HOMEPAGE



Essen

NEUE STIMMEN

Fotoblog von Ursula Kaufmann



Klar strukturiert und detailreich ist Noémie Defossez Abschlusschoreografie um Studiengang Tanzkomposition an der Folkwang Universität. Antonia Koluiartsevas "Doch" spielt humorvoll mit Doppeldeutigkeiten.


  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Set one's heart on" von Noémie Defossez; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Doch" von Antonia Koluiartseva; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Doch" von Antonia Koluiartseva; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Doch" von Antonia Koluiartseva; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Doch" von Antonia Koluiartseva; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Doch" von Antonia Koluiartseva; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann
  • "Doch" von Antonia Koluiartseva; Folkwang Tanzstudio Foto © Ursula Kaufmann

Von Ursula Kaufmann

Noémie Defossez und Antonina Koluiartseva studieren im Masterstudiengang Tanzkomposition mit Schwerpunkt Choreografie an der Folkwang Universität der Künste. Am 27.10.2020 haben Tänzer*innen des Folkwang Tanzstudios ihre Abschlußarbeiten in der Neuen Aula der Folkwang Universität mit den Uraufführungen "Set one's heart on" von Noémie Defossez und "Doch" von Antonina Koluiartseva auf die Bühne gebracht.

Fünf Tänzer*innen nehmen temporeich vorrangig als Solist*innen in "Set one's heart on" den Raum der Bühne ein; inspiriert von Samuel Beckets Fernsehspiel "Quad".

In der Choreografie "Doch" von Antonina Koluiartseva sind es sechs Tänzer*innen, die sich durch das Wort "Doch", das in der deutschen Sprache "ja" und auch "nein" bedeuten kann, bewegen.

Weil nur wenige Zuschauer*innen dabei sein konnten, wurde die Premiere auch per Livestream übertragen.

Veröffentlicht am 29.10.2020, von Gastbeitrag in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 781 mal angesehen.



Kommentare zu "Neue Stimmen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    VERLÄNGERUNG

    Tanztheater Wuppertal Pina Bausch: Geschäftsführung geht in die Verlängerung
    Veröffentlicht am 24.02.2021, von Pressetext


    DREI TEILE, EIN GANZES

    Premiere am Bildschirm: „BER“ - ein Ballettabend in Poznań
    Veröffentlicht am 22.02.2021, von Boris Michael Gruhl


    ZWEI AUSZEICHNUNGEN FÜR GONZALO GALGUERA

    Der Magdeburger Ballettdirektor und Chefchoreograf wird in Italien gleich zweimal geehrt
    Veröffentlicht am 20.02.2021, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    CO>LABS: ÜBER(-)DINGE ODER EIN HIMMEL VOLLER PASTA (ONLINE PREMIERE)

    Ein gegenständliches Tanzprojekt als Film

    Co>labs adaptiert die Bühnenperformance als Film. Mit der Kamera mitten im Geschehen. Ein spannender Perspektivwechsel ab 10 Jahren.

    Veröffentlicht am 09.02.2021, von Anzeige

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    PRODUKTION, STUDIES UND TANZ FÜR JUGENDLICHE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    ERSTARRUNG IN BEWEGUNG

    Live-Stream der Wiederaufnahme von Christian Spucks "Winterreise"

    Veröffentlicht am 17.02.2021, von Anna Beke


    NEUE LEITUNGSSTRUKTUR

    Nachfolgeregelung von Marguerite Donlon am Theater Hagen nun bekannt

    Veröffentlicht am 31.01.2021, von Pressetext



    BEI UNS IM SHOP