HOMEPAGE



Berlin

VERANSTALTUNGSORT GESUCHT

Die Ausschreibung zum Tanzkongress 2022 wurde veröffentlicht



Als einer der kulturellen Leuchttürme im Programm der Kulturstiftung des Bundes ist der Tanzkongress ein wichtiger Bestandteil der Tanzszene in Deutschland. Nach dem letzten Kongress in Dresden wird nun eine neue Stadt für die Veranstaltung gesucht.


  • Tanzkongress 2019 im Festspielhaus Hellerau bei Dresden Foto © Klaus Gigga

Seit 2006 finden in einem dreijährigen Turnus und in wechselnden Städten Deutschlands Tanzkongresse, die als eine der wichtigsten Veranstaltungen, Netzwerktreffen und Reflexionsstätte dienen, statt. Nachdem im letzten Jahr mit Meg Stuart erstmals eine Künstlerin die Leitung dieses Leuchtturmprojekts für das Festspielhaus Hellerau bei Dresden übernommen hatte, wird in einer bundesweiten Ausschreibung ein neuer Veranstaltungsort für Frühsommer 2022 gesucht.

Veröffentlicht am 24.02.2020, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, Kurznachrichten 2019/2020

Dieser Artikel wurde 2391 mal angesehen.



Kommentare zu "Veranstaltungsort gesucht"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    SZENEN AUS DEM STILLSTAND

    Kareth Schaffers neue Arbeit „Question of Belief“ als Livestream aus den Sophiensaelen
    Veröffentlicht am 12.04.2021, von Greta Haberer


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW
    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag


    TRANSZENDENTAL OBDACHLOS ODER: MEIN HAUS IST NICHT DEIN HAUS

    Die Londoner Rambert Company gastiert mit dem Tanzfilm "Rooms" virtuell bei Tanz Köln
    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Rico Stehfest



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DANCE 2021

    Das (vorläufige) Festivalprogramm

    DANCE, das internationale Festival für zeitgenössischen Tanz der Landeshauptstadt München, zeigt vom 6. bis 16. Mai mit Vorstellungen und Beiträgen zu rund 20 internationalen Produktionen die breite Vielfalt und neuesten Entwicklungen des zeitgenössischen Tanzes.

    Veröffentlicht am 08.04.2021, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben
    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    EIN SCHWERER VERLUST

    Ismael Ivo ist gestorben

    Veröffentlicht am 09.04.2021, von tanznetz.de Redaktion


    DIE FRAGE, NICHT DIE ANTWORT

    Martin Schläpfer choreografiert „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms

    Veröffentlicht am 03.07.2011, von Angela Reinhardt


    VON DEN STARS LERNEN

    Die digitale „Dance Masterclass“ verrät Tricks und Kniffe

    Veröffentlicht am 20.03.2021, von Annette Bopp


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg


    BLONDE PERÜCKEN

    Reut Shemesh präsentiert "Cobra Blonde", ein Projekt mit der Tanzgarde der Karnevalsfreunde der katholischen Jugend Düsseldorf am Tanzhaus NRW

    Veröffentlicht am 11.04.2021, von Gastbeitrag



    BEI UNS IM SHOP