KRITIKEN 2003/2004



DIE WELT IST AUS DEN FUGEN

Doch die Choreografin Anne Teresa de Keersmaeker tanzt sie tröstlich - seit mehr als zwanzig Jahren schon

Artikel aus Die Welt vom 17.09.2003


DA STEHT EIN LINDENBAUM

Trisha Brown inszeniert Schuberts "Winterreise"

Veröffentlicht am 12.09.2003, von Angela Reinhardt


PINA MACHT FERIEN

Das Tanztheater Wuppertal gastiert mit "Masurca Fogo" bei den Ludwigsburger Festspielen

Veröffentlicht am 11.09.2003, von Angela Reinhardt


MAYA KRISHNA RAO: "KHOL DO"

beim Laokoon Festival auf Kampnagel

Veröffentlicht am 11.09.2003, von Ulrich Völker


TANZ COMPANIE LÜBECK

Mondsüchtig

Veröffentlicht am 05.09.2003, von Ulrich Völker


 

AKTUELLE KRITIKEN


SPRUNGBRETT

Junge Choreografen des Ballett am Theater Pforzheim
Veröffentlicht am 14.07.2019, von Gastbeitrag


BITTE ANSCHNALLEN UND DIE FANTASIE FLIEGEN LASSEN

Das ARTORT-Festival des Heidelberger UnterwegsTheaters auf dem Airfield
Veröffentlicht am 12.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


SELFIE MIT MONA LISA

Die „Choreografische Werkstatt“ von und mit TänzerInnen des Nationaltheaters Mannheim
Veröffentlicht am 11.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2003/2004



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



»IMPROMPTUS« VON SASHA WALTZ IM AUGUST 2019 WIEDER IM RADIALSYSTEM

Die Choreographie »Impromptus« von Sasha Waltz zur Musik von Franz Schubert wird am 7., 8., 10. und 11. August 2019 nach vierjähriger Pause wieder im Berliner radialsystem gezeigt.

Mit »Impromptus« schuf Sasha Waltz im Jahr 2004 zum ersten Mal eine Choreographie zu klassischer Musik – aus der Epoche der Romantik.

Veröffentlicht am 17.07.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


EINS MIT SICH

Solos von Urs Dietrich und Susanne Linke in der Heidelberger Hebelhalle

Veröffentlicht am 02.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


OPULENZ UND EMOTIONALE ABSCHIEDE

Die 45. Nijinsky-Gala beim Hamburg Ballett

Veröffentlicht am 02.07.2019, von Annette Bopp


>KREISE(N)<

Ein Kommentar zum Tanzkongress 2019

Veröffentlicht am 14.06.2019, von tanznetz.de Redaktion


QUICKLEBENDIG

"Die Kunst der Fuge" von Antoine Jully in Oldenburg

Veröffentlicht am 19.06.2019, von Gastbeitrag


AUF NEUEN WEGEN

"Shakespeare-Sonette" von drei jungen Choreografen beim Hamburg Ballett

Veröffentlicht am 18.06.2019, von Annette Bopp



BEI UNS IM SHOP