HOMEPAGE



Wien

RIESENFREUDE

MAD hat den OUTSTANDING ARTIST AWARD 2020 für Kulturinitiativen erhalten



Mit dem vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport ins Leben gerufenen OUTSTANDING ARTIST AWARD werden Künstlerinnen und Künstler geehrt, die auffallen, beziehungsweise herausragen.


  • "FixMeIfYouCan"; Löffler Foto © TimTom
  • Foto © Oliver Gross
  • "Jattle, BAM Poetry" Foto © Bella Kunz
  • Foto © MAD

Erhalten hat MAD den OUTSTANDING ARTIST AWARD 2020 für künstlerische, organisatorische, wie auch theoretische Qualität. Wobei auf allen Ebenen in allen Teams Menschen mit und ohne Behinderung beteiligt sind. Ferner für die konsequente Verfolgung des Paradigmenwechsels in Kunst und Kultur, für die Erweiterung der Rezeptionsgewohnheiten, sowie für die Zukunftspläne der professionellen Ausbildungsmöglichkeit für Tanzende mit Behinderung.

MAD steht für Mixed Abled Dance
Der Verein zur Förderung von Tanz und Performance für Kunstschaffende mit und ohne Behinderung wurde vor acht Jahren von Elisabeth Löffler, Cornelia Scheuer und Vera Rosner gemeinsam mit Guido Reimitz gegründet. Die drei Tänzerinnen im Rollstuhl sind in der hiesigen Tanzszene Role-Models und inzwischen über Wien hinaus bekannt.

Nähere Informationen hier.

Veröffentlicht am 27.01.2021, von Pressetext in Homepage, Gallery, Kurznachrichten 2020/2021

Dieser Artikel wurde 302 mal angesehen.



Kommentare zu "Riesenfreude"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    WAS KANN SCHÖNER SEIN?

    "Cecil Hotel" von Andrey Kaydanovskiy als Montagsstück XVI
    Veröffentlicht am 03.03.2021, von Boris Michael Gruhl


    KEIN FRÜHLING, KEINE WIEDERKEHR

    Ein düsterer „Liebhaber“ nach dem Roman von Marguerite Duras
    Veröffentlicht am 02.03.2021, von Rico Stehfest


    CORAM PUBLICO

    "Bee Dances" als Live-Stream von und mit Ninus und Kareth Schaffer
    Veröffentlicht am 01.03.2021, von Hartmut Regitz



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    TANZ KARLSRUHE PRÄSENTIERT

    Die digitale Version des Bühnenstücks | Blank Canvas |

    Ein Raum, zwei Protagonisten, drei Perspektiven. Wie kann reale Interaktion entstehen, wenn ein Publikum von Zuhause zuschaut?

    Veröffentlicht am 06.03.2021, von Pressetext

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ERSTARRUNG IN BEWEGUNG

    Live-Stream der Wiederaufnahme von Christian Spucks "Winterreise"

    Veröffentlicht am 17.02.2021, von Anna Beke


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    PRODUKTION, STUDIES UND TANZ FÜR JUGENDLICHE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    BAYERISCHES CORONA-SELBSTSTÄNDIGENPROGRAMM

    Noch bis zum 31. März 2021: Anträge stellen beim bayerischen Corona-Soloselbständigenprogramm!

    Veröffentlicht am 09.02.2021, von Pressetext


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP