KRITIKEN 2007/2008



UNENTSCHIEDEN IN DIE ZUKUNFT

Auch der zweiten Woche “Tanz im August” mangelt es an künstlerischer Substanz

Veröffentlicht am 31.08.2008, von Frank Weigand


EIN WENIG OUT OF SPACE

Mal leicht, mal komisch, mal hochphilosophisch: Trisha Brown, Faustin Linyekula und BADco. beim "Tanz im August"

Artikel aus Berliner Zeitung vom 29.08.2008


KLASSIKERIN DER MODERNE?

Anne Teresa de Keersmaekers „Steve Reich Evening“ beim internationalen Sommerfestival 08 auf Kampnagel

Veröffentlicht am 29.08.2008, von Ulrich Völker


AUCH DIESE RECHNUNG IST GESCHRIEBEN

Mirko Winkel, Olivier Dubois, das Ballet de Lorraine und das Slovaks Dance Collective bei "Tanz im August"

Artikel aus Frankfurter Rundschau vom 25.08.2008


DIE EROTIK IN DER NEUROBIOLOGIE

Wayne McGregor und seine Random Dance Company triumphieren mit „Entity“ im tanzhaus nrw in Düsseldorf

Artikel aus Kölner Stadtanzeiger vom 25.08.2008


KEIN SKANDALSTÜCK

Tanz im August: In “Pâquerette” erkunden François Chaignaud und Cecilia Bengolea die tänzerischen Erfahrungsmöglichkeiten des menschlichen Anus

Veröffentlicht am 24.08.2008, von Frank Weigand


EINE ART BUSTER KEATON DES TANZES

Nasser Martin-Gousset zeigt "Comedy" im Radialsystem

Artikel aus Berliner Zeitung vom 23.08.2008


IN DER AUSLAUFRILLE

Hiphop mit der Membros Cia. de Dança beim Tanz im August

Artikel aus taz vom 21.08.2008


DAS VERLORENE PARADIES

Die verstörende und gute Performance "Blessed" von Meg Stuart

Veröffentlicht am 21.08.2008, von Dagmar Fischer


MENSCHEN IM SCHLEUDERGANG BEIM "TANZ IM AUGUST"

Gilles Touyard, Mette Ingvartsen, Boris Charmatz und Anna MacRae

Artikel aus Berliner Morgenpost vom 21.08.2008


 

AKTUELLE KRITIKEN


MÜNCHEN IM TANZFIEBER

Vom Minifestival „depARTures“ weiter zur Ballettfestwoche, die das Bayerische Staatsballett sensationell mit „Jewels“ von Balanchine eröffnet.
Veröffentlicht am 17.04.2019, von Vesna Mlakar


FLUSS UND RHYTHMUS DES LEBENS

Uraufführung im Großen Haus des Oldenburgischen Staatstheaters
Veröffentlicht am 16.04.2019, von Martina Burandt


GENDER-UTOPIEN

„Kylián/Goecke/Montero“ in Nürnberg
Veröffentlicht am 15.04.2019, von Alexandra Karabelas



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2007/2008



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



FESTIVAL TANZ NRW 19 IN NEUN STÄDTEN UND MIT VIER PREMIEREN

8. - 19. Mai 2019 Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Mülheim/Ruhr, Münster, Viersen und Wuppertal

Im Rahmen eines Pressegesprächs im tanzhaus nrw in Düsseldorf gaben Vertreter*innen der Veranstaltergemeinschaft und Förderer das Programm des landesweiten Festivals tanz nrw 19 bekannt, das in neun Städten Nordrhein-Westfalens zeitgenössischen Tanz zeigt.

Veröffentlicht am 15.04.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DER MENSCH AUF EINER REISE INS UNGEWISSE

"Mozartrequiem" als Ballett von Can Arslan mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

Veröffentlicht am 29.03.2019, von Herbert Henning


ABSAGE AN DEN URBANEN TANZ

Zekai Fenerci, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter von Pottporus e.V. / Renegade wehrt sich öffentlich gegen Nicht-Förderung

Veröffentlicht am 23.03.2019, von Pressetext


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


MISSHANDLUNGEN AN DER BALLETTSCHULE DER WIENER STAATSOPER?

Die Ballettakademie sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert

Veröffentlicht am 11.04.2019, von tanznetz.de Redaktion


ERSTE SCHRITTE UND GRAND JETÉS IN ALLER VIELFALT

Frühlings-Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung

Veröffentlicht am 13.04.2019, von Sabine Kippenberg



BEI UNS IM SHOP