HOMEPAGE



DOPPELSPITZE

Isa Köhler und Katharina Kucher leiten die tanzmesse nrw



Die größte internationale Netzwerkplattform für den zeitgenössischen Tanz wird von einer neuen Doppelspitze geführt: Isa Köhler und Katharina Kucher übernehmen gemeinsam die Leitung der internationalen tanzmesse nrw für die Ausgaben 2022 und 2024.


  • Katharina Kucher und Isa Köhler Foto © Daniel Hofer

Isa Köhler und Katharina Kucher übernehmen gemeinsam die Leitung der internationalen tanzmesse nrw für die Ausgaben 2022 und 2024. Veranstalter nrw landesbuero tanz aus Köln wählte dieses Duo aus den Bewerber:innen aus, das als Team bereits bei Tanz im August in Berlin, veranstaltet von HAU Hebbel am Ufer, Erfahrungen mit großen internationalen Festivals gesammelt hat.

Prof. Klaus Schäfer und Prof. Vera Sander, Vorstände des nrw landesbuero tanz e.V.: „Die internationale tanzmesse nrw ist und bleibt nach jetzt 25 Jahren ein bedeutendes Ereignis für die zeitgenössische Tanzszene. Aber auch hier werden wir neuen Herausforderungen Rechnung tragen. Das von Isa Köhler und Katharina Kucher vorgestellte Konzept ist ein zukunftsweisendes Modell für kooperative internationale und regionale Zusammenarbeit. Wichtige Ansätze sind z. B. der Weg zur digitalen Kultur, das Ziel der Barrierefreiheit, die Bedeutung der lokalen Szene und die Nachhaltigkeit. Wir freuen uns auf das neue Tanzmesse-Team.“

Die Ko-Leiterinnen haben umfassende Kenntnisse der Tanz- und Kulturszene: So war Isa Köhler in Nordrhein-Westfalen unter anderem als Projektleiterin bei PACT Zollverein, Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und der Pina Bausch Foundation tätig sowie in Berlin als Produktionsleitung des Festivals Tanz im August und des Dance On Ensembles. Zudem ist sie Teil des Advisory Committee des internationalen Netzwerks für Darstellende Künste (IETM).

Katharina Kucher leitete zuletzt das Projekt- und Vertragsmanagement am HAU Hebbel am Ufer, Berlin. Zuvor arbeitete sie als freie wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Kulturpolitische Gesellschaft e. V. und verfasste mehrere Studien zur Kulturentwicklung und Kulturförderung. Zudem war sie in unterschiedlichen Theaterbetrieben, darunter das Deutsche Theater in Berlin und die Schaubühne Berlin, tätig und übernahm das Projektmanagement der Preisverleihung für künstlerische Projekträume und Initiativen 2014 in Berlin.

Isa Köhler und Katharina Kucher: „Wir freuen uns auf die Aufgabe, gemeinsam die Tanzmesse als zentralen Ort für neue Kooperationen auszubauen und herausragende künstlerische Ideen sichtbar zu machen. Dies wollen wir durch die Stärkung des Konferenzcharakters sowie durch die Erschließung neuer auch digitaler Räume ermöglichen.“


Neue Herausforderungen: Digitalisierung, Diversität und Distribution
Das nrw landesbuero tanz freut sich auf die Zusammenarbeit mit den beiden neuen Kolleginnen, die die internationale tanzmesse nrw mit ihren Ideen, Kompetenzen, Kenntnissen der Tanzlandschaft und mit einem starken internationalen Netzwerk erneuern werden. Gemeinsam wird eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Tanzmesse möglich – auch vor dem Hintergrund der sich wandelnden Herausforderungen an die Distribution, Produktion und Präsentation von zeitgenössischem Tanz. Digitalisierung, ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit, ebenso wie Zugangsmöglichkeiten, Diversität und solidarische Kooperationen sind Themen, die aktuell die zeitgenössischen Tanzschaffenden beschäftigen und damit auch das nrw landesbuero tanz und die internationale tanzmesse nrw. „Dies ist der Beginn einer neuen Tanzmesse-Ära, der wir voller Vorfreude entgegenblicken“, so Heike Lehmke, Geschäftsführerin des nrw landesbuero tanz.

Die 14. Ausgabe der größten internationalen Netzwerkplattform für den zeitgenössischen Tanz findet vom 31. August – 03. September 2022 in Düsseldorf statt. Gefördert wird die Tanzmesse durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und die Landeshauptstadt Düsseldorf.

Über den Veranstalter nrw landesbuero tanz
Die internationale tanzmesse nrw ist eine von drei Präsentations- und Vernetzungsplattformen, die regelmäßig vom nrw landesbuero tanz veranstaltet und koordiniert werden. Die biennal stattfindende Tanzmesse wechselt sich mit dem biennalen Festival tanz nrw ab. Die junge NRW-Tanzplattform DYNAMO findet jährlich im Dezember statt.

Das nrw landesbuero tanz ist darüber hinaus Ansprechpartner, Kommunikationsplattform und Impulsgeber für die professionelle Tanzszene in Nordrhein-Westfalen. Es unterstützt die Arbeit der Tanzschaffenden in NRW, indem es Formate der Vernetzung und Qualifizierung anbietet und der Tanzszene mit kollegialer Beratung zur Seite steht.

Veröffentlicht am 13.04.2021, von Pressetext in Homepage, Gallery, News 2020/2021

Dieser Artikel wurde 405 mal angesehen.



Kommentare zu "Doppelspitze"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    GROßES BRANCHENTREFFEN ENTFÄLLT

    internationale tanzmesse nrw abgesagt

    Nun muss auch die internationale tanzmesse nrw die diesjährige Veranstatlung aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie absagen. Ob das große Branchentreffen nächstes Jahr stattfindet oder erst im Jahr 2022 ist noch offen.

    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    FAIR? FESTIVAL!

    Die internationale tanzmesse nrw 2018 in Düsseldorf - Ein Rückblick

    Dieter Jaenicke möchte die internationale tanzmesse nrw inhaltlicher ausrichten und fairer gestalten. Zum Teil ist das bereits gelungen, genug zu tun gibt es aber noch.

    Veröffentlicht am 05.09.2018, von Natalie Broschat


    LOS GEHT‘S

    Die internationale tanzmesse 2018 in Düsseldorf

    Mit vielen offiziellen Reden und zwei Performances des TAO Dance Theatre aus Beijing wird die internationale tanzmesse nrw 2018 eröffnet. Parallel startet bereits ein volles Programm.

    Veröffentlicht am 30.08.2018, von Natalie Broschat


    RUSHHOUR IN DÜSSELDORF

    Die Tanzwelt traf sich bei der internationalen tanzmesse nrw am Rhein

    An einen gewissen Geräuschpegel musste man sich schnell gewöhnen. Wie sollte es auch anders sein bei einer Vielzahl an Messeständen und den ungefähr 1800 erwarteten Besuchern.

    Veröffentlicht am 03.09.2016, von Anja K. Arend


    DIE TANZMESSE IST ERÖFFNET!

    Gestern startete die 11. Ausgabe der tanzmesse nrw in Düsseldorf

    Aus allen fünf Kontinenten sind Choreografen, Tänzer, Manager, Kompaniedirektoren und Festivalleiter an den Rhein gereist, um ihre Arbeit zu präsentieren.

    Veröffentlicht am 01.09.2016, von Anja K. Arend


     

    AKTUELLE KRITIKEN


    DER AGGRESSIVEN ZÄHMUNG?

    "Drang" von Renegade und Malou Airaudo bei tanz nrw 21
    Veröffentlicht am 08.05.2021, von Rico Stehfest


    PHYSISCHER WIDERSTAND

    Die Kraft des Körpers im Protest in einer digitalen Uraufführung von Jan Martens
    Veröffentlicht am 07.05.2021, von Greta Haberer


    KACHELWELT

    Choreografien von Tänzer*innen des Hessischen Staatsballetts
    Veröffentlicht am 02.05.2021, von Dagmar Klein



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ARTICULATE! ACTIVATE! PROTEST!

    ONLINE-SYMPOSIUM: Politische Artikulation in Tanz und Literatur im Rahmen von DANCE 2021

    Inwiefern kann gerade in politischen Krisenzeiten das spezifische Körperwissen des Tanzes zur Entwicklung einer politischen Sprachlichkeit, Agency und Krisenbewältigung beitragen? In welchen Erzählformen äußert sich heute das Politische?

    Veröffentlicht am 22.04.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben

    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    LIAM SCARLETT IST VERSTORBEN

    Ein tragisch früher Tod

    Veröffentlicht am 18.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg

    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP