VORANKÜNDIGUNGEN



Kassel

NEUE TANZREIHE IM TIF: SEASON 1 – LET’S TALK ABOUT SEX

Tanz-Doppelabend mit Uraufführungen von Kristel van Issum (Niederlande) und Sahar Damoni (Palästina)



Mit „Season 1 – Let’s talk about sex“ startet TANZ_KASSEL auf der Studiobühne TiF am Freitag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, eine neue Tanz-Reihe, die auch in den kommenden Spielzeiten fortgesetzt werden soll.


  • Let's talk about sex - Kristel van Issum Foto © Renate Beense
  • Let's talk about sex - Sahar Damoni Foto © Tammar Lam

Die erste Ausgabe reflektiert in abendfüllenden Choreografien experimentell und performativ die Körperbilder unserer Gegenwart. Zwei mutige Choreografinnen aus zwei Ländern, Kristel van Issum (Niederlande) und Sahar Damoni (Palästina), hinterfragen am ersten Tanzabend der Serie das Geschlecht als soziokulturelles Konstrukt, unsere tradierten weiblichen und männlichen Rollenbilder, Klischees und Vorurteile.

Die preisgekrönte niederländische Choreografin, Regisseurin und Medienkünstlerin Kristel van Issum, die an der Schnittstelle zwischen Tanz, Film und Visual Arts arbeitet, stellt in „Stilte | Silence | Stille“ die Weiblichkeit mit ihren Attributen Schönheit, Entfremdung, Verletzlichkeit und Vergänglichkeit in den Mittelpunkt ihrer multimedialen Recherche. Van Issum leitete rund 20 Jahre ihre eigene Company T.R.A.S.H. in Tilburg, für die 28 Produktionen und vier Tanzfilme entstanden. Ihre Werke wurden weltweit gezeigt.

Als zweite Choreografie des Abends ist „Sadim | “ von der jungen Palästinenserin Sahar Damoni zu sehen. Sahar Damonis eigene Suche nach einer Identität als Frau und Künstlerin ist alles andere als einfach. Doch gerade das Fehlen einer klaren Definition, wer sie ist, ist ihr künstlerischer Motor. In ihrem Werk beschäftigt sie sich mit den Herausforderungen, denen sie als Frau in der palästinensischen Gesellschaft gegenübersteht und hinterfragt dabei traditionelle Bräuche und Geschlechternormen.

Uraufführung des Doppelabends ist am Freitag, 3. Dezember, um 20.15 Uhr im TiF- Theater im Fridericianum.

Bereits am Dienstag, 30. November, um 19.30 Uhr bietet ein „Sneak In“ – eine öffentliche Probe - für 7 Euro Eintritt Gelegenheit, Einblicke in den Tanzabend zu bekommen. Karten für das „Sneak In“, die Premiere und die Folgevorstellungen sind erhältlich an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online unter www.staatstheater-kassel.de.

Die Veranstaltung erfolgt gemäß den aktuellen hessischen Corona-Bestimmungen nach der 2-G-Regel, d.h. für den Besuch ist der Nachweis der vollständigen Impfung oder der Genesung im Rahmen der Fristen notwendig. Darüber hinaus gelten die Abstandsregeln und Maskenpflicht auch während der Vorstellung.


SEASON 1 – LET’S TALK ABOUT SEX

Stilte | Silence | Stille von Kristel van Issum (Niederlande) und Sadim | von Sahar Damoni (Palästina)

Bühne und Kostüme: Isabell Heinke, Ama Tomberli, Sounddesign: Donato Deliano, Dramaturgie: Thorsten Teubl

Mit: Gil Amishai, Emily Paige Anderson, Hyeonwoo Bae, Sophie Borney, Yannis Brissot, Anna Gorokhova, Vincenzo Minervini, Safet Mistele, Ieva Navickaitė, Sophie Ormiston, Shafiki Sseggayi, Kaine Ward

Sneak In: Dienstag, 30. November, 19.30 Uhr, TiF – Theater im Fridericianum
Uraufführung: Freitag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, TiF – Theater im Fridericianum

Veröffentlicht am 25.11.2021, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 195 mal angesehen.



Kommentare zu "Neue Tanzreihe im TiF: Season 1 – Let’s talk ..."



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    GROßER KUNSTPREIS DES LANDES SALZBURG GEHT AN SZENE INTENDANTIN

    Eine dreiköpfige Jury prämiert Angela Glechner mit dem renommierten Preis im Bereich Darstellende Kunst
    Veröffentlicht am 02.12.2021, von tanznetz.de Redaktion


    JOHN CRANKO STIFTUNG GEGRÜNDET

    Das bedeutende Werk des Choreografen ist somit gesichert und kommt zudem der John Cranko Schule zugute
    Veröffentlicht am 19.11.2021, von tanznetz.de Redaktion


    PINA BAUSCH FOUNDATION PRÄSENTIERT ONLINE-ARCHIV

    Mit Filmen, Fotos und Originaldokumenten die Choreografin und ihr Werk entdecken
    Veröffentlicht am 02.11.2021, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    NEUE TANZREIHE IM TIF: SEASON 1 – LET’S TALK ABOUT SEX

    Tanz-Doppelabend mit Uraufführungen von Kristel van Issum (Niederlande) und Sahar Damoni (Palästina)

    Mit „Season 1 – Let’s talk about sex“ startet TANZ_KASSEL auf der Studiobühne TiF am Freitag, 3. Dezember, 19.30 Uhr, eine neue Tanz-Reihe, die auch in den kommenden Spielzeiten fortgesetzt werden soll.

    Veröffentlicht am 25.11.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    REDEBEDARF

    Diskussion zu Macht und Diskriminierung im Kulturbetrieb am Berliner Staatsballett
    Veröffentlicht am 09.11.2021, von Bernd Feuchtner


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    REDEBEDARF

    Diskussion zu Macht und Diskriminierung im Kulturbetrieb am Berliner Staatsballett

    Veröffentlicht am 09.11.2021, von Bernd Feuchtner


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    IN BERLIN FÄLLT WEIHNACHTEN AUS

    Das Staatsballett Berlin streicht „Nussknacker“ aus seinem Programm

    Veröffentlicht am 30.11.2021, von Bernd Feuchtner



    BEI UNS IM SHOP