HOMEPAGE



Berlin

NEUER FOKUS FÜR "TANZ IM AUGUST"

Ricardo Carmona übernimmt ab 2023 die Künstlerische Leitung des Berliner Festivals



Der Kulturmanager kam 2012 auf Einladung der damals designierten HAU-Intendantin Annemie Vanackere als Kurator für Tanz an das internationale Produktionshaus HAU Hebbel am Ufer in Berlin. Als Kurator Tanz/Performance hat er einen außereuropäischen Fokus entwickelt.


  • Ricardo Carmona Foto © Dorothea Tuch

Das internationale Festival "Tanz im August", präsentiert vom HAU Hebbel am Ufer, wird ab 2023 unter neuer künstlerischer Leitung stattfinden. Ricardo Carmona übernimmt das Amt von Virve Sutinen, die 2022 ihre neunte und letzte Festivalausgabe kuratieren wird.

Annemie Vanackere, Intendantin und Geschäftsführerin des HAU Hebbel am Ufer, erwartet von dem Wechsel neue Impulse für das Festival: „Ricardo Carmona prägt das HAU seit 2012 nicht nur als Kurator für Tanz, sondern hat auch maßgebliche Akzente gesetzt mit seiner besonderen Sensibilität für die Themen Diversität, Nachhaltigkeit und internationale Kooperationen, die seit Beginn der Pandemie nochmals an Bedeutung gewonnen haben. Von seiner Expertise und Denkkraft wird ab 2023 auch Tanz im August profitieren können – ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Ricardo Carmona unter diesen neuen Vorzeichen.“

Virve Sutinen leitet "Tanz im August" seit 2014 und hat das Festival stetig weiterentwickelt, mit einem Fokus auf internationale Produktionen für ein weites Publikum, große Retrospektiven zeitgenössischer Choreograf*innen und einem besonderen Schwerpunkt auf einem Angebot für Familien.

Veröffentlicht am 22.09.2021, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, News 2021/2022

Dieser Artikel wurde 274 mal angesehen.



Kommentare zu "Neuer Fokus für "Tanz im August""



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    VIRVE SUTINEN WIRD NEUE KÜNSTLERISCHE LEITERIN FÜR TANZ IM AUGUST

    Frau Sutinen wird die Festivalausgaben 2014 und 2015 betreuen.

    Virve Sutinen ist seit 2008 Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin des Dansens Hus Stockholm.

    Veröffentlicht am 17.05.2013, von Pressetext


     

    AKTUELLE KRITIKEN


    WO BLEIBT DER MENSCH?

    TanzRAUM Nord und Ensemble of curious nature mit der Uraufführung von „Adrift / The Resonance“ in Bremen und Hannover
    Veröffentlicht am 20.10.2021, von Martina Burandt


    TANZ AUF SCHWANKENDEM GRUND

    Georg Reischls neue Choreografie „Sand“ findet triumphalen Anklang am Theater Regensburg
    Veröffentlicht am 20.10.2021, von Michael Scheiner


    SCHLUSS MIT UNLUSTIG!

    Zum Tanzabend „No Tears Left to Cry” von Renan Martins im Heidelberger Zwinger
    Veröffentlicht am 20.10.2021, von Isabelle von Neumann-Cosel



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    „DER STURM“

    Ballett von Roberto Scafati nach William Shakespeare am Theater Trier

    Roberto Scafati inszeniert das Ballett in Zusammenarbeit mit demselben Team, das schon durch „Winterreise“ bekannt ist, sowie dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier unter der musikalischen Leitung von Wouter Padberg.

    Veröffentlicht am 06.10.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    GIPFELTREFFEN

    Livestream des Triple Bills „Tänze Bilder Sinfonien“ beim Wiener Staatsballett

    Veröffentlicht am 25.09.2021, von Anna Beke


    AUSZEICHNUNGEN FÜR IVAN LIŠKA UND JIŘI KYLIÁN

    Die Republik Tschechien ehrt verdiente Choreografen.

    Veröffentlicht am 18.09.2021, von Pressetext


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    PRODUKTION, STUDIES UND TANZ FÜR JUGENDLICHE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP