NEWS



BEWUNDERT

Der diesjährige Prix de Lausanne überzeugte auch beim zeitgenössischen Tanz

Der Prix de Lausanne für Ballett-Talente zwischen 15 und 19 war ein starker Jahrgang. Von 74 Teilnehmenden kamen 21 ins spannende Finale. Dort wurde auch Marcia Haydée für ihr Lebenswerk mit einem Life Time Achievement Award geehrt.

Veröffentlicht am 11.02.2019, von Marlies Strech


ANERKENNUNG FÜR GERT WEIGELT

Neuer Stiftungspreis für Photographie im Andenken an Walter Boje geht an Gert Weigelt

Anlässlich der Finissage der Ausstellung „GERT WEIGELT. AUTOPSIE IN SCHWARZ/WEISS“ wurde in Köln der Fotograf Gert Weigelt mit dem „Stiftungspreis für Photographie im Andenken an Walter Boje“ ausgezeichnet.

Veröffentlicht am 07.02.2019, von Pressetext


EINSTIMMIG GEWÄHLT

Prof. Dr. Stephan Brinkmann übernimmt die Leitung des Instituts für Zeitgenössischen Tanz (IZT) der Folkwang Universität der Künste

Zusammen mit Prof. Ingo Meichsner und Prof. Etsuko Akiya wird der ehemalige Tänzer des Wuppertaler Tanztheaters in den nächsten Jahren das Tanzstudium an Folkwang gestalten.

Veröffentlicht am 04.02.2019, von Pressetext


ABSCHIED VON JEAN CÉBRON

Der Tänzer, Choreograf und Pädagoge verstarb am 1. Februar

Als Pädagoge und Choreograf prägte Jean Cébron, langjähriger Professor für Modernen Tanz der Folkwang Universität der Künste, Generationen von TänzerInnen.

Veröffentlicht am 02.02.2019, von tanznetz.de Redaktion


DEM RUF GEFOLGT

Der Tänzer und Choreograf Georg Reischl wird ab der Saison 2019/2020 Chefchoreograf am Theater Regensburg

Jens Neundorff von Enzberg, Intendant des Theaters Regensburg, freut sich, dass Georg Reischl in der Spielzeit 2019/20 die Nachfolge von Yuki Mori als Chefchoreograf und Leiter der Sparte Tanz antreten wird.

Veröffentlicht am 17.01.2019, von Pressetext


"EINE GROßE EHRE"

Carlos Acosta zum neuen Direktor des Birmingham Royal Ballet ernannt

Der kubanische Ballettstar wird ab Januar 2020 die Leitung des Birmingham Royal Ballet übernehmen und folgt damit auf den derzeitigen Direktor David Bintley.

Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


VON MANNHEIM NACH GELSENKIRCHEN

Neuer designierter Ballettdirektor am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Giuseppe Spota, derzeit choreografischer Assistent am Nationaltheater Mannheim, wird neuer Ballettdirektor in Gelsenkirchen. Zur Spielzeit 2019/2020 übernimmt er am Musiktheater im Revier die Nachfolge von Bridget Breiner.

Veröffentlicht am 18.12.2018, von Pressetext


"HISTORISCHER MEILENSTEIN"

Pina-Bausch-Zentrum beschlossen

In der gestrigen Sitzung hat der Wuppertaler Stadtrat den Durchführungsbeschluss zum Bau des Tanzzentrums am Wupperbogen Kluse einstimmig angenommen. Der Bau soll 2026 abgeschlossen sein.

Veröffentlicht am 18.12.2018, von tanznetz.de Redaktion


WILL ADOLPHE BINDER IHREN JOB ZURÜCK?

Die Ex-Intendantin des Tanztheaters klagte am 13.12.2018 erfolgreich

Das Arbeitsverhältnis der fristlos gekündigten Intendantin des Wuppertaler Tanztheaters, Adolphe Binder, besteht weiterhin fort. Das entschied das Wuppertaler Arbeitsgericht.

Veröffentlicht am 13.12.2018, von tanznetz.de Redaktion


ERSTER PREIS FÜR GABRIEL FIGUEREDO

Der Schüler der John Cranko Schule gewinnt beim Youth America Grand Prix

In der Classical Dance Category überzeugt Gabriel Figueredo die international besetzte Jury und geht mit dem ersten Preis nach Hause.

Veröffentlicht am 12.12.2018, von Pressetext


 

LEUTE AKTUELL


"DIE CHANCE DES THEATERS LIEGT IM ALTEN"

Interview mit Marco Goecke
Veröffentlicht am 04.02.2019, von Alexandra Karabelas


MIT DER NATUR IN DIALOG TRETEN

Johannes Odenthal im Gespräch über Koffi Kôkô und den Vodun
Veröffentlicht am 21.12.2018, von Volkmar Draeger


ALLES GUTE ZUM 75. GEBURTSTAG, GÜNTER!

tanznetz.de gratuliert Günter Pick herzlich zum Geburtstag am 4. November
Veröffentlicht am 03.11.2018, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   NEWS

      NEWS 2018/2019

      NEWS 2017/2018

      NEWS 2016/2017

      NEWS 2015/2016

      NEWS 2014/2015

      NEWS 2013/2014

      NEWS 2012/2013

      NEWS 2011/2012

      NEWS 2010/2011

      NEWS 2009/2010

      NEWS 2008/2009

      NEWS 2007/2008

      NEWS 2006/2007

      NEWS 2005/2006

      NEWS 2004/2005

      NEWS 2003/2004

      NEWS 2002/2003

      NEWS 2001/2002

      NEWS 2000/2001

      NEWS 1999/2000



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



VAN DIJK | EYAL

Am 15. Februar 2019 feiert das Staatsballett Berlin die Premiere von van Dijk | Eyal in der Komischen Oper Berlin.

Der Doppelabend zeigt Werke der Choreographinnen Anouk van Dijk und Sharon Eyal. Distant Matter der Niederländerin van Dijk ist die erst exklusive Kreation unter der Intendanz von Johannes Öhman und Sasha Waltz ab 2019/2020.

Veröffentlicht am 12.02.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


EISENACHS BALLETT BESPIELT AUCH DAS MEININGER STAATSTHEATER

„Verschwundenes Bild“ von Andris Plucis forscht dem Alltagsleben in der DDR nach
Veröffentlicht am 07.02.2019, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DEM RUF GEFOLGT

Der Tänzer und Choreograf Georg Reischl wird ab der Saison 2019/2020 Chefchoreograf am Theater Regensburg

Veröffentlicht am 17.01.2019, von Pressetext


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper

Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


ABSCHIED VON JEAN CÉBRON

Der Tänzer, Choreograf und Pädagoge verstarb am 1. Februar

Veröffentlicht am 02.02.2019, von tanznetz.de Redaktion


"DIE CHANCE DES THEATERS LIEGT IM ALTEN"

Interview mit Marco Goecke

Veröffentlicht am 04.02.2019, von Alexandra Karabelas



BEI UNS IM SHOP