KRITIKEN 2003/2004



KOPFÜBER ODER HALBIERT

Choreografien von Akram Khan und Elettra de Salvo beim Tanz im August

Artikel aus Berliner Zeitung vom 17.08.2004


EWIGER KREISLAUF

Starke Bildersprache: Die glückliche Wiederentdeckung des Jean-Pierre Perreault beim "Tanz im August"

Artikel aus Berliner Morgenpost vom 16.08.2004


TANZTHEATER ALS VÖLLIG LEGALES RAUSCHMITTEL

Die Performance-Installation "Biokhraphia" beim Hamburger Laokoon-Festival

Artikel aus Die Welt vom 14.08.2004


ROCK’N’RÖCKCHEN

Michael Clark eröffnet mit „Oh my Goddess“ das 16. Berliner Festival Tanz im August

Artikel aus Der Tagesspiegel vom 14.08.2004


DIE MADONNA UND DER MACHO

Das Ballet Teatro Espanol de Rafael Aguilar vereint verschiedene Tanzstile in ungewöhnlicher Harmonie.

Artikel aus Kölner Stadtanzeiger vom 13.08.2004


EIN BLUTLEERER KÖRPER FÄLLT AUS DEM REGIE-KORSETT

Enttäuschender Auftakt des Laokoon-Festivals mit dem kroatischen Ensemble "ZeKaeM" auf Kampnagel

Artikel aus Die Welt vom 13.08.2004


EINE MINUTE FÜR 60 EURO

Mehr Kabarett als Choreographie: Jochen Roller bei der Tanzwerkstatt Europa

Artikel aus Münchner Merkur vom 09.08.2004


MAGIE DER MASSE

Das Tschaikowsky Perm Ballett glänzt in seiner Mega-Interpretation von Schwanensee mit der Kunstfertigkeit des Ensemblespiels

Veröffentlicht am 07.08.2004, von Vesna Mlakar


DER ARMANI UNTER DEN CHOREOGRAPHEN

Auftakt der Tanzwerkstatt Europa

Artikel aus Münchner Merkur vom 06.08.2004


HEIMAT IST EIN FIKTIVER ORT

Getanzte "spuren"-Suche von Toula Limnaios

Artikel aus Berliner Morgenpost vom 31.07.2004


 

AKTUELLE NEWS


GEWONNEN UND VERLOREN

Ralf Stabel kehrt nicht an die Staatliche Ballettschule zurück
Veröffentlicht am 03.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


XENIA WIEST KOMMT NACH SCHWERIN

Das Mecklenburgische Staatstheater bekommt mit Xenia Wiest eine neue Ballettdirektorin
Veröffentlicht am 01.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform
Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2003/2004



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



STEPHAN HERWIG :: IN FELDERN

Das neue Tanzstück von Stephan Herwig feiert am Donnerstag, 29. Oktober 2020, in München Premiere.

Das differenzierte Zusammenspiel von Tanz, Raum und Licht prägt Stephan Herwigs Choreografien - für seine neue Arbeit ergänzt und bereichert durch ein Objekt mitten im Bühnenraum.

Veröffentlicht am 11.09.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


GEWONNEN UND VERLOREN

Ralf Stabel kehrt nicht an die Staatliche Ballettschule zurück

Veröffentlicht am 03.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.

Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


ENDE UND NEUANFANG

"From Berlin with Love I" am Staatsballett Berlin

Veröffentlicht am 31.08.2020, von Hartmut Regitz


XENIA WIEST KOMMT NACH SCHWERIN

Das Mecklenburgische Staatstheater bekommt mit Xenia Wiest eine neue Ballettdirektorin

Veröffentlicht am 01.09.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP