HOMEPAGE



Essen

BLICK INS ARCHIV V

Fotoblog von Ursula Kaufmann



Die in Essen lebende Fotografin öffnet während der Coronakrise ihr umfangreiches Archiv. Hier ganz gemischte Inspirationen.


  • "El Dorado" von Richard Siegal; PACT Zollverein, 25.08.2017 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Different" von Olga Pona, 16.03.2019 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Different" von Olga Pona; 16.03.2019 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Exodos" von Sasha Waltz; Kraftzentrale, Sept. 2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Exodos" von Sasha Waltz; Kraftzentrale, Sept. 2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Exodos" von Sasha Waltz; Kraftzentrale, Sept. 2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Half Life" von Sharon Eyal; Staatsballett Berlin, Okt. 2019 Foto © Ursula Kaufmann
  • "In Medias Res" von Richard Siegal; PACT Zollverein, Aug. 2016 Foto © Ursula Kaufmann
  • "I am" von Lemi Ponifasio; Ruhrtriennale, 28.08.2014 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Macbeth" von Johann Kresnik; 12.10.2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Macbeth" von Johann Kresnik; 12.10.2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • Mamela Nyamza auf PACT Zollverein, 21.08.2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Marketplace" von Jan Lauwers & Needcompany; Ruhrtriennale, 07.09.2012 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Model" von Richard Siegal; Salzlager Zollverein, Aug. 2015 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Monument O" von Eszter Salamon; PACT Zollverein, Sept. 2014 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Romeao und Julia" von Bridget Breiner; 16.02.2018 Foto © Ursula Kaufmann
  • "WOLF" von Alain Platel; Mai 2003 Foto © Ursula Kaufmann
  • "WOLF" von Alain Platel; Mai 2003 Foto © Ursula Kaufmann
  • "Three Stages" von Richard Siegal; PACT Zollverein, 25.08.2017 Foto © Ursula Kaufmann

Angeregt durch den Vortrag "Tanz zeigen/Archiv zeigen" von Thomas Thorausch, stellvertretender Leiter des Deutschen Tanzarchivs in Köln, habe auch ich wieder in meinem Archiv gestöbert, und mich daran erinnert, dass ich schon seit Längerem wieder einen Blick in meine Sammlung gewähren wollte. Diesmal habe ich mich nicht einem einzelnen Thema oder einem/r Choreograf*in gewidmet, sondern habe mich von der Vielfalt der Tanzszene und ihren beeindruckenden visuellen Momenten inspirieren lassen.

Ursula Kaufmann dürfte den meisten durch ihre wunderbaren Bilder des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch bekannt sein. Und doch sind diese nur ein Teil der Arbeit, der viel beschäftigten Essener Fotografin. Nicht nur die breit gefächerte Tanzszene in Nordrhein-Westfalen fängt Kaufmann immer wieder mit ihrem ganz eigenen Blick für Bewegung ein, auch weit darüber hinaus zückt sie ihre Kamera, um dem Tanz in ihren Bildern eine besondere Atmosphäre zu verleihen. Für tanznetz.de zeigt Kaufmann in ihrem Blog Tanz als visuelle Kunst, die ohne Worte so viel zu sagen hat. Kleine persönliche Kommentaren zu Kaufmanns Eindrücken und Erfahrungen hinter der Kamera ergänzen den Bilderreigen. Und manchmal erlaubt Ursula Kaufmann uns auch einen kurzen Blick in ihr umfangreiches Archiv.

Veröffentlicht am 21.11.2020, von Ursula Kaufmann in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 881 mal angesehen.



Kommentare zu "Blick ins Archiv V"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE NEWS


    PERSPEKTIVE FÜR DEN BERLINER TÄNZER*INNEN-NACHWUCHS

    Mentorship Programme für Absolvent*innen der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 03.05.2021, von Pressetext


    HEUTE IST WELTTANZTAG

    „Unsere körperliche und mentale Beweglichkeit wird uns helfen, diese Krise zu bewältigen!“
    Veröffentlicht am 29.04.2021, von Pressetext


    DEUTSCHER TANZPREIS FÜR HEIDE-MARIE HÄRTEL

    Ein zeitgemäßes Selbstverständnis spiegeln auch die Juryentscheide für Adil Larakis, Ursula Borrmann und Claire Cunningham
    Veröffentlicht am 28.04.2021, von Rico Stehfest



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ARTICULATE! ACTIVATE! PROTEST!

    ONLINE-SYMPOSIUM: Politische Artikulation in Tanz und Literatur im Rahmen von DANCE 2021

    Inwiefern kann gerade in politischen Krisenzeiten das spezifische Körperwissen des Tanzes zur Entwicklung einer politischen Sprachlichkeit, Agency und Krisenbewältigung beitragen? In welchen Erzählformen äußert sich heute das Politische?

    Veröffentlicht am 22.04.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben

    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    LIAM SCARLETT IST VERSTORBEN

    Ein tragisch früher Tod

    Veröffentlicht am 18.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    DIE FRAGE, NICHT DIE ANTWORT

    Martin Schläpfer choreografiert „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms

    Veröffentlicht am 03.07.2011, von Angela Reinhardt


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP