GALLERY



Essen

UNTER FREIEM HIMMEL

Fotoblog von Ursula Kaufmann



Nach langer Coronapause wagt die Fotografin einen Wiedereinstieg in die Tanz- und Theaterwelt: Jelena Ivanovics "Heimat?" erkundet zwischen blauer Stunde und Dunkelheit Kleingarten-Klischees.


  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann
  • Jelena Ivanovics "Heimat?" in einem Essener Kleingarten Foto © Ursula Kaufmann

Unter dem Motto "Willkommen in Heimland" wurde in der ältesten Schrebergartenanlage KGV Kirschbaumsweg in Essen Haarzopf der Rasen zur Bühne. Auf der Erkundung wurden Kleingarten-Klischees durch die Tanz- und Theaterperformance "Heimat?" zwischen blauer Stunde und Dunkelheit bei 30 Grad mit einem Augenzwinkern "bedient".

Die Choreografin Jelena Ivanovic, ihre Tänzer*innen und Schauspieler*innen (Murat Alkan, Rainer Besel, Markus Stollenwerk, Damiaan Bartholomeus Veensm, Anna Wehsarg) agierten auf gepflegtem Rasen, zwischen Blumenrabatten in den verschiedensten Gärten. Wir, das Publikum, wurden durch einen "Heimland Tours Guide" geführt und bekamen kleine Hocker zu Beginn. Wer auf dem Hocker stand, konnte über Hecken schauen, um eine bessere Einsicht auf die Performances zu ergattern. Für mich nach langer Coronapause ein "Wiedereinstieg", Gott sei Dank, unter freiem Himmel.


Veröffentlicht am 09.08.2020, von Gastbeitrag in Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 1648 mal angesehen.



Kommentare zu "Unter freiem Himmel "



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    KEINE FRAGE, KEINE ANTWORT

    Ein choreografierter Parcours durch die Ausstellungen der Dresdner Ostrale

    „Umgegend“, die von Andrea Hilger organisierte Kunstaktion mit Choreografien von Jelena Ivanovic aus Essen, besinnt sich auf die Kraft der Bewegung in den Futterställen eines ehemaligen Schlachthofes.

    Veröffentlicht am 28.07.2014, von Boris Michael Gruhl


     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    DER AGGRESSIVEN ZÄHMUNG?

    "Drang" von Renegade und Malou Airaudo bei tanz nrw 21
    Veröffentlicht am 08.05.2021, von Rico Stehfest


    BIS ZUR FLUCHT IN DIE REALITÄT

    "Two for the Show – All for One and One for the Money" von Richard Siegal und Tobias Staab; für das DANCE Festival München mit neuem Beginn
    Veröffentlicht am 08.05.2021, von Gastbeitrag


    EINE ODE AN DIE MACHT DER DIFFERENZEN

    Digitale Uraufführung von Jan Martens’ “any attempt will end in crushed bodies and shattered bones”
    Veröffentlicht am 08.05.2021, von Gastbeitrag



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ARTICULATE! ACTIVATE! PROTEST!

    ONLINE-SYMPOSIUM: Politische Artikulation in Tanz und Literatur im Rahmen von DANCE 2021

    Inwiefern kann gerade in politischen Krisenzeiten das spezifische Körperwissen des Tanzes zur Entwicklung einer politischen Sprachlichkeit, Agency und Krisenbewältigung beitragen? In welchen Erzählformen äußert sich heute das Politische?

    Veröffentlicht am 22.04.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben

    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    LIAM SCARLETT IST VERSTORBEN

    Ein tragisch früher Tod

    Veröffentlicht am 18.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg

    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP