KRITIKEN 2019/2020



AUFFORDERUNG ZUM TANZ

Ein Tanzfilmprojekt erkundet Perspektiven der Weite in geschlossenen Räumen

Im Kurzfilm "Invitation To Dance", der aus einem einzigen Schnitt besteht, lassen Helena Fernandino und Wagner Moreira das Haus Schminke in Löbau zum Entstehungsort eines künstlerischen Schaffensprozesses werden.

Veröffentlicht am 14.05.2020, von Boris Michael Gruhl


UNGEWOLLTE ENDZEITSTIMMUNG

"Viel leicht" von Jai Gonzales in der Heidelberger Hebelhalle

Jai Gonzales widmet sich in "Viel leicht" ihrem choreografischen Lebensthema: der Frage, wie jede*r Einzelne für sich und andere Verantwortung übernehmen kann.

Veröffentlicht am 21.03.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


THEMATISCHER ÜBERBAU VOR KÜNSTLERISCHER FORM

Ein Rückblick auf die Tanzplattform 2020

Politisch aktuell, konzeptionell ambitioniert, aber künstlerisch durchwachsen. So fällt die Bilanz der Tanzplattform 2020 aus. Ein Rückblick auf die Ausgabe in München.

Veröffentlicht am 09.03.2020, von Peter Sampel


IM FARBEN- UND BEWEGUNGSRAUSCH

Olaf Schmidts tänzerische Hommage an Caravaggio

Der Lüneburger Ballettchef hat sich mit seiner jüngsten Kreation über den jungen Wilden unter den Renaissancemalern selbst übertroffen: "Caravaggio" ist ein Geniestreich und sollte in die nächste Spielzeit übernommen werden.

Veröffentlicht am 09.03.2020, von Annette Bopp


ABGEKARTETES SPIEL

"Salome Tanz" von Eyal Dadon am Gärtnerplatztheater München

Mitbestimmung der Zuschauer*innen bis hin zur Manipulation des Bühnengeschehens: Eyal Dadons Experiment der Verknüpfung des Salome-Mythos mit Ego-Shooter-Ästhetik geht nicht ganz auf.

Veröffentlicht am 05.03.2020, von Gastbeitrag


HOCH OBEN

"Der Baron auf den Bäumen" an der Schauburg München

Erik Kaiel erarbeitet in seinem Tanzstück für Kinder "Der Baron auf den Bäumen" nach Italo Calvinos gleichnamigem Roman die emotionale Geschichte des Adelsspross Cosimo, der einen erklommenen Baum nicht verlassen will.

Veröffentlicht am 04.03.2020, von Vesna Mlakar


RIESEN UND ZWERGE

TANZPAKT Stadt-Land-Bund-Projekt: „On the shoulders of giants“ in Bremen

Mit seiner ersten Produktion „On the shoulders of giants“ gab das neue Ensemble „of curious nature“ von TanzRAUM Nord im Kleinen Haus des Theater Bremen sein Bühnendebüt.

Veröffentlicht am 29.02.2020, von Martina Burandt


TÖDLICH ZERSTÖRTES VERTRAUEN

Mauro de Candia choreografiert "Giselle" am Theater Osnabrück

Candias "Giselle" ist eine eigenständige, im tänzerischen Ausdruck ihrer psychologischen Warheit absolut zeitgemäße Fassung des fantastischen Balletts, das wunderbar neben dessen klassischen Formen bestehen kann.

Veröffentlicht am 26.02.2020, von Gastbeitrag


ZU SCHÖN, UM WIRKLICH WAHR ZU SEIN

"Creations IV – VI" am Stuttgarter Ballett

Es ist der zweite Tanzabend der Saison, der unter dem Titel „Creations“ ausschließlich Uraufführungen bündelt - von Douglas Lee, Louis Stiens und Martin Schläpfer. Die größte ästhetische Reibung fordert dabei die Musikauswahl ein.

Veröffentlicht am 25.02.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


NEWCOMER UND ALTMEISTER

Der Ballettabend "3 Generationen" am Staatstheater Hannover

In der dritten Tanzpremiere dieser Spielzeit präsentiert Marco Goecke neben seiner eigenen Kreation "Kiss a Crow" mit "Concertante" ein Werk seines großen Vorbilds Hans van Manen sowie "Rise" des aufstrebenden Jungchoreografen Emrecan Tanis.

Veröffentlicht am 24.02.2020, von Renate Killmann


 

AKTUELLE NEWS


PAKET FÜR WINKLER

Online-Preisverleihung des Tabori Preises 2020
Veröffentlicht am 20.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


KALEIDOSKOP DER STIMMEN

Künstler*innen aus aller Welt sprechen über ihr Schaffen während der Pandemie
Veröffentlicht am 18.05.2020, von Deike Wilhelm


VORSICHTIGE THEATER-ÖFFNUNGEN

Staatstheater Wiesbaden spielt ab Montag wieder
Veröffentlicht am 15.05.2020, von Deike Wilhelm



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2019/2020

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN

Eine Stellungnahme von Volkmar Draeger zur Diskussion
Veröffentlicht am 30.03.2020, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (7 TAGE)


TRAUER ÜBER FRÜHEN TOD

Dramaturgin des tanzhaus nrw verstorben

Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.

Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.

Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

Die digitale Tanzwelt erblüht

Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm


EHEMALIGER MÜNCHNER BALLETTDIREKTOR VERSTORBEN

Das Staatstheater am Gärtnerplatz trauert um Ivan Sertić

Veröffentlicht am 18.05.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP