HOMEPAGE



TANZ HÖREN

100 Episoden im Podcast "Einfach Tanzen"



Nina Hümpel, Herausgeberin von tanznetz.de war zu Gast bei "Einfach Tanzen", einem Podcast für Tanzschaffende, und sprach mit Gastgeberin Heidemarie A. Exner über tanznetz.de. Nun feierte der Podcast seine 100. Folge - mit anderen Tanzschaffenden und Podcast-Herausgebern.


  • Einfach Tanzen_Podcast Heidemarie A. Exner Foto © Einfach Tanzen

Seit zwei Jahren gibt es den Podcast „Einfach Tanzen“ von Heidemarie A. Exner. Am vergangenen Freitag wurde die 100. Episode gesendet und in Gesprächen mit anderen Tanzschaffenden und Podcast-Herausgebern gefeiert. Als Hobby begonnen, ist der Podcast für die Gründerin inzwischen zum Beruf geworden. Zweimal pro Woche veröffentlicht die Gastgeberin Gespräche rund um das Thema Tanz. Sechsundsechzig Tanzschaffende wurden von der ausgebildeten Tanzlehrerin und Inhaberin einer Tanzschule bereits interviewt. In den verschiedenen Folgen werden die unterschiedlichsten Tanzstile vorgestellt, es geht um tanzpädagogische Themen und Tanzschaffende mit spannenden Karrieren. Darüber hinaus werden Bücher und Nischenthemen vorgestellt. Seit Beginn der Corona-Krise beschäftigt sich die Gastgeberin im Gespräch mit ihren Gästen auch mit den Herausforderungen für Tanzschaffende durch die Einschränkungen, sucht im Gespräch nach Lösungen und bietet eine Plattform für gegenseitige Hilfe. „Meine Arbeit ist die wunderbarste, die ich mir vorstellen kann, denn immer wieder sehe und erfahre ich, was Tanzen in uns Menschen Gutes bewirkt und welche persönliche positive Entwicklung Menschen durchs Tanzen nehmen.“ Der Podcast verfolgt das Ziel, das Wissen rund um den Tanz mit anderen zu teilen und in tanzpädagogischen Themen zu unterstützen, zu fördern und fortzubilden.

Vor wenigen Tagen war auch Nina Hümpel, Gründerin und Chefredakteurin von tanznetz.de zum Gespräch geladen. Sie gibt Einblicke in die Entstehung und Arbeit von tanznetz.de, Hintergründe und Entwicklungen dieser Plattform.

Veröffentlicht am 23.05.2020, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Kurznachrichten 2019/2020

Dieser Artikel wurde 1427 mal angesehen.



Kommentare zu "Tanz hören"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    BALLETTDIREKTOR DER PARISER OPER BENJAMIN MILLEPIED CHOREOGRAPHIERT „DER NUSSKNACKER“ AM BALLETT DORTMUND

    Premiere am Sonntag, 18. Oktober 2015, im Opernhaus Dortmund
    Veröffentlicht am 26.09.2015, von Pressetext


    "MONTER UN BALLET PAR SKYPE, C’EST IMPOSSIBLE-"

    Une conversation avec Pierre Lacotte
    Artikel aus Paris vom 15.10.2021


    "EIN BALLETT PER SKYPE EINZUSTUDIEREN IST UNMÖGLICH"

    Ein Gespräch mit Pierre Lacotte über sein neues Ballett "Rot und Schwarz" nach dem Roman von Stendhal
    Veröffentlicht am 15.10.2021, von Julia Bührle



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ECTOPIA

    Choreographie Richard Siegal 2021, aufgeführt mit SHOOTING INTO THE CORNER (2008-09) von Anish Kapoor

    Seit 2015 bringt das Tanztheater neben Stücken aus dem Repertoire von Pina Bausch auch Kreationen verschiedener Gastchoreograph*innen auf die Bühne.

    Veröffentlicht am 16.09.2021, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    INTENDANTENWILLKÜR AUCH IN MAGDEBURG

    Vermutlich baldiges Ende für Gonzalo Galguera in Magdeburg
    Veröffentlicht am 30.04.2021, von Volkmar Draeger


    ZUSAMMENARBEIT

    Staatliche Ballett- und Artistikschule Berlin und Staatsballett Berlin schließen Kooperationsvertrag
    Veröffentlicht am 10.07.2021, von Pressetext


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    IMMER AUF DER SUCHE NACH VERÄNDERUNG

    Ein persönlicher Nachruf auf Aat Hougée

    Veröffentlicht am 08.10.2021, von Ursula Kaufmann


    JAN RITSEMA IST TOT

    Der niederländische Theatermacher ist im Alter von 76 Jahren verstorben

    Veröffentlicht am 12.10.2021, von tanznetz.de Redaktion


    WANDEL NACH 20-JÄHRIGER ZUSAMMENARBEIT

    Tarek Assam beendet Tätigkeit als Ballettdirektor am Stadttheater Gießen mit Ende der Spielzeit 2021/22

    Veröffentlicht am 06.10.2021, von Pressetext


    KINDERBRILLE AUFSETZEN!

    Tanzplan veröffentlicht "Tanzkind" von Andrea Simon und Achim Reissner

    Veröffentlicht am 17.08.2021, von Sabine Kippenberg


    EIN EMOTIONALES PFLASTER

    Uraufführung von Ceren Orans "Geschichten in Blau"

    Veröffentlicht am 12.10.2021, von Vesna Mlakar



    BEI UNS IM SHOP