GALLERY



Berlin

INSELN

Fotoblog von Dieter Hartwig



Die Neubearbeitung von "a passo di mulo“ von Lina Gómez im Rahmen von Open Spaces - Laughing & Loving in den Uferstudios Berlin ist eine fotografische Herausforderung.


  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Julek Kreutzer & Alistair Watts Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Diethild Meier Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Diethild Meier Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Julek Kreutzer & Bella Hager Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Diethild Meier & Bella Hager Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Alistair Watts & Julek Kreutzer Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Bella Hager Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Julek Kreutzer, Alistair Watts, Diethild Meier & Bella Hager Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Julek Kreutzer, Diethild Meier & Bella Hager Foto © Dieter Hartwig
  • "a passo di mulo“ von Lina Gómez; Julek Kreutzer Foto © Dieter Hartwig

Die Open Spaces gehen mit der Neubearbeitung der Choreografie "a passo di mulo“ von Lina Góme weiter. Die Uraufführung fand vor zwei Jahren am gleichen Ort im großen Uferstudio 14 statt. Lichttechnisch eine große Herausforderung. Wenige Scheinwerfer erzeugen Lichtinseln in denen die Tänzer*innen immer wieder auftauchen und verschwinden. Damit erzeugen sie eine ganz eigene Atmosphäre.


Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 21.02.2020, von Dieter Hartwig in Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 2166 mal angesehen.



Kommentare zu "Inseln"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    „ICH FÜHLE MICH AUSGESPROCHEN GUT HIER“

    Richard Wherlock ist seit 20 Spielzeiten Ballettchef in Basel
    Veröffentlicht am 19.10.2020, von Volkmar Draeger


    SO STIRBT EINE PRIMABALLERINA

    Ein Nachruf auf Ludmilla Naranda
    Veröffentlicht am 11.10.2020, von Vesna Mlakar


    SIMONE SANDRONI BLEIBT IN BIELEFELD

    Choreograf Simone Sandroni verlängert seinen Vertrag bis 2022
    Veröffentlicht am 02.10.2020, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    ALL FOR ONE AND ONE FOR THE MONEY

    The show must go on...line! Digitale Uraufführung von Richard Siegal / Ballet of Difference am Schauspiel Köln

    Das übergreifende Thema ist die digitalisierte Gesellschaft, aber die Aufführungen finden ausschließlich live statt und werden auch nicht aufgezeichnet. Doch der virtuelle Charakter der Performance erlaubt es Menschen auf der ganzen Welt, die Vorstellungen zur gleichen Zeit zu verfolgen – und vor allem selbst (inter-)aktiv zu werden.

    Veröffentlicht am 17.11.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    TANZEN, BITTE!

    Offener Brief des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogik e.V.

    Veröffentlicht am 05.11.2020, von tanznetz.de Redaktion


    WILLKOMMEN IN DER VIRTUELLEN WELT

    Digitale Uraufführung von „All For One And One For The Money“ von Richard Siegal und dem Ballet of Difference am Schauspiel Köln

    Veröffentlicht am 21.11.2020, von Gastbeitrag


    DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

    Die digitale Tanzwelt erblüht

    Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm


    MIT KONSUMMÜLL VERGIFTET

    Premiere von Georg Reischls Mahnung „Sand“ am Theater Regensburg

    Veröffentlicht am 02.11.2020, von Michael Scheiner



    BEI UNS IM SHOP