NEWS 2001/2002



München

ZWEI EHRUNGEN FÜR WILLIAM FORSYTHE

Forsythe wird ROLEX Mentor und erhält den WEXNER Preis


Das Projekt "Rolex Mentor und Protégé Arts Initiative" wurde von Patrick Heiniger, Präsident und Geschäftsführer von Rolex ins Leben gerufen. Fünf hochrangige Künstler werden als Mentoren junge Künstler begleiten. Die Mentoren setzen sich zusammen aus dem Choreographen William Forsythe, dem Dirigenten Sir Colin Davis, der Autorin und Nobelpreisträgerin Toni Morrison, dem Architekten Álvaro Siza und dem Theaterregisseur Robert Wilson. Das Projekt will hochkarätige junge Künstler durch hervorragende Künstler fördern. Rolex will diesen jungen Künstlern "Zeit zum Lernen, Zeit zum Wachsen und Zeit für künstlerisches Schaffen" ermöglichen. William Forsythe wird den 29 jährigen Tänzer und Chroeographen Sang Jijia aus Hong Kong ab August für ein Jahr als Mentor in Frankfurt begleiten. Der Wexner Preis wurde durch eine Fördervereinbarung von Leslie H. Wexner, Vorsitzender des Wexner Center Kuratoriums Ohioins Leben gerufen. Der Wexner Preis soll den künstlerischen und kontinuierlichen Schaffensprozess eines Künstlers sowie seine kreative Freiheit, Innovation und Risikobereitschaft honorieren.
Der Preis ist mit $ 50.000 dotiert. Der Wexner Preis wird zum zehnten Mal verliehen und geht in diesem Jahr an William Forsythe.
Zuvor wurden der Theaterdirektor Peter Brook, der Choreograph Merce Cunningham mit dem Komponisten John Cage, der Künstler Bruce Nauman, die Choreographin und Filmmemacherin Yvonne Rainer, der Filmregisseur Martin Scorsese, der Maler Gerhard Richter, die Künstlerin Louise Bourgeois, der Multi-Media Künstler Robert Rauschenberg und der Architekt Renzo Piano mit diesem Preis geehrt.

Veröffentlicht am 20.06.2002, von tanznetz.de Redaktion in News 2001/2002

Dieser Artikel wurde 4063 mal angesehen.



Kommentare zu "Zwei Ehrungen für William Forsythe"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    DIE WEIßEN MIT UNSEREN GEFÜHLEN KONFRONTIEREN

    Ein Gespräch vor der Berliner Premiere von „Ubiquitous Assimilation“ der Grupo Oito
    Veröffentlicht am 24.08.2021, von Volkmar Draeger


    VIELSEITIGKEIT IN PERSON

    Twyla Tharp wird 80 Jahre alt
    Veröffentlicht am 05.07.2021, von Pressetext


    TÄNZER*INNEN VON HEUTE UND MORGEN

    Ein Zoom-Interview mit den Geschwistern Julian MacKay, Nicholas MacKay, Nadia Khan und Maria Sascha Khan.
    Veröffentlicht am 02.07.2021, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    VERLÄNGERTE HILFEN FÜR TANZSCHAFFENDE

    Die vierte Vergaberunde des NPN-Förderprogramms STEPPING OUT läuft – Frist zur Antragsstellung ist der 1. Oktober

    Das Förderprogramm NPN-STEPPING OUT von JOINT ADVENTURES – Walter Heun geht in die Verlängerung bis Ende 2022. Die Antragstellung zur vierten Vergaberunde ist ab sofort möglich.

    Veröffentlicht am 22.09.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    ALFONSO PALENCIA WIRD BALLETTDIREKTOR IN BREMERHAVEN

    Ab der Spielzeit 2022/2023 tritt der Spanier Alfonso Palencia die Nachfolge von Sergei Vanaev an.

    Veröffentlicht am 14.09.2021, von tanznetz.de Redaktion


    REISE DURCH DIE MENSCHLICHKEIT

    HUMAN – Musik- und Tanzpremiere feiert großen Erfolg in Bremen

    Veröffentlicht am 30.08.2021, von Renate Killmann


    AUSZEICHNUNGEN FÜR IVAN LIŠKA UND JIŘI KYLIÁN

    Die Republik Tschechien ehrt verdiente Choreografen.

    Veröffentlicht am 18.09.2021, von Pressetext


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick



    BEI UNS IM SHOP