KRITIKEN 2018/2019



SOUVERÄNER TANZERZÄHLER

Stephan Thoss kreiert „Sanssouci“ in Mannheim

Ein performatives Panorama über das Unbehagen in der wiederentdeckten Moderne zum 30jährigen Choreografie-Jubiläum.

Veröffentlicht am 20.03.2019, von Alexandra Karabelas


DURCH DIE WELT DES SCHLAFES GETANZT

„Schlafwandler 1999/2019“ von Helge Letonja / steptext dance project mit Anne Minetti und Ziv Frenkel in der Schwankhalle Bremen

In die schwebenden Sphären zwischen Schlafen, Träumen und Wachen entführt das Tanzduett „Schlafwandler 1999/2019“ sein Publikum. 20 Jahre nachdem Helge Letonja das Stück für die beiden ehemaligen Mitglieder des Bremer Tanztheaters kreierte, nimmt er mit ihnen das Stück wieder auf und schreibt es mit neuen Fragen fort.

Veröffentlicht am 19.03.2019, von Martina Burandt


GEISTERBAHN DER MISSBRAUCHTEN

Ligia Lewis „Water Will (In Melody)“ gastiert in den Kammerspielen

Nach „minor matter“ im vergangenen Sommer gastierte Lewis nun mit ihrer aktuellen Produktion „Water Will (In Melody)“ im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus erneut an den Münchner Kammerspielen.

Veröffentlicht am 19.03.2019, von Vesna Mlakar


TANZ IST ALLES FÜR MICH

Olga Ponas „Different“ im Pumpenhaus Münster

Tanz als individuelle Überlebensstrategie ist das Thema. Viel mehr als eine tanztechnisch stupende kleine ‚Plauderei aus dem Nähkästchen‘ bietet Olga Ponas jüngstes Stück.

Veröffentlicht am 17.03.2019, von Marieluise Jeitschko


ARCHAISCHE ALLEGORIE

Europapremiere in Hamburg auf Kampnagel: „Omphalos“ von Damien Jalet mit dem „Center of Contemporary Dance“ (CEPRODAC) aus Mexico City

Eine einstündige Vorstellung, in deren Mittelpunkt eine große Teleskopschüssel steht und eine sehr spezielle Magie entfaltet.

Veröffentlicht am 17.03.2019, von Annette Bopp


„I WANT TO STINK AGAIN“

Uraufführung von Doris Uhlichs „Tank“ im tanzhaus nrw

Im Rahmen des Festivals „Hi Robot - Das Mensch Maschine Festival“ lotet Doris Uhlich ihren Körper als technologisierbares Experimentierfeld aus und wird doch immer wieder zurückgeworfen auf seine Biologie.

Veröffentlicht am 15.03.2019, von Anja K. Arend


BACH ROCKS

Anne Teresa de Keersmaekers Kompanie ROSAS mit „Sechs Brandenburgische Konzerte“ zu Gast im Pariser Palais Garnier

Unzählige Varianten des Gehens, Rennens, Kickens, Drehens, Hopsens und Springens in klaren geometrischen Figuren schaffen einen spannenden Gegenpart zu Bachs Musik.

Veröffentlicht am 13.03.2019, von Julia Bührle


FLUCH UND CHANCE DER EVOLUTION

„Ultimatum“, der neue dreiteilige Abend der Dresden Frankfurt Dance Company

Kraftvoll und sensibel: Die Frankfurter Premiere von Jacopo Godanis Uraufführungen „The small infinite“ und „Ultimatum Part II“ sowie der Neubearbeitung von „Unit in reaction“ wird jubelnd gefeiert.

Veröffentlicht am 11.03.2019, von Boris Michael Gruhl


UNTERWEGS - WOHIN?

Der zweiteilige Tanzabend "On the Road" am Stadttheater Bremerhaven

Sergei Vanaev, seit 2004 in Bremerhaven Chefchoreograf und Ballettmeister, bevorzugte in der Vergangenheit eher die großen Ballette. Nun widmet er sich zusammen mit Nadav Zelner der Suche nach Lebensgefühl.

Veröffentlicht am 11.03.2019, von Gastbeitrag


HOMOEROTIK UND WAHNSINN

Marco Goeckes „Nijinski“ mit dem Ballett Zürich fasziniert das Publikum

Uraufgeführt von Gauthier Dance in Stuttgart, ist Goeckes „Nijinski“ jetzt in Zürich angekommen. Ein Work in Progress. Erstmals werden Chopins Klavierkonzerte dabei live gespielt. Eine Erfolgsgeschichte.

Veröffentlicht am 10.03.2019, von Marlies Strech


 

AKTUELLE KRITIKEN


SOUVERÄNER TANZERZÄHLER

Stephan Thoss kreiert „Sanssouci“ in Mannheim
Veröffentlicht am 20.03.2019, von Alexandra Karabelas


DURCH DIE WELT DES SCHLAFES GETANZT

„Schlafwandler 1999/2019“ von Helge Letonja / steptext dance project mit Anne Minetti und Ziv Frenkel in der Schwankhalle Bremen
Veröffentlicht am 19.03.2019, von Martina Burandt


GEISTERBAHN DER MISSBRAUCHTEN

Ligia Lewis „Water Will (In Melody)“ gastiert in den Kammerspielen
Veröffentlicht am 19.03.2019, von Vesna Mlakar



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2018/2019



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



„A QUIET EVENING OF DANCE" VON WILLIAM FORSYTHE

3. und 4. April in der Hebelhalle - Künstlerhaus UnterwegsTheater

Ein Gastspiel im Rahmen der Reihe "Old Stars - New moves"

Veröffentlicht am 20.03.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


MALEN MIT DEM MENSCHEN IN ZEIT UND RAUM

Am heutigen Sonntag wird Hamburgs Ballettintendant 80 Jahre alt. Happy Birthday, John Neumeier!

Veröffentlicht am 24.02.2019, von Annette Bopp


DEMIS VOLPI WIRD BALLETTDIREKTOR UND CHEFCHOREOGRAF DES BALLETTS AM RHEIN

Zur Spielzeit 2020/21 tritt der Choreograf die Nachfolge von Martin Schläpfer an

Veröffentlicht am 15.03.2019, von Pressetext


THOMAS HARTMANN GESTORBEN

Der ehemalige Direktor des Semperoper Balletts verstarb am 23.02.

Veröffentlicht am 27.02.2019, von tanznetz.de Redaktion



BEI UNS IM SHOP