KRITIKEN 2005/2006



Hamburger Abendblatt

"DOUBLE DEUX": GETANZTE ZWEISAMKEIT

Gilles Jobin auf Kampnagel


Artikel aus Hamburger Abendblatt vom 26.08.2006
HAMBURG - "Dieses Tanzstück ist ein suggestiver Trip. Es beginnt mit der Geburt und endet in stummen Todeschreien. "Double Deux", von Gilles Jobin für sechs Tänzer-Paare choreografiert, erzählt von nichts anderem als unserem Körper, von unserem Innen- und Außenleben. Es beruht formal auf dem Prinzip der Zweiheit, umgesetzt in Tanz-Duos..." weiterlesen

Veröffentlicht in Kritiken 2005/2006

Dieser Artikel wurde 4578-mal angesehen.



Kommentare zu ""Double Deux": Getanzte Zweisamkeit"



Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



 

LEUTE AKTUELL


KINSUN CHAN WIRD TANZCHEF IN ST. GALLEN

Der Schweiz-Kanadier übernimmt auf die Spielzeit 2019/2020 die Nachfolge von Beate Vollack
Veröffentlicht am 24.05.2018, von Pressetext


SPRECHENDE SCHULTERN, SCHREIENDE ELLBOGEN UND FLÜSTERNDE KNIE

Interview mit Wayne McGregor: Neuer Ballettabend am Bayerischen Staatsballett
Veröffentlicht am 15.04.2018, von Vesna Mlakar


STAKEHOLDER IN STRUMPFHOSE ODER BETRIEBSJUBILÄUM AUF DER BÜHNE

Jason Reilly – ein Interviewportrait von Alexandra Karabelas
Veröffentlicht am 13.03.2018, von Alexandra Karabelas



AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



ULM MOVES!

3. Ulmer Tanzfestival vom 7.-17 Juni 2018

Das 3. Ulmer Tanzfestival ULM MOVES! steht in den Startlöchern. Vom 7. bis 17. Juni 2018 heißt es wieder Tanz pur in der Ulmer Innenstadt und auf den Bühnen der vier Veranstalter: Roxy, Stadthaus, Theater und Ulmer Zelt.

Veröffentlicht am 25.05.2018, von Anzeige

LETZTE KOMMENTARE


EIN WÜRDIGER AUFTAKT ZUM CRANKO-FEST

„Onegin“ beim Bayerischen Staatballett
Veröffentlicht am 07.02.2018, von Karl-Peter Fürst


MOSAIK DER BEWEGUNG

Richard Siegals Ballet of Difference mit "On Body" in der Münchner Muffathalle
Veröffentlicht am 05.03.2018, von Miriam Althammer


POLITIK KÖNNTE (MAN) TANZEN

Reflektionen über die diesjährige Tanzplattform im PACT Zollverein in Essen
Veröffentlicht am 18.03.2018, von Anna Wieczorek

MEISTGELESEN (30 TAGE)


STADTTHEATER MEETS FREIE SZENE

Ben J. Riepe choreografiert für das Ballett am Rhein

Veröffentlicht am 29.04.2018, von Marieluise Jeitschko


ZUM DRITTEN MAL: DIE WELT ZU GAST IN MÜNCHEN

Munich International Ballet School Gala

Veröffentlicht am 01.05.2018, von Karl-Peter Fürst


KREATIVE ERFAHRUNGEN FÜR DEN NACHWUCHS

Matinee der Heinz-Bosl-Stiftung im Münchner Nationaltheater

Veröffentlicht am 24.04.2018, von Karl-Peter Fürst


DIE STIMME DER NATUR

Jörg Weinöhls letzte Produktion in Graz: „Sommernacht, geträumt“

Veröffentlicht am 07.05.2018, von Gastbeitrag


ZIRZENSISCHE HOMMAGE AN PINA BAUSCH

Adolphe Binder beweist in Wuppertal mit Dimitris Papaioannou einen guten Griff

Veröffentlicht am 13.05.2018, von Marieluise Jeitschko



BEI UNS IM SHOP