HOMEPAGE



Berlin

WEIDENRAUSCHEN

Fotoblog von Dieter Hartwig



Isabelle Schads "Harvest" wird kräftig in der Tanzhalle Wiesenburg Berlin geprobt. Das Stück für alle ab 3 Jahren bringt Natur ins Tanzstudio.


  • "Harvest" von Isabelle Schad; Jan Lorys, Aya Toraiwa & Manuel Lindner Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Manuel Lindner & Aya Toraiwa Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Jan Lorys, Aya Toraiwa & Manuel Lindner Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Jan Lorys & Aya Toraiwa Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Aya Toraiwa & Manuel Lindner Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Jan Lorys, Aya Toraiwa & Manuel Lindner Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Aya Toraiwa Foto © Dieter Hartwig
  • "Harvest" von Isabelle Schad; Aya Toraiwa & Manuel Lindner Foto © Dieter Hartwig

Die neuste Arbeit von Isabelle Schad konnte im Mai leider nicht uraufgeführt werden. Nun ist die Premiere des Stückes für Menschen ab 3 Jahren auf den September 2021 verschoben. Bei einer Durchlaufprobe hatte ich schon Gelegenheit das ganze Stück in der Tanzhalle Wiesenburg Berlin zu sehen und zu fotografieren. Beeindruckend ist das Bühnenbild mit den unzähligen Weidenästen aller Längen, das Spiel der drei Tänzer*innen mit diesem Material, die Atmosphäre in der Halle mit dem seitlichen natürlichen Licht aus dem daneben liegenden Hinterhofgarten und dem "Theaterlicht" von Emma Juliard.


Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 04.06.2021, von Dieter Hartwig in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 328 mal angesehen.



Kommentare zu "Weidenrauschen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    WETTBEWERBSSTART DER 16. EUROPÄISCHEN KULTURMARKEN-AWARDS

    Europas avanciertester Kulturpreis macht die gesellschaftliche Relevanz von Kultur sichtbarer
    Veröffentlicht am 23.06.2021, von Anzeige


    DIGITAL DIALOGUES

    Vom 7. bis 10. Juli werdenBremens Fassaden zur Bühne. TANZ Bremen präsentiert die DIGITAL DIALOGUES.
    Veröffentlicht am 23.06.2021, von Anzeige


    VON EKSTASE UND TOD

    Bodytalk und das Polski Teatr Tańca zeigen in Poznań ihre Pandemie-Version von "Romeo und Julia"
    Veröffentlicht am 22.06.2021, von Torben Ibs



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    MOOVY - KÖLNER TANZFILMFESTIVAL 2021

    5. Moovy - Kölner Tanzfilmfestival von Freitag, 23. Juli bis Sonntag, 25. Juli 2021

    Choreografien für Leinwand und Virtuelle Realität

    Veröffentlicht am 06.06.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    DISTANZEN TANZEN - ZWISCHENRÄUME NEU KONFIGURIEREN

    "Human, 8 words" am Pfalztheater Kaiserslautern
    Veröffentlicht am 08.06.2021, von Leonore Welzin

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    KLEINE SCHRITTE STATT TABULA RASA

    Christian Spuck wird ab der Spielzeit 2023/2024 Intendant des Staatsballetts Berlin

    Veröffentlicht am 15.06.2021, von Pressetext


    EIN SPERRIGES WERK

    Premiere von John Neumeiers „Hamlet 21“ beim Hamburg Ballett

    Veröffentlicht am 16.06.2021, von Annette Bopp


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    KLANG- UND SCHERBENZAUBER

    „Crescendo“ – der neue Tanzabend von Stephan Thoss im Mannheimer Nationaltheater

    Veröffentlicht am 17.06.2021, von Isabelle von Neumann-Cosel


    SIDI LARBI CHERKAOUI WECHSELT NACH GENF

    Nach sieben Jahren verlässt der Choreograf das Opera Ballet Vlaanderen

    Veröffentlicht am 18.06.2021, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP