zugänglich.

Veröffentlicht am 02.11.2021, von Pressetext


EHRENMITGLIEDSCHAFT FÜR HANS VON MANEN

Die Deutsche Oper am Rhein würdigt das choreografische Schaffen des Holländers

Sein erstes Ballett außerhalb der Niederlande schuf Hans van Manen vor 50 Jahren für das heutige Ballett am Rhein. Ganze 150 Arbeiten später findet zu Ehren Hans von Manen am 6. November in Düsseldorf eine Gala zu seinen Ehren statt.

Veröffentlicht am 02.11.2021, von Pressetext


NOCH EINE NEUE PERSONALIE FÜR WUPPERTAL

Bettina Milz wird inhaltliche Koordinatorin und Leiterin in der Vorlaufphase für das Pina Bausch Zentrum

Die Dramaturgin, Kuratorin und Dozentin Bettina Milz, zuletzt Referatsleiterin für Theater und Tanz im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, wurde für die Begleitung und Steuerung des Projektes Pina Bausch Zentrum ausgewählt. Zusammen mit Boris Charmatz entwickelt sich das Zentrum nun zügig in Richtung Zukunft.

Veröffentlicht am 26.10.2021, von Pressetext


CHARISMATISCH, KLUG, LEIDENSCHAFTLICH, VISIONÄR UND SPRUDELND VOR KREATIVITÄT

Die neue Leitung für das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch ist beschlossen. Boris Charmatz kommt zur nächsten Spielzeit nach Wuppertal

Der Aufsichtsrat der weltberühmten Tanztheaterkompanie stellte Charmatz heute auf einer Pressekonferenz vor. Es gelang damit ein Überraschungs-Coup, mit dem kaum jemand gerechnet hatte. Doch lag die Wahl auf der Hand.

Veröffentlicht am 21.10.2021, von tanznetz.de Redaktion


 

LEUTE AKTUELL


WAS HAT ES BEWIRKT? WAS BLEIBT?

Eine Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO
Veröffentlicht am 14.01.2022, von tanznetz.de Redaktion


TANZVERMITTLUNG MEETS SCROLLYTELLING

Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO: Arnd Wesemann, Tanzjournalist
Veröffentlicht am 13.01.2022, von Anna Beke


CORONA. UND DANN? EIN TANZJOURNALISTISCHES PROJEKT

Interviewreihe zum Förderprogramm DIS-TANZ-SOLO: Deike Wilhelm, Tanzjournalistin
Veröffentlicht am 13.01.2022, von Anna Beke



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   NEWS

      NEWS 2021/2022

      NEWS 2020/2021

      NEWS 2019/2020

      NEWS 2018/2019

      NEWS 2017/2018

      NEWS 2016/2017

      NEWS 2015/2016

      NEWS 2014/2015

      NEWS 2013/2014

      NEWS 2012/2013

      NEWS 2011/2012

      NEWS 2010/2011

      NEWS 2009/2010

      NEWS 2008/2009

      NEWS 2007/2008

      NEWS 2006/2007

      NEWS 2005/2006

      NEWS 2004/2005

      NEWS 2003/2004

      NEWS 2002/2003

      NEWS 2001/2002

      NEWS 2000/2001

      NEWS 1999/2000



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



MERCE CUNNINGHAM CENTENNIAL

Merce Cunningham Centennial heißt ein dem großen Choreographen gewidmeter Tanzabend, der am Freitag, 21.1. und am Samstag, 22.1.2022, jeweils um 19.30 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen gastiert.

Der 2009 im Alter von 90 Jahren verstorbene Tänzer und Choreograph Merce Cunningham war Teil der amerikanischen Tanzavantgarde, die die Aufbruchstimmung des modernen Amerika widerspiegelt.

Veröffentlicht am 11.01.2022, von Anzeige

MEISTGELESEN (30 TAGE)


HOMMAGE AN EIN GENIE

Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


EIN KLASSIKER, NEU INTERPRETIERT

„Dornröschen“ von John Neumeier beim Hamburg Ballett

Veröffentlicht am 22.12.2021, von Annette Bopp


KINDERBRILLE AUFSETZEN!

Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


WENN DIE TANZZUKUNFT WINKT

Zur Silvesterpremiere des Tanzabends „Rising“ im Nationaltheater Mannheim

Veröffentlicht am 02.01.2022, von Isabelle von Neumann-Cosel



BEI UNS IM SHOP