HOMEPAGE



Wuppertal

POSITIVE ERINNERUNGEN

Fotoblog von Ursula Kaufmann



Ben J. Riepe Team kooperiert mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch im Rahmen des Festivals tanz nrw mit einer Neufassung von "Creature", einem Performance-Parcours im sonst geschlossenen Schauspielhaus in Wuppertal.


  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann
  • "Creature" von Ben J. Riepe Foto © Ursula Kaufmann

Ben J. Riepe Team kooperiert mit dem Tanztheater Wuppertal Pina Bausch im Rahmen des Festivals tanz nrw mit einer Neufassung von "Creature", einem Performance-Parcours im sonst geschlossenen Schauspielhaus in
Wuppertal. Für mich wurden sehr postive Erinnerungen an viele wunderbare Uraufführungen des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch geweckt. Erschreckend natürlich der momentane Zustand des denkmalgeschützen Schauspielhaus. Architektonisch ist es eine Bsonderheit. Erfreulich das Banner "WIR BAUEN ZUSAMMEN EIN HAUS". Protagonist*innen des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch und aus dem Ben J. Riepe Team performen für verschiedene Innen- und Außenräume des Foyers. Das 2020 in Düsseldorf uraufgeführte Stück wurde von Ben J. Riepe für tanz nrw neu kreiert.

Ursula Kaufmann dürfte den meisten durch ihre wunderbaren Bilder des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch bekannt sein. Und doch sind diese nur ein Teil der Arbeit, der viel beschäftigten Essener Fotografin. Nicht nur die breit gefächerte Tanzszene in Nordrhein-Westfalen fängt Kaufmann immer wieder mit ihrem ganz eigenen Blick für Bewegung ein, auch weit darüber hinaus zückt sie ihre Kamera, um dem Tanz in ihren Bildern eine besondere Atmosphäre zu verleihen. Für tanznetz.de zeigt Kaufmann in ihrem Blog Tanz als visuelle Kunst, die ohne Worte so viel zu sagen hat. Kleine persönliche Kommentaren zu Kaufmanns Eindrücken und Erfahrungen hinter der Kamera ergänzen den Bilderreigen. Und manchmal erlaubt Ursula Kaufmann uns auch einen kurzen Blick in ihr umfangreiches Archiv.

Veröffentlicht am 05.05.2021, von Ursula Kaufmann in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 363 mal angesehen.



Kommentare zu "Positive Erinnerungen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    GÖTTERDÄMMERUNG

    Fotoblog von Ursula Kaufmann

    Glück gehabt! Ben J. Riepe konnte gerade so vor dem zweiten Lockdown seine Premiere von "Geschöpfe", zwar aufgrund der Corona-Verordnung mit reduzierter Zuschauer-Platzkapazität, auf die Bühne des tanzhaus nrw in Düsseldorf bringen.

    Veröffentlicht am 02.11.2020, von tanznetz.de Redaktion


    BLICK INS ARCHIV IV

    Fotoblog von Ursula Kaufmann

    Die in Essen lebende Fotografin öffnet während der Coronakrise ihr umfangreiches Archiv. Hier lässt sie ihre Begegnungen mit Ben J. Riepe Revue passieren.

    Veröffentlicht am 12.05.2020, von Gastbeitrag


    "GEISTER"

    Uraufführung am Theater Osnabrück

    Der Tanzabend von Ben J. Riepe und Mauro de Candia feiert am 09. November im Theater im Domhof in Osnabrück Premiere.

    Veröffentlicht am 28.10.2019, von Pressetext


    KÜSSE UND BISSE

    Fotoblog von Ursula Kaufmann

    Ben J. Riepe zeigte im Rahmen des asphalt Festivals 2019 in den Alten Farbwerken Düsseldorf seine neueste Arbeit "MEDO/ANGST", in der das Leben ausgelassen gefeiert wird.

    Veröffentlicht am 22.07.2019, von Gastbeitrag


    AUSGEZEICHNETER RIEPE

    Tabori Preis 2019 zum 10. Mal verliehen

    Der Fonds Darstellende Künste verleiht den Tabori Preis 2019 an Monster Truck und zwei Tabori Auszeichnungen an die Ben J. Riepe Kompanie und machina eX.

    Veröffentlicht am 01.05.2019, von Pressetext


    ÜBERRASCHEND

    Fotoblog von Ursula Kaufmann

    Das "Geister Fragment" von Ben J. Riepe im Rahmen des Festivals für digitale Kunst und Musik "die digitale Düsseldorf".

    Veröffentlicht am 25.11.2018, von tanznetz.de Redaktion


    SPIEL, RITUAL UND RAUSCH

    Ben J. Riepes „Carne Vale“ in der Kunsthalle Düsseldorf

    Es ist als ob hier ein Fest gefeiert wird, bei dem sich der Mensch seinem Körper so, wie Gott ihn erschaffen hat, hingeben darf.

    Veröffentlicht am 07.02.2018, von Alexandra Karabelas


    „LIVEBOX: PERSONA“ VON BEN J. RIEPE GEWINNT PREIS DER JURY BEIM THEATERFESTIVAL FAVORITEN 2016

    Die Kompanie erhält ein Preisgeld von 10.000 Euro

    Ben J. Riepe arrangiert seine PerformerInnen in einer vielseitigen Abfolge aus Bildkompositionen. Live und unvorhersehbar.

    Veröffentlicht am 09.10.2016, von Pressetext


    OHNE RAHMUNG

    Ein Tag auf der Tanzplattform 2010

    Veröffentlicht am 02.03.2010, von Alexandra Karabelas


     

    LEUTE AKTUELL


    CARLA FRACCI VERSTORBEN

    Die italiensiche Tänzerin und Ballettdirektorin ist im Alter von 84 Jahren gestorben
    Veröffentlicht am 28.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


    ANNA HALPRIN IST TOT

    Die amerikanische Tanzlegende ist im Alter von 100 Jahren verstorben
    Veröffentlicht am 26.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


    JOHN NEUMEIER ERHÄLT EHRENMEDAILLE

    Königin Margrethe II. von Dänemark zeichnet John Neumeier mit ihrer Ehrenmedaille "Ingenio et arti" aus
    Veröffentlicht am 21.05.2021, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DIGITAL DIALOGUES

    Vom 7. bis 10. Juli werdenBremens Fassaden zur Bühne. TANZ Bremen präsentiert die DIGITAL DIALOGUES.

    Überlebensgroß tanzen Paare mittels Projektion an ausgewählten Fassaden der Stadt. Die Künstler:innen bilden jeweils Tandems aus fünf in Bremen ansässigen Tänzer:innen mit fünf Tänzer:innenaus der Welt (Burkina Faso, Südkorea, Brasilien, Kanada und Bangladesch).

    Veröffentlicht am 23.06.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    DISTANZEN TANZEN - ZWISCHENRÄUME NEU KONFIGURIEREN

    "Human, 8 words" am Pfalztheater Kaiserslautern
    Veröffentlicht am 08.06.2021, von Leonore Welzin

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    KLEINE SCHRITTE STATT TABULA RASA

    Christian Spuck wird ab der Spielzeit 2023/2024 Intendant des Staatsballetts Berlin

    Veröffentlicht am 15.06.2021, von Pressetext


    TRAGISCHER VERLUST FÜR DIE TANZWELT

    Colleen Scott unerwartet verstorben

    Veröffentlicht am 10.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    MAHLER UND ME(E)R

    Uraufführung von „Undine – Ein Traumballett“ beim Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz

    Veröffentlicht am 23.05.2021, von Anna Beke


    ANNA HALPRIN IST TOT

    Die amerikanische Tanzlegende ist im Alter von 100 Jahren verstorben

    Veröffentlicht am 26.05.2021, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP