HOMEPAGE



Magdeburg

JÖRG MANNES GEHT ANS THEATER MAGDEBURG

Neuer Intendant Julien Chavaz stellt sein Leitungsteam vor



In Magdeburg wird ab dem kommenden Jahr Jörg Mannes neuer Ballettdirektor. Er leitete zuletzt die Kompanie an der Staatsoper Hannover.


  • Der Choreograf Jörg Mannes Foto © Thomas M. Jauk

Mit großer Verantwortung und Zukunftsorientierung möchte der neue Intendant des Theater Magdeburg das Ballett weiterführen und hat für diese Aufgabe Jörg Mannes engagiert. „Mit ihm habe ich einen Ballettdirektor gefunden, dessen Karriere als Tänzer an großen Häusern begonnen hat, der sich aber sehr schnell zum Choreographen entwickelt hat und eine Compagnie 13 Jahre in Hannover geführt hat. Er verfügt über ein internationales Netzwerk, was uns neue Choreographen neben seinen eigenen Choreographien präsentieren lässt.“

Veröffentlicht am 26.08.2021, von Pressetext in Homepage, Gallery, News 2021/2022

Dieser Artikel wurde 715 mal angesehen.



Kommentare zu "Jörg Mannes geht ans Theater Magdeburg"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    SCHMERZ ALS KEHRSEITE

    "Rebellen" am Stadttheater Gießen

    Helden und Rebellen – ist spätestens mit Greta Thunberg und Carola Rackete ein Thema der medial-globalen Öffentlichkeit geworden. Ein Tanzabend mit Werken von Asun Noales, Jörg Mannes und Tarek Assam verhandelt Erfahrungen der Rebellion.

    Veröffentlicht am 01.12.2019, von Alexandra Karabelas


    DER VERLUST DES EIGENEN ICHS

    „Marilyn“ an der Staatsoper Hannover

    In seinem neuesten Werk „Marilyn“ an der Staatsoper Hannover zeichnet Jörg Mannes das Bild einer ehrgeizigen Frau, die sich erfolgreich neu erfindet und einen hohen Preis dafür bezahlt.

    Veröffentlicht am 07.05.2018, von Kirsten Poetzke


    WAS MACHT AUS UNS MACHT

    Jörg Mannes choreografiert, ganz frei nach William Shakespeare, „Henry VIII“ in Hannover

    Entstanden ist eine anspruchsvolle Inszenierung mit ebenso zahlreichen wie sublimen geschichtlichen Anspielungen.

    Veröffentlicht am 08.05.2017, von Kirsten Poetzke


    DER BESUCH BEIM „BESUCH“

    Pick bloggt über die Vorstellung von Jörg Mannes im Rahmen des Tanzkongresses 2016

    Es wäre kaum schöner denkbar, wenn sich dieses Stück für verdiente Tänzerinnen zum Höhepunkt einer Karriere entwickeln könnte.

    Veröffentlicht am 18.06.2016, von Günter Pick


    DIESE WOCHE: JÖRG MANNES

    MEINE CHOREOGRAFEN

    Gert Weigelt stellt in wöchentlicher Abfolge "seine" Choreografen in Bild und Wort vor.

    Veröffentlicht am 06.10.2014, von gert weigelt


    SCHULD, ERINNERUNG, TÄUSCHUNG

    Choreografien von Reginaldo Olivera, Timm Plegge und Jörg Mannes beim Ballettabend „Mythos“

    Jörg Mannes, seit 2005 Ballettdirektor in Hannover, ist ein Choreograf so recht nach dem Geschmack der Karlsruher Ballettdirektorin Prof. Birgit Keil. Die ehemalige Stuttgarter Primaballerina und strenge Verfechterin klassischer Tanztradition weiß um die Wirksamkeit großer Handlungsballette.

    Veröffentlicht am 23.03.2014, von Isabelle von Neumann-Cosel


    EROTISCHES SPIEL DER SCHATTEN

    Jörg Mannes hat mit Goethes "Wahlverwandtschaften" erneut ein Stück Weltliteratur in eine Choreografie übersetzt

    Mit Tanz zeigen, was zwischen den Zeilen steht, will Choreograf Jörg Mannes.

    Veröffentlicht am 11.02.2014, von Gastbeitrag


    DORNRÖSCHEN IN DER LASER-HECKE

    Jörg Mannes präsentiert Tschaikowskys Klassiker in Hannover mit heiteren Effekten und großer Virtuosität

    In Hannover hat Jörg Mannes nun eine zauberhaft entschlackte, mit den klassischen Vokabeln der Originalchoreografie von Marius Petipa nurmehr spielende Version entworfen.

    Veröffentlicht am 15.10.2013, von Gastbeitrag


    INFERNO – EINE ITALO-REVUE

    Ballett von Jörg Mannes

    Choreograf Jörg Mannes wagt sich an einen heiklen Stoff und spinnt um den Borgia-Papst Alexander VI. eine politkritische Italo-Revue.

    Veröffentlicht am 28.05.2013, von Pressetext


     

    AKTUELLE NEWS


    ERFOLG FÜR TANZ.MEDIA

    Die Mitgliederversammlung des Dachverband Tanz wählt mit größtmöglicher Zustimmung Nina Hümpel von Tanz.Media in seinen Vorstand.
    Veröffentlicht am 22.09.2021, von tanznetz.de Redaktion


    NEUER FOKUS FÜR "TANZ IM AUGUST"

    Ricardo Carmona übernimmt ab 2023 die Künstlerische Leitung des Berliner Festivals
    Veröffentlicht am 22.09.2021, von tanznetz.de Redaktion


    FOLKWANG BERUFT HENRIETTA HORN

    Henrietta Horn ist Professorin am Institut für Zeitgenössischen Tanz
    Veröffentlicht am 18.09.2021, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ECTOPIA

    Choreographie Richard Siegal 2021, aufgeführt mit SHOOTING INTO THE CORNER (2008-09) von Anish Kapoor

    Seit 2015 bringt das Tanztheater neben Stücken aus dem Repertoire von Pina Bausch auch Kreationen verschiedener Gastchoreograph*innen auf die Bühne.

    Veröffentlicht am 16.09.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    ALFONSO PALENCIA WIRD BALLETTDIREKTOR IN BREMERHAVEN

    Ab der Spielzeit 2022/2023 tritt der Spanier Alfonso Palencia die Nachfolge von Sergei Vanaev an.

    Veröffentlicht am 14.09.2021, von tanznetz.de Redaktion


    REISE DURCH DIE MENSCHLICHKEIT

    HUMAN – Musik- und Tanzpremiere feiert großen Erfolg in Bremen

    Veröffentlicht am 30.08.2021, von Renate Killmann


    AUSZEICHNUNGEN FÜR IVAN LIŠKA UND JIŘI KYLIÁN

    Die Republik Tschechien ehrt verdiente Choreografen.

    Veröffentlicht am 18.09.2021, von Pressetext


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick



    BEI UNS IM SHOP