NEWS 2018/2019



CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals

Mit Watty konnte das Fachgremium dem Festival einen neuen Leiter mit großem Fachwissen für Tanz und Theater und mit ansteckender Begeisterung sichern.

Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


SCHWEIZER TANZPREIS 2019

La Ribot erhält den Schweizer Grand Prix Tanz 2019

Der Spezialpreis geht an Dominique Martinoli und als herausragende InterpretInnen werden Marie-Caroline Hominal und Edouard Hue geehrt.

Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

Die Debatte um Adolphe Binder und das Wuppertaler Tanztheater ging in die nächste Runde: Am 20.8.2019 wurde die fristlose Kündigung erneut verhandelt, vor dem Landesarbeitsgericht Düsseldorf.

Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


JOHANN KRESNIK IST TOT

Das deutsche Tanztheater hat einen seiner Pioniere verloren

Am Samstag, den 27. Juli 2019, ist der österreichische Tänzer, Choreograf und Theaterregisseur an Herzversagen verstorben. Johann Kresnik wurde 79 Jahre alt.

Veröffentlicht am 28.07.2019, von tanznetz.de Redaktion


EHRUNG FÜR JOHANN KRESNIK

"Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien" für den bedeutenden Vertreter des choreografischen Theaters

Er gehört zu den Gründungsvätern des deutschen Tanztheaters und hat mit seinem politisch motivierten Choregrafien mehr als einmal für Wirbel gesorgt. Für seine mutigen Arbeiten wird Johann Kresnik nun geehrt.

Veröffentlicht am 12.07.2019, von Pressetext


PREISWÜRDIG

Prix Benois de la Danse für "Winterreise"

Zürichs Ballettdirektor Christian Spuck erhält den Prix Benois de la Danse 2019 für sein Stück "Winterreise".

Veröffentlicht am 10.07.2019, von Pressetext


GEDENKEN AN PINA BAUSCH

10. Todestag der Tanztheater-Choreografin

Am 30.06.2019 jährte sich Pina Bauschs Todestag zum zehnten Mal. Die Choreografin und Begründerin des Tanztheater Wuppertal war unerwartet 5 Tage nach einer Krebsdiagnose gestorben.

Veröffentlicht am 02.07.2019, von tanznetz.de Redaktion


GLEICH DREI PREISE AN BUTHELEZI

Preisträger des choreography33 – 33. Internationaler Wettbewerb für Choreographie

Zum 33. Internationalen Wettbewerb für Choreographie Hannover 2019 wurden über 300 Beiträge von Choreographen aus 54 Nationen eingereicht. Die ersten drei Preise gingen an: Oscar Buthelezi, Danae & Dionysios und Giovanni Gava Leonarduzzi.

Veröffentlicht am 24.06.2019, von Pressetext


PO-CHENG TSAI MIT BERNER TANZPREIS AUSGEZEICHNET

Der Publikumspreis geht an „Trial“ von Tu Ngoc Hoang

Die 6. Ausgabe der «Tanzplattform Bern», dem Festival für Nachwuchschoreograf*innen, präsentierte vom 19. bis 22. Juni 2019 sieben Wettbewerbsbeiträge.

Veröffentlicht am 24.06.2019, von Pressetext


KURT-JOOSS-PREIS 2019 GEHT AN CHUN ZHANG

Zum 7. Mal wurde eine choreografische Nachwuchsposition ausgezeichnet

Mit dem Kurt-Jooss-Preis 2019 wurde Chun Zhang mit der Arbeit "Being far away from" ausgezeichnet. Chun Zhang realisiert seit 15 Jahren Arbeiten als Tänzerin und Choreografin.

Veröffentlicht am 04.06.2019, von Pressetext


 

AKTUELLE NEWS


FORSYTHE FÜR LEBENSWERK GEEHRT

William Forsythe erhält dieses Jahr den Deutschen Theaterpreis DER FAUST für sein Lebenswerk
Veröffentlicht am 25.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


GEWONNEN UND VERLOREN

Ralf Stabel kehrt nicht an die Staatliche Ballettschule zurück
Veröffentlicht am 03.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


XENIA WIEST KOMMT NACH SCHWERIN

Das Mecklenburgische Staatstheater bekommt mit Xenia Wiest eine neue Ballettdirektorin
Veröffentlicht am 01.09.2020, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   NEWS

      NEWS 2018/2019



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



FROM BERLIN WITH LOVE II

Am 18., 19. und 20. September 2020 kommt mit FROM BERLIN WITH LOVE II das zweite Gala-Programm des Staatsballetts Berlin in der Staatsoper Unter den Linden zur Aufführung.

Das zweite Gala-Programm des Staatsballetts Berlin in der Staatsoper Unter den Linden präsentiert geballte klassische Höchstleistung aus den Produktionen DON QUIXOTE, SCHWANENSEE, LE CORSAIRE und GISELLE.

Veröffentlicht am 15.09.2020, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


SCHRITT FÜR SCHRITT

Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


GEWONNEN UND VERLOREN

Ralf Stabel kehrt nicht an die Staatliche Ballettschule zurück

Veröffentlicht am 03.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


ENDE UND NEUANFANG

"From Berlin with Love I" am Staatsballett Berlin

Veröffentlicht am 31.08.2020, von Hartmut Regitz


XENIA WIEST KOMMT NACH SCHWERIN

Das Mecklenburgische Staatstheater bekommt mit Xenia Wiest eine neue Ballettdirektorin

Veröffentlicht am 01.09.2020, von tanznetz.de Redaktion


STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.

Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP