HOMEPAGE



Berlin

#TAKECARERESIDENZEN

Förderung für über 130 Künstler*innen



Mit Residenzen an den sieben internationalen Produktionshäusern in Deutschland wird Einzelkünstler*innen ein Weiterarbeiten während der Corona-Pandemie ermöglicht.


  • tanzhaus nrw Foto © Katja Illner

Über 130 Künstler*innen erhielten in einer ersten Förderrunde #TakeCareResidenzen an den sieben internationalen Produktionshäusern Deutschlands.

FFT Düsseldorf, HAU Hebbel am Ufer Berlin, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Kampnagel Hamburg, Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main, PACT Zollverein Essen und tanzhaus nrw Düsseldorf fördern mit diesen Residenzen "ergebnisoffene Recherchen, die in Verbindung mit Residenzen an einer Bühne des Bündnisses internationaler Produktionshäuser stehen."

#TakeCareResidenzen ist ein Förderprogramm des Fonds Darstellende Künste im Rahmen von NEUSTART KULTUR. Realisiert durch das Bündnis internationaler Produktionshäuser, dem Zusammenschluss der 7 größten Institutionen für die freien darstellenden Künste in Deutschland, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Nähere Information zu den ausgewählten Künstler*innen finden Sie hier.
Informationen zur nächsten Antragsrunde sind hier zugänglich.

Veröffentlicht am 06.11.2020, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, Kurznachrichten 2020/2021

Dieser Artikel wurde 1500 mal angesehen.



Kommentare zu "#TakeCareResidenzen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    SICHTBAR PRODUZIEREN

    Neue Strukturen für die Freie Szene. ID_Frankfurt gründet das Tanzhaus Frankfurt Rhein-Main

    Im Rahmen des Programms NEUSTART KULTUR der Beauftragten für Kultur und Medien unterstützt DIEHL + RITTER/TANZPAKT RECONNECT die Initiative von ID_Frankfurt e.V., das Tanzhaus Frankfurt Rhein-Main zu gründen.

    Veröffentlicht am 16.03.2021, von Pressetext


    NEUES ZEIGEN

    NPN-STEPPING OUT: 2,14 Mio Euro für den Erhalt der Tanzszene

    JOINT ADVENTURES fördert im Rahmen von NEUSTART KULTUR mit dem Modul NATIONALE PERFORMANCE NETZ - STEPPING OUT die Arbeit von Tanzkünstler*innen sowie die Erschließung neuer Präsentationsmöglichkeiten in der Corona-Krise.

    Veröffentlicht am 05.11.2020, von Pressetext


    WEITERTANZEN

    TANZPAKT RECONNECT fördert 51 Maßnahmen mit 5,5 Millionen Euro

    Im Rahmen von "NEUSTART.KULTUR. Hilfsprogramm Tanz" werden zahlreiche Initiativen gefördert, um den Tanz in all seiner Vielfalt in der Corona-Pandemie zu stützen.

    Veröffentlicht am 29.10.2020, von Pressetext


     

    LEUTE AKTUELL


    VIELSEITIGKEIT IN PERSON

    Twyla Tharp wird 80 Jahre alt
    Veröffentlicht am 05.07.2021, von Pressetext


    TÄNZER*INNEN VON HEUTE UND MORGEN

    Ein Zoom-Interview mit den Geschwistern Julian MacKay, Nicholas MacKay, Nadia Khan und Maria Sascha Khan.
    Veröffentlicht am 02.07.2021, von tanznetz.de Redaktion


    CARLA FRACCI VERSTORBEN

    Die italiensiche Tänzerin und Ballettdirektorin ist im Alter von 84 Jahren gestorben
    Veröffentlicht am 28.05.2021, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    AUSSTELLUNG UND SYMPOSIUM "WHO'S TALKING?"

    Erste virtuelle Ausstellung von KOLK 17: „Who’s Talking? Sechs künstlerische Blicke auf die Sammlung KOLK 17“

    Seit 2018 ist die Sammlung von KOLK 17 nicht mehr öffentlich zu sehen, da die Ausstellungsräume umfassend saniert werden. Die ca. 20.000 verschiedensten theatralen Artefakte aus Europa, Asien und Afrika lagern nun seit über drei Jahren im Depot. Über die Figuren außereuropäischer Provenienz ist wenig bis gar nichts bekannt.

    Veröffentlicht am 20.07.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    KOEGLERNEWS 10

    Was nicht in den deutschen Zeitungen und Zeitschriften steht

    Veröffentlicht am 10.08.2009, von oe


    TRAGISCHER VERLUST FÜR DIE TANZWELT

    Colleen Scott unerwartet verstorben

    Veröffentlicht am 10.05.2021, von tanznetz.de Redaktion


    LIAM SCARLETT SUSPENDIERT

    Vorwurf des sexuellen Missbrauchs

    Veröffentlicht am 31.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    TÄNZER*INNEN VON HEUTE UND MORGEN

    Ein Zoom-Interview mit den Geschwistern Julian MacKay, Nicholas MacKay, Nadia Khan und Maria Sascha Khan.

    Veröffentlicht am 02.07.2021, von tanznetz.de Redaktion



    BEI UNS IM SHOP