PREMIEREN



TANZ- UND BALLETTPREMIEREN

April 2021



09.04. MEMENTO - Ballett von Tim Plegge zur Musik von Josef Suk, Staatstheater Darmstadt

10.04. DIMENSIONS OF DANCE. PART 3 - Tanzabend in drei Teilen mit Choreografien von Alexander Ekman, Johan Inger und Ricardo Fernando, martini-Park Augsburg

10.04. UNDINE - Ballett in drei Akten in der Choreographie von Beate Vollack, Opernhaus Hauptbühne Graz

10.04. DRAGONFLY|THEORY OF THEORIES - Choreografie von Johannes Wieland, der das Ich durch den fraktalen Blick der Libelle betrachtet, zerstört und wieder auferstehen lässt, Staatstheater Kassel

16.04. DER SCHNEESTURM - Die Ballettfestwoche eröffnet mit der Uraufführung von Hauschoreograf Andrey Kaydanovskiy, Bayerisches Staatsballett München

17.04. REQUIEM/MANOLITA CHEN - Das BEIJING DANCE THEATRE tanzt Choreografien von Yuanyuan Wang und Marcos Morau, Opernhaus Theater Bonn

17.04. DRESS CODE - Tanzstück von Julien Carlier über den Life-Style des Hip-Hop, Kleines Haus Theater Freiburg

17.04. MARIA STUART - Ballett von Bridget Breiner nach dem Roman von Friedrich Schiller, Großes Haus Badisches Staatstheater Karlsruhe

17.04. THE ROOTS - Tanztheater mit Hip-Hop-Elementen von Kader Attou, Große Bühne Theater im Pfalzbau Ludwigshafen

17.04. PASSIONS - Ballettabend mit Werken von Edward Clug, Jiří Kylián und Roland Petit, Aalto Ballett Essen

17.04. TRIPTYCH: THE MISSING DOOR, THE LOST ROOM AND THE HIDDEN FLOOR - Peeping Tom, Depot 1 Schauspiel Köln

17.-18.04. INTERNATIONALE BALLETT- UND TANZGALA - martini-Park Augsburg

18.04. CYRANO DE BERGERAC - Tanzstück von Filip Veverka nach der romantischen Komödie von Edmond Rostand, Kammerspiele Tiroler Landestheate Innsbruck

23.04. TRIPLE BILL: METRIC DOZEN/LIEDGUT/MY GENERATION - Richard Siegal / Ballet of Difference, Depot 1 Schauspiel Köln

24.04. REQUIEM - Tanzstück von Mauro de Candia nach der Musik von Wolfgang Amadeus Mozart, Theater am Domhof Osnabrück

24.04. NACHTSCHWARZ UND WINDSCHIEF - Choreografien von Shahar Binyamini, Paul Lightfoot & Sol León und Marco Goecke, Staatsballett Hannover

30.04. EVOLUTION - Tanzabend von Václav Kuneš, Bühnen Halle

30.04. ALL YOU NEED IS LESS - Dreiteiliger Tanzabend von Rainer Behr, James Wilton und Henrietta Horn, Großes Haus Staatstheater Braunschweig

30.04. VELÁZQUEZ - Choreografie von Kor’sia (Mattia Russo & Antonio de Rosa), Vidmar 1 Konzert Theater Bern

Veröffentlicht am 23.07.2020, von tanznetz.de Redaktion in Premieren

Dieser Artikel wurde 100 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz- und Ballettpremieren"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    ABSTAND MIT BAMBUSSTANGEN

    Fotoblog von Dieter Hartwig
    Veröffentlicht am 15.08.2020, von Dieter Hartwig


    MIT VERBALER KOMPONENTE

    Abschlussbericht zur Tanzwerkstatt Europa 2020
    Veröffentlicht am 15.08.2020, von Vesna Mlakar


    »DIALOGE 2020 – RELEVANTE SYSTEME«

    Musik, Choreographie und Architektur: Sasha Waltz & Guests vom 20.-23. August 2020 im radialsystem
    Veröffentlicht am 11.08.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

    Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform

    Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


    HOMMAGE AN EIN GENIE

    Ein Podcast und ein Roman für einen der bedeutendsten Choreografen des 20. Jahrhunderts: John Cranko

    Veröffentlicht am 14.06.2020, von Annette Bopp


    SIE WÄHLEN AUS

    Die Jury der Tanzplattform 2022 steht fest

    Veröffentlicht am 12.07.2020, von tanznetz.de Redaktion


    „EINE GNADE, EIN GLÜCK“

    10 Jahre Martin Schläpfer beim Ballett am Rhein – ein filmischer Abschiedsgruß

    Veröffentlicht am 13.07.2020, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP