PREMIEREN



Berlin

FARBFOLIEN UND KÖRPERSKULPTUREN

Fotoblog von Dieter Hartwig



Die neueste Arbeit „SPACE - Golden Dream II“ von Barbara Berti hatte in Berlin ihre Uraufführung.


  • Barbara Berti , Rocio Marano & Paolo Rosini Foto © Dieter Hartwig
  • Barbara Berti , Rocio Marano & Paolo Rosini Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano & Barbara Berti in „SPACE - Golden Dream II“ Foto © Dieter Hartwig
  • Barbara Berti , Paolo Rosini & Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano in „SPACE - Golden Dream II“ Foto © Dieter Hartwg
  • Barbara Berti & Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Tänzerin und Choreografin Barabara Berti Foto © Dieter Hartwig
  • Barbara Berti Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano & Barbara Berti Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano & Barbara Berti Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano & Barbara Berti Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Barbara Berti & Rocio Marano Foto © Dieter Hartwig
  • Rocio Marano & Barbara Berti Foto © Dieter Hartwig

Schon vor zwei Jahren konnte ich eine Choreografie von Barbara Berti fotografieren. Nun wurde ihre neuste Arbeit „SPACE - Golden Dream II“ im Studio 1 der Uferstudios als Trio zusammen mit Rocio Marano und Paolo Rosini uraufgeführt. Intern hat das Studio 1 bei mir den Spitznamen Badewanne, obwohl Schwimmbad treffender wäre. Es ist schon erstaunlich wie dieser Tanzraum wirken kann. Barbara Berti sind hier, insbesondere mit ihren Farbfolien, Lichtstimmungen entstanden in die ich mich immer wieder verlieben kann. Ebenso habe ich mich verliebt in die Körperskulpturen des Trios bei denen kaum zu erkennen ob es zwei oder drei Körper sind.

Veröffentlicht am 15.10.2021, von Dieter Hartwig in Premieren, Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 457 mal angesehen.



Kommentare zu "Farbfolien und Körperskulpturen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    GROßER KUNSTPREIS DES LANDES SALZBURG GEHT AN SZENE INTENDANTIN

    Eine dreiköpfige Jury prämiert Angela Glechner mit dem renommierten Preis im Bereich Darstellende Kunst
    Veröffentlicht am 02.12.2021, von tanznetz.de Redaktion


    JOHN CRANKO STIFTUNG GEGRÜNDET

    Das bedeutende Werk des Choreografen ist somit gesichert und kommt zudem der John Cranko Schule zugute
    Veröffentlicht am 19.11.2021, von tanznetz.de Redaktion


    PINA BAUSCH FOUNDATION PRÄSENTIERT ONLINE-ARCHIV

    Mit Filmen, Fotos und Originaldokumenten die Choreografin und ihr Werk entdecken
    Veröffentlicht am 02.11.2021, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    PROJEKTLEITUNG / TEAMLEITUNG GESUCHT FÜR DAS RE-CONNECT-PROJEKT

    „FUTURES OF DANCE JOURNALISM - tanz.media.tutorials II”

    Werkvertrag 6 Monate für den Zeitraum 15.3. bis 15.9.2022

    Veröffentlicht am 16.11.2021, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    REDEBEDARF

    Diskussion zu Macht und Diskriminierung im Kulturbetrieb am Berliner Staatsballett
    Veröffentlicht am 09.11.2021, von Bernd Feuchtner


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    IN BERLIN FÄLLT WEIHNACHTEN AUS

    Das Staatsballett Berlin streicht „Nussknacker“ aus seinem Programm

    Veröffentlicht am 30.11.2021, von Bernd Feuchtner


    TANZEN IST GOLD WERT

    Mit "Cinderella" von Christopher Wheeldon und dem Bayerischen Staatsballett hat ein Ballett der Superlative seine Premiere in München

    Veröffentlicht am 25.11.2021, von Sabine Kippenberg


    WENN DIE AUGEN GRÖßER SIND ALS DIE SCHUHE

    Herbstmatinee der Heinz-Bosl-Stiftung am Nationaltheater München

    Veröffentlicht am 28.11.2021, von Sabine Kippenberg


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    EURYDIKE TANZT IN DEN KATAKOMBEN BERLINS

    Frequenz 04/11 – Tanz- und Musikperformance von tanzApartment c/o huber & christen

    Veröffentlicht am 03.05.2011, von Karin Schmidt-Feister



    BEI UNS IM SHOP