KRITIKEN 2018/2019



OPULENZ UND MAGIE

Wiederaufnahme von John Neumeiers „Sommernachtstraum“ beim Hamburg Ballett

Eine ausgefeilte Choreographie, ein geniales Bühnenbild und prachtvolle Kostüme sind zusammen mit der Musik Mendelssohn-Bartholdys und György Ligetis das Erfolgsgeheimnis dieses Stücks.

Veröffentlicht am 17.09.2019, von Annette Bopp


EINE EISKALTE WINTERREISE FEIERN

Das Ballett Chemnitz zeigt Schuberts Zyklus

Er habe sie flüchtig gekannt, die „Winterreise“ von Franz Schubert. Und er müsse erst einmal nachdenken, ob er zum romantischen Liederzyklus einen interessanten Zugang finden könne. Den hat Choreograf Robert Bondara gefunden.

Veröffentlicht am 09.09.2019, von Gastbeitrag


LEBEN UND STERBEN FÜR DEN TANZ

Abschluss des Festivals Tanztheater international in Hannover

Anna Pawlowa muss mit einem Lächeln aus dem Himmelsdunst hinunter geguckt haben: Intime Choreografien beschäftigen sich mit ihrem "Sterbenden Schwan" und hinterfragen die Klischees und Berufung von Tänzerinnen und Tänzern.

Veröffentlicht am 09.09.2019, von Andreas Berger


EINE IDENTITÄT ERTANZEN

"auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand am Ballhaus Naunynstraße uraufgeführt

Der B-Boy und Choreograf Raphael Hillebrand gibt mit vollem Körpereinsatz eine rasante philosophische Lehrstunde über Rassismus, HipHop und deutsche Kultur.

Veröffentlicht am 06.09.2019, von Gastbeitrag


AUSWEGLOSE TÄNZERKNÄUEL

Die Compagnie Amala Dianor spielt zur Eröffnung von Tanztheater International in Hannover mit Formen von Klassik und Hip-Hop.

Die TänzerInnen des Choreografen Amala Dianor haben alle eine unterschiedliche künstlerische und kulturelle Herkunft. In „The Falling Stardust“ machen sie sich auf die ausweglose Suche nach Verständigung.

Veröffentlicht am 01.09.2019, von Andreas Berger


DIALOGISCHE VERBINDUNG

Weltpremiere der kanadischen Choreografin Aszure Barton zum Abschluss des Internationalen Sommerfestivals

Drei Tänzerinnen, sechs Tänzer und zwei MusikerInnen treffen sich in "Where There’s Form" zu einem fast meditativen musikalisch-tänzerischen Dialog in der Hamburger Kampnagelfabrik.

Veröffentlicht am 28.08.2019, von Annette Bopp


DAS WAR’S

Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München

Die 28. Ausgabe der Tanzwerkstatt Europa 2019 in München präsentierte elf Performances aus elf Ländern und verschiedenste Workshops.

Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar


SPEKTAKULÄR UND POLITISCH

(La)Horde mit „Marry Me In Bassiani“ in der Kampnagelfabrik

Mit einer Welturaufführung startete das Internationale Sommerfestival in Hamburg – ein mitreißender Auftakt mit dem georgischen IVERONI Ensemble

Veröffentlicht am 10.08.2019, von Annette Bopp


GRENZEN DES MENSCHLICHEN KÖRPERS

Die Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2019 in München

Miet Warlops „Ghost Writer and the Broken Hand Break“ und „Forecasting“ von Giuseppe Chico und Barbara Matijevic testen die Grenzen des menschlichen Körpers; einerseits seiner Leistungsfähigkeit und andererseits seiner Erweiterung durch moderne Technik aus.

Veröffentlicht am 03.08.2019, von Gastbeitrag


SPEKTAKULÄRES DEBÜT

Shale Wagman als James in „La Sylphide“ am Mariinsky Theater St. Petersburg

Der erst 19-jährige Kanadier Shale Wagman ist der jüngste Tänzer, der als Gastsolist in der Hochburg des klassischen Balletts auftreten durfte – es wurde ein Erfolg auf der ganzen Linie.

Veröffentlicht am 26.07.2019, von Gastbeitrag


 

AKTUELLE NEWS


CHRISTIAN WATTY ÜBERNIMMT DIE EURO-SCENE LEIPZIG

Ab 2021 wird der Düsseldorfer Festivaldirektor und künstlerischer Leiter des europäischen Theater- und Tanzfestivals
Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


SCHWEIZER TANZPREIS 2019

La Ribot erhält den Schweizer Grand Prix Tanz 2019
Veröffentlicht am 12.09.2019, von Pressetext


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   KRITIKEN

      KRITIKEN 2018/2019



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



„DIE SOLISTEN“

Dreiteiliger Abend von und mit Gabriela Ceceña, Daniele Ninarello, Marta Alstadsaeter und Kim-Jomi Fischer, Dozenten des Workshop-Programms TanzMetropoleTanz`19

Für TanzMetropoleTanz`19 hat der Heidelberger Tänzer, Choreograph und Dozent Paolo Amerio vier in der internationalen Tanzszene profilierte Tänzer und Choreographen nach Heidelberg geholt, wo sie an drei Tagen Workshops für Profitänzer, Semiprofessionelle bzw. Laien mit sehr guter Vorerfahrung anbieten. Am Sonntag, den 22. September treten sie mir ihren eigenen Stücken in der Hebelhalle auf.

Veröffentlicht am 11.09.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

MEISTGELESEN (30 TAGE)


ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


SCHWERGEWICHTE

Das Spielzeitheft Nr. 6 ist online

Veröffentlicht am 02.09.2019, von tanznetz.de Redaktion


„ONE FLAT THING, REPRODUCED“

„Frankfurt Diaries“ vom Gärtnerplatz-Ballett in der Reithalle in München

Veröffentlicht am 24.11.2015, von Malve Gradinger


HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp



BEI UNS IM SHOP