KOEGLERJOURNAL



„MEIN BERLIN“

Horst Koegler über seine Anfänge als Ballettkritiker im Berlin der Fünfziger Jahre

Veröffentlicht am 14.05.2012, von oe


KOEGLERNEWS 20

Alexei Ratmansky everywhere

Veröffentlicht am 18.04.2012, von oe


DANKSAGUNG

In eigener Sache

Veröffentlicht am 12.04.2012, von oe


DIE DERNIERE

Zum letzten Mal in dieser Spielzeit: „Das Fräulein von S.“

Veröffentlicht am 08.04.2012, von oe


IN DREIFACHER VERWANDLUNG

Das Stuttgarter Ballett mit dem Uraufführungsmarathon seiner jüngsten Premiere "Körpersprache³" im Schauspielhaus

Veröffentlicht am 27.03.2012, von oe


IM ZEICHEN TÄNZERISCHER GEDIEGENHEIT

Die Schlusspremiere der Zürcher Ballettära Spoerli

Veröffentlicht am 25.03.2012, von oe


OPERATION: EIN ZAPFENSTREICH FÜR TERPSICHORE

Die Staatliche Ballettschule Berlin feiert die Übergabe der Horst-Koegler-Bibliothek und dessen Jubiläumsgeburtstag

Veröffentlicht am 24.03.2012, von oe


AUS DEM ALTEN UND DEM NEUEN TESTAMENT DES BALLETTS

Das New York City Ballet mit Choreografien von Balanchine und Robbins

Veröffentlicht am 17.03.2012, von oe


DER FALL SEMIONOVA

Ein außergewöhnliches Interview

Veröffentlicht am 09.03.2012, von oe


„ROMEO UND JULIA IN DER UDSSR – GESCHICHTE EINES BALLETTS“

Zur ARTE-Sendung am 26, Februar

Veröffentlicht am 25.02.2012, von oe


 
Ein Wort vorweg: Der alarmierende Rückgang der Tanzberichterstattung selbst in den ambitionierteren deutschen Tageszeitungen - mit Ausnahme der FAZ und der WELT - sowie die überproportionale Berücksichtigung der Off-Szene und ihrer Persönlichkeiten in "Europe´s Leading Dance Magazine" haben zu dem Versuch ermutigt, in der Form eines Tagebuchs im Internet rasch auf aktuelle Vorkommnisse der Tanzszene zu reagieren. Dabei kann es sich nur um eine Auswahl von Ereignissen handeln, die der Verfasser in eigener Verantwortung trifft. Kritische Kommentare sind nicht zu verwechseln mit Kritiken, für die es bei tanznetz.de eine eigene Rubrik gibt.

oe, Stuttgart, am 31.März 2001

AKTUELLE NEWS


BEWUNDERT

Der diesjährige Prix de Lausanne überzeugte auch beim zeitgenössischen Tanz
Veröffentlicht am 11.02.2019, von Marlies Strech


ANERKENNUNG FÜR GERT WEIGELT

Neuer Stiftungspreis für Photographie im Andenken an Walter Boje geht an Gert Weigelt
Veröffentlicht am 07.02.2019, von Pressetext


EINSTIMMIG GEWÄHLT

Prof. Dr. Stephan Brinkmann übernimmt die Leitung des Instituts für Zeitgenössischen Tanz (IZT) der Folkwang Universität der Künste
Veröffentlicht am 04.02.2019, von Pressetext



SEITENSTRUKTUR



TANZ IM TEXT

   BLOGS

      KOEGLERJOURNAL

         KOEGLERJOURNAL 2011/2012

         KOEGLERJOURNAL 2010/2011

         KOEGLERJOURNAL 2009/2010

         KOEGLERJOURNAL 2008/2009

         KOEGLERJOURNAL 2007/2008

         KOEGLERJOURNAL 2006/2007

         KOEGLERJOURNAL 2005/2006

         KOEGLERJOURNAL 2004/2005

         KOEGLERJOURNAL 2003/2004

         KOEGLERJOURNAL 2002/2003

         KOEGLERJOURNAL 2001/2002

         KOEGLERJOURNAL 2000/2001



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin

In ihrem neuen Projekt in Koproduktion mit der Volksbühne Berlin beschäftigt sich Sasha Waltz mit einer Gesellschaft, der in den Kulissen ihres perfekten Lebensraumes die Welt abhanden gekommen ist.

Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


EISENACHS BALLETT BESPIELT AUCH DAS MEININGER STAATSTHEATER

„Verschwundenes Bild“ von Andris Plucis forscht dem Alltagsleben in der DDR nach
Veröffentlicht am 07.02.2019, von Volkmar Draeger

MEISTGELESEN (30 TAGE)


DEM RUF GEFOLGT

Der Tänzer und Choreograf Georg Reischl wird ab der Saison 2019/2020 Chefchoreograf am Theater Regensburg

Veröffentlicht am 17.01.2019, von Pressetext


RAUM, KLANG, TANZ

Initiation der Elbphilharmonie-Foyers mit Sasha Waltz & Guests' „Figure Humaine“

Veröffentlicht am 02.01.2017, von Annette Bopp


ENGAGEMENT VERLOREN

Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper

Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


ABSCHIED VON JEAN CÉBRON

Der Tänzer, Choreograf und Pädagoge verstarb am 1. Februar

Veröffentlicht am 02.02.2019, von tanznetz.de Redaktion


"DIE CHANCE DES THEATERS LIEGT IM ALTEN"

Interview mit Marco Goecke

Veröffentlicht am 04.02.2019, von Alexandra Karabelas



BEI UNS IM SHOP