HOMEPAGE



Berlin

MACHT SÜCHTIG

Fotoblog von Dieter Hartwig



Das Tanzstück "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer für junges Publikum wurde in der Schillertheater-Werkstatt in Berlin aufgeführt und handelt von der Überwindung von Angst, riskanten Wagnissen und neuen Erfahrungen.


  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Sami Similä, Maartje Pasman & Yusimi Moya Rodriguez (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Maartje Pasman, Yusimi Moya Rodriguez & Sami Similä (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Maartje Pasman (l) & Yusimi Moya Rodriguez (r) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Yusimi Moya Rodriguez, Maartje Pasman & Sami Similä (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Yusimi Moya Rodriguez, Maartje Pasman & Sami Similä (v.v.n.h.) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Maartje Pasman Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Sami Similä, Maartje Pasman & Yusimi Moya Rodriguez (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Sami Similä, Maartje Pasman & Yusimi Moya Rodriguez (v.v.n.h.) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Yusimi Moya Rodriguez (l) & Maartje Pasman (r) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Maartje Pasman (l) & Yusimi Moya Rodriguez (r) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Yusimi Moya Rodriguez Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Sami Similä (l) & Yusimi Moya Rodriguez (r) Foto © Dieter Hartwig
  • "In der Dunkelwelt" von Joachim Schlömer; Sami Similä, Maartje Pasman & Yusimi Moya Rodriguez Foto © Dieter Hartwig

Eigentlich sollte die neue Arbeit von Joachim Schlömer schon im März als Koproduktion von Dschungel Wien, den TANZKOMPLIZEN (Berlin) und dem theater casino Zug uraufgeführt werden; aber das Coronavirus stoppte die Proben. Nun ist die neue Produktion in Berlin bei den Tanzkomplizen (Tanz für junges Publikum) angekommen. Das Stück beginnt mit Maartje Pasman, unter deren Schuhen schwere Gewichte befestigt sind. Jede Bewegung ist mit enormer Kraftanstrengung verbunden. Nach diesem Start in "Slow motion“ folgen die Szenen in schneller Schnittfolge. Die Zuschauer*innen tauchen ein in eine reiche Bildersprache, hautnah für alle Sinne. Ein Einstieg in die Tanzwelt der süchtig machen kann.


Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 30.09.2020, von Dieter Hartwig in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 1045 mal angesehen.



Kommentare zu "Macht süchtig"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    JOACHIM SCHLÖMER INSZENIERT MONTEVERDIS "L´ORFEO"

    Veröffentlicht am 09.11.2002, von oe


    JOACHIM SCHLÖMER MIT "THE DAY I GO TO THE BODY"

    Veröffentlicht am 31.08.2002, von oe


    JOACHIM SCHLÖMER INSZENIERT "FIT FOR LIFE"

    Veröffentlicht am 11.04.2002, von oe


    PRINZ HAMLETS TÄNZE

    Joachim Schlömer "Der Choreograph, Regisseur und Tänzer"

    Veröffentlicht am 20.10.2001, von oe


    SENZA FINE ODER ALS RIMINI NOCH SCHÖN WAR

    Veröffentlicht am 28.03.2001, von oe


     

    LEUTE AKTUELL


    ABSCHIED VON URSULA BISCHOFF-MUßHAKE

    Die unermüdliche Tanzpädagogin starb im Alter von 94 Jahren
    Veröffentlicht am 25.03.2021, von Gastbeitrag


    TRÄUMEN MUSS MAN LIVE

    Renate Killmann im Gespräch mit Antoine Jully
    Veröffentlicht am 12.03.2021, von Renate Killmann


    ABSCHIED VON PATRICK DUPOND

    Der ehemlige Solotänzer und langjährige Ballettdirektor der Pariser Oper ist verstorben
    Veröffentlicht am 05.03.2021, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    FUTURES OF DANCE JOURNALISM

    TANZ.media. tutorials

    Eine Fortbildungsreihe von TANZ.media e.V. – Verein zur Förderung des Qualitätsjournalismus im Tanz. Zeitraum Mai bis Juli 2021.

    Veröffentlicht am 27.03.2021, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben

    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag


    SZENEN AUS DEM STILLSTAND

    Kareth Schaffers neue Arbeit „Question of Belief“ als Livestream aus den Sophiensaelen

    Veröffentlicht am 12.04.2021, von Greta Haberer


    TRANSZENDENTAL OBDACHLOS ODER: MEIN HAUS IST NICHT DEIN HAUS

    Die Londoner Rambert Company gastiert mit dem Tanzfilm "Rooms" virtuell bei Tanz Köln

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Rico Stehfest


    DOPPELSPITZE

    Isa Köhler und Katharina Kucher leiten die tanzmesse nrw

    Veröffentlicht am 13.04.2021, von Pressetext



    BEI UNS IM SHOP