HOMEPAGE



Stockholm

ANERKENNUNG

Tanzkurzfilm "Lichtblicke – Spiegelungen"



Film-Kooperation von Pfalztheater-Tanz und Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern beim "ScreenDance Festival" Stockholm


  • "Lichtblicke - Spiegelungen" Foto © Pfalztheater Kaiserslautern
  • "Lichtblicke - Spiegelungen" Foto © Pfalztheater Kaiserslautern

Der Tanzkurzfilm „Lichtblicke – Spiegelungen“ über die Adolf-Luther-Ausstellung im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern mit Musik von Davide Degano wurde für das renommierte „ScreenDance Festival“ in Stockholm ausgewählt. In der Inszenierung von Pfalztheater-Tanzdirektor James Sutherland und DeDa Productions tanzen Camilla Marcati und Anna Gorokhova. Die Koproduktion des Pfalztheaters Kaiserslautern mit dem Museum Pfalzgalerie erfährt dadurch eine Anerkennung auf einer weltweiten Tanzplattform, was die Initiatoren und Beteiligten sehr stolz macht. Mehr Informationen finden Sie auf screendancefestival.com.

Veröffentlicht am 22.04.2021, von Pressetext in Homepage, Gallery, Kurznachrichten 2020/2021

Dieser Artikel wurde 181 mal angesehen.



Kommentare zu "Anerkennung"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    ALIAS LADY DI

    Pfalztheater Kaiserslautern: Stefano Giannetti interpretiert „Dornröschen“ neu

    Bei Mats Ek hängt Aurora an der Nadel, Stephan Thoss stellt in seinem „Dornröschen“ die Nöte des kinderlosen Elternpaares in den Vordergrund...

    Veröffentlicht am 27.12.2012, von Leonore Welzin


    WUNDERSAME LEBENSWEGE

    Stefano Giannettis „Liebesstürme“, ein symphonischer Ballettabend am Pfalztheater Kaiserslautern

    Veröffentlicht am 07.04.2012, von Leonore Welzin


    MÄRCHENHAFT

    Stefano Giannetti: „Die Schöne und das Biest“ am Pfalztheater

    Veröffentlicht am 22.02.2012, von Leonore Welzin


     

    LEUTE AKTUELL


    "WIR MÜSSEN FÖRDERUNG KÜNFTIG UMDENKEN IN KONTINUITÄT"

    Ein Gespräch mit Antje Pfundtner und Anne Kersting von "Antje Pfundtner in Gesellschaft"
    Veröffentlicht am 07.05.2021, von Annette Bopp


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ABSCHIED VON URSULA BISCHOFF-MUßHAKE

    Die unermüdliche Tanzpädagogin starb im Alter von 94 Jahren
    Veröffentlicht am 25.03.2021, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DANCE 2021

    Digital und weltweit: Das DANCE Festival vom 6. bis 16. Mai 2021

    DANCE, das internationale Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München, zeigt vom 6. bis 16. Mai mit einem fast ausschließlich digitalen – dafür weltweit zugänglichen – umfangreichen Programm die breite Vielfalt und neuesten Entwicklungen des zeitgenössischen Tanzes.

    Veröffentlicht am 26.01.2021, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg

    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    HINTER DEN KULISSEN DER BALLETTWELT

    Ballettworkshop in Südfrankreich

    Veröffentlicht am 03.05.2021, von Julia Bührle


    "PEACE WILL COME"

    Marco Goeckes "Good Old Moone" und Jacopo Godanis "Hollow Bones" bei der Dresden Frankfurt Dance Company

    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Rico Stehfest


    PERSPEKTIVE FÜR DEN BERLINER TÄNZER*INNEN-NACHWUCHS

    Mentorship Programme für Absolvent*innen der Staatlichen Ballettschule Berlin

    Veröffentlicht am 03.05.2021, von Pressetext


    SCHÖNE RESTEVERWERTUNG

    Das Ballett Zürich zeigt Kurzstücke von Edward Clug und Johan Inger

    Veröffentlicht am 02.05.2021, von Marlies Strech



    BEI UNS IM SHOP