VORANKÜNDIGUNGEN



Remscheid

LEAP#4 TANZVERMITTLUNG

Masterclass und Labor zu aktuellen künstlerischen Positionen in der Tanzvermittlung



In der LEAP Masterclass können Tanzschaffende und Akteur*innen der Tanzvermittlung und der Kulturellen Bildung ihr Spektrum an künstlerischen Arbeitsweisen für das eigene Arbeitsfeld erweitern. In zwei parallel stattfindenden Masterclasses geben die Choreograf*innen Jenny Beyer und Stephanie Thiersch vom 10. – 14. August 2021 an der Akademie der Kulturellen Bildung in Remscheid Einblicke in ihre künstlerische Praxis.



Direkt im Anschluss bietet das Labor Perform!Dance!Education! am 14. und 15. August 2021 Impulse für die Vermittlungspraxis.

Für die Masterclass LEAP laden die Akademie der Kulturellen Bildung und das nrw landesbuero tanz jährlich international tätige Choreograf*innen ein, ihre künstlerischen Positionen und Herangehensweisen vorzustellen. 2021 findet sie bereits zum vierten Mal statt. In diesem Jahr öffnen die Choreograf*innen Jenny Beyer und Stephanie Thiersch den Teilnehmenden ihre künstlerische Praxis.

Jenny Beyer erforscht Praktiken der paritätischen Begegnung und Bewegung zwischen Künstler*innen und Publikum. Vermittelnde Arbeit denkt sie als ein Format, das die künstlerische Forschung nährt und auf diese Weise zur geteilten Tanzpraxis wird. Während der Masterclass lädt Jenny Beyer die Teilnehmenden ein, am Prozess der Vorrecherche zu ihrem neuen Stück „Ensemble“ teilzuhaben.

Stephanie Thiersch verortet ihre Arbeit im Verständnis interdisziplinärer Bewegungsforschung, die Musik, mediale und bildende Kunst in das choreografische Denken einbezieht. Während LEAP arbeitet Stephanie Thiersch mit den Teilnehmenden an gemeinsamen Körperkompositionen, die über Raum und Stimme Prozesse der Vergemeinschaftung und Mechanismen gesellschaftlicher und traditioneller Zusammenkünfte reflektieren.

Anmeldung zu LEAP#4!

Das Labor Perform!Dance!Education! experimentiert im Anschluss in verschiedenen Austauschformaten und kurzen Workshops mit performativen Aspekten im Tanz und vielfältigen Vermittlungskontexten. Exemplarische performative Interventionen in der Vermittlung sowie grundsätzliche Aspekte des Vermittelns bilden den Hauptfokus. Als Präsenzformat nutzt das Labor die besondere Architektur und Lage der Akademie und wandert durch Räume, Flächen und die grüne Umgebung. Das Labor wendet sich an Künstler*innen und Vermittler*innen, die intensive Impulse für ihre eigene Praxis erhalten möchten.

Perform!Dance!Education! findet als Teil einer Reihe von Laboren zum Thema „Tanz und Gesellschaft“ des Dachverband Tanz Deutschland im Rahmen des Förderprogramms Dis-Tanzen und in Kooperation mit LEAP Masterclass Tanzvermittlung statt, einem Projekt der Akademie der Kulturellen Bildung und des nrw landesbuero tanz.

Anmeldung Labor Perform!Dance!Education!

Veröffentlicht am 07.06.2021, von Anzeige in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 333 mal angesehen.



Kommentare zu "LEAP#4 Tanzvermittlung"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    VON EKSTASE UND TOD

    Bodytalk und das Polski Teatr Tańca zeigen in Poznań ihre Pandemie-Version von "Romeo und Julia"
    Veröffentlicht am 22.06.2021, von Torben Ibs


    RAFFINIERT

    Tanzfilm "Brahms – Glaube Liebe Hoffnung"
    Veröffentlicht am 22.06.2021, von Gastbeitrag


    KLANG- UND SCHERBENZAUBER

    „Crescendo“ – der neue Tanzabend von Stephan Thoss im Mannheimer Nationaltheater
    Veröffentlicht am 17.06.2021, von Isabelle von Neumann-Cosel



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DIGITAL DIALOGUES

    Vom 7. bis 10. Juli werdenBremens Fassaden zur Bühne. TANZ Bremen präsentiert die DIGITAL DIALOGUES.

    Überlebensgroß tanzen Paare mittels Projektion an ausgewählten Fassaden der Stadt. Die Künstler:innen bilden jeweils Tandems aus fünf in Bremen ansässigen Tänzer:innen mit fünf Tänzer:innenaus der Welt (Burkina Faso, Südkorea, Brasilien, Kanada und Bangladesch).

    Veröffentlicht am 23.06.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    DISTANZEN TANZEN - ZWISCHENRÄUME NEU KONFIGURIEREN

    "Human, 8 words" am Pfalztheater Kaiserslautern
    Veröffentlicht am 08.06.2021, von Leonore Welzin

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KLEINE SCHRITTE STATT TABULA RASA

    Christian Spuck wird ab der Spielzeit 2023/2024 Intendant des Staatsballetts Berlin

    Veröffentlicht am 15.06.2021, von Pressetext


    TRAGISCHER VERLUST FÜR DIE TANZWELT

    Colleen Scott unerwartet verstorben

    Veröffentlicht am 10.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    MAHLER UND ME(E)R

    Uraufführung von „Undine – Ein Traumballett“ beim Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz

    Veröffentlicht am 23.05.2021, von Anna Beke


    ANNA HALPRIN IST TOT

    Die amerikanische Tanzlegende ist im Alter von 100 Jahren verstorben

    Veröffentlicht am 26.05.2021, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP