VORANKÜNDIGUNGEN



Bremen

DIGITAL DIALOGUES

Vom 7. bis 10. Juli werden Bremens Fassaden zur Bühne. TANZ Bremen präsentiert die DIGITAL DIALOGUES.



Überlebensgroß tanzen Paare mittels Projektion an ausgewählten Fassaden der Stadt. Die Künstler:innen bilden jeweils Tandems aus fünf in Bremen ansässigen Tänzer:innen mit fünf Tänzer:innenaus der Welt (Burkina Faso, Südkorea, Brasilien, Kanada und Bangladesch).


  • Digital Dialogues Foto © URBANSCREEN
  • Digital Dialogues Foto © URBANSCREEN
  • Digital Dialogues Foto © URBANSCREEN
  • Kick & Rush! Foto © Till Botterweck
  • Synergy Lab, Abschlussveranstaltung am 3. Juli, 18 Uhr vor dem Theater Bremen Foto © Ralf Kokemüller

Die Paare haben sich im Vorfeld per Videochat in einen tänzerischen Dialog begeben; sie erarbeiteten ihre individuellen Ausdrucksformen gemeinsam, aber gleichzeitig auch über die Distanz hinweg. Dies haben sie mit Kamera, Laptop oder Smartphone festgehalten.

Das so entstandene Material wurde von URBANSCREEN aus Bremen zu einem ca. 30-minütigen Film geschnitten, der mit lichtstarken Projektoren an mehreren Fassaden pro Abend im Bremer Stadtraum gezeigt wird. Die Projektionen auf verschiedene Gebäudefassaden der Stadt geben den tänzerischen Dialogen immer wieder neue Anmutungen –Bremens Häuser werden selbst zu Bühnen.

Das international bekannte Künstler:innenkollektivURBANSCREEN nutzt den Tanz als universelle Sprache und zeigt, wie sich mit digitalen Mitteln Nähe herstellen lässt. Das Ergebnis: fünf inspirierende Performances auf unterschiedlichen vertikalen Bühnen –Körpersprache XXL als ein Gemeinschaftserlebnis im Bremer Stadtbereich.

Die Paare: Magali Sander Fett (Bremenbased) –Serge Aimé Coulibaly (Burkina Faso) Kiri Haardt (Bremenbased) –Eun-Me Ahn (Südkorea)Neus Ledesma Vidal (Bremenbased) –Dagmar Scherer Dornelles (Brasilien) Kossi Sebastien Aholou-Wokawui (Bremenbased) –Clara Furey (Kanada) Andor Rusu (Bremenbased) –Sudeshna Swayamprabha (Bangladesch)

DIGITAL DIALOGUES
Eine Präsentation von TANZ Bremen
7. –10. Juli 2021, open Air an vier Tagen und zehn Fassaden in Bremen


MI, 7. Juli
22:00 Uhr Grohner Düne, Friedrich-Klippert-Straße 14, 28759 Bremen
23:15 Uhr Staatsarchiv Bremen, Präsident-Kennedy-Platz, 28203 Bremen

DO, 8. Juli
22:00 Uhr Siedlung Tenever (Pfälzer Weg), Kaiserslauterner Str. 16, 28325 Bremen
23:00 Uhr St. Petri Dom, Am Dom 1, 28195 Bremen

FR, 9. Juli
22:00 Uhr Berliner Freiheit, Berliner Freiheit 9B, 28327 Bremen
23:00 Uhr Parkhaus Bremer Baumwollbörse (Domsheide), Balgebrückstraße 10, 28195 Bremen
23:40 Uhr Rotkäppchens Garten, Am Dobben 97, 28203 Bremen

SA, 10. Juli
22:00 Uhr INNSIDE Bremen (Waterfront),Use Akschen 59, 28237 Bremen
23:00 Uhr Kunsthalle Bremen,Am Wall 207, 28195 Bremen

MI, 7. Juli

22:00 Uhr Grohner Düne, Friedrich-Klippert-Straße 14, 28759 Bremen

23:15 Uhr Staatsarchiv Bremen, Präsident-Kennedy-Platz, 28203 Bremen


DIGITAL DIALOGUESist ein Teil des Projektvorhabens HYBRID ADVANCED, das auf die Entwicklung, Erprobung und Implementierung neuer Strategien für ein zukunftsfähiges internationales Tanzfestival zielt.

Gefördert vom Senator für Kultur Bremen und der Vertretung der Regierung von Quebec. Mit Unterstützung von: cambio carsharing und der GUT FÜR BREMEN Stiftung der Sparkasse in Bremen

Unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz
23:40 Uhr Theater Bremen, Goetheplatz,Goetheplatz1-3, 28203 Bremen


Weitere Termine von TANZ Bremen 2021

Synergy Lab
Ein Tanzlabor im öffentlichen Raum
Künstlerische Leitung: Raphael Moussa Hillebrand / Unusual Symptoms
Eine Veranstaltung von Theater Bremen in Kooperation mit TANZ Bremen und A bis Z -Urbane Künste
28. Juni – 3. Juli 2021
Täglich ab ca. 10.00 Öffentliches Lab vor dem Theater Bremen am Goetheplatz
Samstag, 3. Juli um 18.00 Uhr Abschlusspräsentation vor dem Theater Bremen am Goetheplatz
Mehr Infos hier

Kick and Rush!
Passend zur EM: Eine Performance auf dem Fussballfeld von Magali Sander Fett/TanzKollektivBremen
Eine Veranstaltung von TanzKollektivBremen und Schwankhalle Bremen in Kooperation mit TANZ Bremen und dem Bremer Kultursommer Summarum
Fr, 9.Juli 2021, 20 Uhr / Sa., 10. Juli 2021, 20 Uhr / So., 11. Juli 2021, 17 Uhr
Sportgelände Kuhhirtendes ATS Buntentor, Weg zum Krähenberg 1, 28201 Bremen(Stadtwerder)
Mehr Infos hier

Vermutungen über (...)
Choreographie: Birgit Freitag
Eine Veranstaltung der Schwankhalle Bremen in Kooperation mit TANZ Bremen
Fr., 2. -So., 4.Juli 2021 / jeweils 20Uhr Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen
Sa., 3.Juli 2021 mit Audiodeskription. Haptische Tourfür Menschen mit Sehbeeinträchtigung um 19.15Uhr und anschließend Publikumsgespräch mit Birgit Freitag
Mehr Infos hier

Consul und Meshie
Performance. Ein Projekt der Choreografinnen Antonia Baehr und Latifa Laâbissi.In einer visuellen Installation von Nadia Lauro.
Eine Veranstaltung der Schwankhalle Bremen in Kooperation mit TANZ Bremen
Fr., 16.Juli 2021, 20 Uhr / Sa., 17.Juli 2021, 20 Uhr
Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen
Mehr Infos hier

Suspended between the Second and the Third Kiss
Choreografie: Petra Serhal
Eine Veranstaltung der Schwankhalle Bremen in Kooperation mit TANZ Bremen
Fr. 16. Juli, Sa. 17. Juli und So., 18. Juli 2021, Beginn immer 19:30 Uhr
Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen
Mehr Infos hier

Veröffentlicht am 23.06.2021, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 220 mal angesehen.



Kommentare zu " DIGITAL DIALOGUES"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    DIE WELT IN UNSEREM KOPF

    Die Filminstallation „Tom“ von Wilkie Branson bei der Biennale Danza in Venedig 2021
    Veröffentlicht am 01.08.2021, von Gastbeitrag


    OFFENE WUNDEN

    Wim Vandekeybus mit „Traces“ bei der Tanzwerkstatt Europa in München
    Veröffentlicht am 30.07.2021, von Rico Stehfest


    GÄNSEHAUTVERDÄCHTIG

    Der Tanzfilm "Blitiri" von Goyo Montero
    Veröffentlicht am 27.07.2021, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    AUSSTELLUNG UND SYMPOSIUM "WHO'S TALKING?"

    Erste virtuelle Ausstellung von KOLK 17: „Who’s Talking? Sechs künstlerische Blicke auf die Sammlung KOLK 17“

    Seit 2018 ist die Sammlung von KOLK 17 nicht mehr öffentlich zu sehen, da die Ausstellungsräume umfassend saniert werden. Die ca. 20.000 verschiedensten theatralen Artefakte aus Europa, Asien und Afrika lagern nun seit über drei Jahren im Depot. Über die Figuren außereuropäischer Provenienz ist wenig bis gar nichts bekannt.

    Veröffentlicht am 20.07.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    TRAGISCHER VERLUST FÜR DIE TANZWELT

    Colleen Scott unerwartet verstorben

    Veröffentlicht am 10.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


    TÄNZER*INNEN VON HEUTE UND MORGEN

    Ein Zoom-Interview mit den Geschwistern Julian MacKay, Nicholas MacKay, Nadia Khan und Maria Sascha Khan.

    Veröffentlicht am 02.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


    LIAM SCARLETT SUSPENDIERT

    Vorwurf des sexuellen Missbrauchs

    Veröffentlicht am 31.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    SO GEHT’S AUCH

    Die Soirée der Palucca Hochschule für Tanz unter freiem Himmel

    Veröffentlicht am 13.07.2021, von Rico Stehfest



    BEI UNS IM SHOP