VORANKÜNDIGUNGEN



Berlin

IM FLOW

Premiere: Isabelle Schad FUR, Rotations + Turning Solo 2 vom 22. bis 26. Juli in den Sophiensaelen



Isabelle Schad gehört schon seit Jahren zu den festen Größen der deutschen zeitgenössischen Tanzszene: In drei neuen Arbeiten, die im Juli an den Sophiensælen zur Premiere kommen, findet sie hypnotisierende Energiefelder in der Rotation, im Whirling – und im Haar! In drei sehr persönlichen Porträts lädt Isabelle Schad dazu ein, in einen Prozess der Zeitlosigkeit, der Nähe und Kontemplation einzutauchen.


  • Foto © Dieter Hartwig
  • Foto © Dieter Hartwig
  • Foto © Dieter Hartwig
  • Foto © Dieter Hartwig
  • Foto © Dieter Hartwig

FUR ist eine Begegnung mit der japanischen Tänzerin Aya Toraiwa und ihren Haaren, die ihr bis zu den Knien reichen. Das Haar bedeckt und bekleidet, wird zum Schutzraum und zur Prothese: eine fellähnliche äußere Schicht und Verlängerung des Körpers, der Energien, des Selbst. Das fragile Material um den Körper enthüllt, was verborgen scheint, und fungiert als Übergang zwischen der inneren und äußeren Welt. In Rotations akkumulieren sich die Bewegungen der Tänzerin Claudia Tomasi zu einem Fluss, der die Illusion erzeugt, ihr Körper würde sich von selbst bewegen. Zwischen Kontrollverlust und Präzision kreiert die Choreografie eine verblüffende Energie. Turning Solo 2 ist eine Weiterführung der Arbeit Turning Solo – und kreiert ein simultan erlebbares Doppel! Im Dialog mit der Whirling Praxis der Tänzerin Naïma Ferrés steht Isabelle Schads Forschung zu Achsumdrehung und Gewichtsverlagerung, innerer Bewegung und Energiefelder. 2020 interpretierte die Tänzerin und Choreografin Jasmin İhraç das Score neu und lässt es zu einem eigenen Universum werden: Turning Solo 2 führt nun erstmalig beide Porträts zusammen.

Mit den Stücken FUR, ROTATIONS und TURNING SOLO 2 schafft die Choreografin Isabelle Schad gemeinsam mit den Performerinnen drei sehr besondere Porträts, die nun in unterschiedlichen Kombinationen in den Sophiensælen zu erleben sind.

KONZEPT, CHOREOGRAFIE Isabelle Schad
KO-CHOREOGRAFIE, PERFORMANCE Claudia Tomasi (Rotations), Aya Toraiwa (FUR), Naïma Ferré & Jasmin İhraç (Turning Solo 2)
Musik Damir Simunovic
LICHT Emma Juliard
KOSTÜM Charlotte Pistorius
OBJEKTE Volker Hüdepohl
PRODUKTIONSLEITUNG Heiko Schramm
Tickets 15/10 € unter www.sophiensaele.com

Veröffentlicht am 02.07.2021, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 376 mal angesehen.



Kommentare zu "Im Flow"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    HARMONIE IN VIELFALT

    Anne Nguyens „À mon bel amour“ beim Festival Tanztheater International in Hannover
    Veröffentlicht am 12.09.2021, von Andreas Berger


    WILDE TANZ-PFLANZEN

    Zum Auftakt des Festivals “Tanztheater International Hannover” wird gegen Leistungs- und Konformisierungsdruck getanzt, unterschiedlich kräftig.
    Veröffentlicht am 07.09.2021, von Andreas Berger


    DER SCHMERZ DER ERKENNTNIS

    Mit John Neumeiers „Sylvia“ eröffnet das Hamburg Ballett die Spielzeit 2021/22
    Veröffentlicht am 06.09.2021, von Annette Bopp



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    TANZTHEATER WUPPERTAL PINA BAUSCH

    Zum Start der Spielzeit 2021/2022 (September bis Dezember 2021)

    Neue Gastspielpartner in Clermont-Ferrand und St. Petersburg, Ectopia - Uraufführung von Richard Siegal im Forum Leverkusen, Schlafende Frau von Rainer Behr – Dach Kino (ohne Dach) Nordbahntrasse, inspirierende Kooperation mit der Düsseldorfer Tanzkompanie Ben J.Riepe im Schauspielhaus, Neue Tänzer im Ensemble

    Veröffentlicht am 08.09.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    REISE DURCH DIE MENSCHLICHKEIT

    HUMAN – Musik- und Tanzpremiere feiert großen Erfolg in Bremen

    Veröffentlicht am 30.08.2021, von Renate Killmann


    JÖRG MANNES GEHT ANS THEATER MAGDEBURG

    Neuer Intendant Julien Chavaz stellt sein Leitungsteam vor

    Veröffentlicht am 26.08.2021, von Pressetext


    DIE WEIßEN MIT UNSEREN GEFÜHLEN KONFRONTIEREN

    Ein Gespräch vor der Berliner Premiere von „Ubiquitous Assimilation“ der Grupo Oito

    Veröffentlicht am 24.08.2021, von Volkmar Draeger


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick



    BEI UNS IM SHOP