HOMEPAGE



Wien

KONZEPT FÜR DIE ZUKUNFT

Reformen an der Wiener Ballettakademie



Ein internationales Expertenteam soll ein zukunftsfähiges Konzept für eine zeitgemäße und qualitätsvolle Tanzausbildung an der Wiener Ballettakademie entwickeln.


  • "Movements to Stravinsky" von András Lukacs Foto © Wiener Staatsballett / Ashley Taylor

Seit Ende letztens Jahres liegt der Abschlussbericht der Untersuchungskommission zu den Misshandlungsvorwürfen an der Wiener Ballettakademie vor. Viele der Vorwürfe wurden bestätigt. Neben den Untersuchungsergebnissen enthält der Bericht auch die Empfehlung an die Leitung von Staatsoper, Staatsballett und Ballettakademie ein zukunftsfähiges Konzept für eine zeitgemäße, pädagogisch fundierte und qualitätsvolle Tanzausbildung zu erarbeiten. Diese Empfehlung nahmen der designierte Staatsoperndirektor Bagdan Roscic sowie der designierte Ballettdirektor Martin Schläpfer (beide beginnen im September 2020 in Wien) nun zum Anlass ein internationales Expertenteam mit der Reformierung der Ausbildungsstrukturen zu beauftragen. Mavis Staines (Toronto), Samuel Wuersten (Zürich/Den Haag), Jason Beechey (Dresden) und Patrick Armand (San Francisco) sollen in den kommenden Monaten nicht nur ein auf Kindeswohl und Kindesschutz basierendes Ausbildungssystem erarbeiten, sondern auch ein konkretes Anforderungsprofil an die zukünftige Schulleitung formulieren.

Veröffentlicht am 13.02.2020, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, Kurznachrichten 2019/20

Dieser Artikel wurde 1499 mal angesehen.



Kommentare zu "Konzept für die Zukunft"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    AB NACH ÖSTERREICH

    Christiana Stefanou ab Herbst in Wien

    Die griechische Tanzpädagogin wird die neue Direktorin der Wiener Ballettakademie.

    Veröffentlicht am 07.07.2020, von tanznetz.de Redaktion


     

    AKTUELLE NEWS


    MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

    Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform
    Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


    AUSBILDUNG EINER NEUEN GENERATION

    Der World Ballet School Day (WBSD) verbindet weltweit die nächste Generation von Tanzkünstler*innen
    Veröffentlicht am 09.07.2020, von Pressetext


    EINE MILLIARDE EURO FÜR "NEUSTART KULTUR"

    Die Bunderegierung legt im Zuge der Corona-Krise ein Förderprogramm für die Kultur vor
    Veröffentlicht am 02.07.2020, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    MONIKA GRÜTTERS STÄRKT DEN TANZ

    Neue Hilfsprogramme für die besonders gefährdete Kunstform

    Veröffentlicht am 30.07.2020, von Pressetext


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    PHYSISCHE ÄSTHETIK

    Eröffnung der Tanzwerkstatt Europa 2020 mit Jefta van Dinthers „Plateau Effect“

    Veröffentlicht am 02.08.2020, von Vesna Mlakar


    VORFREUDE AUF DIE NEUE SAISON

    Der tanznetz.de Premierenkalender ist online

    Veröffentlicht am 03.08.2020, von tanznetz.de Redaktion


    NACHDENKLICHES UND BRILLANTES

    Das Stuttgarter Ballett verabschiedet sich mit „Response I“ in die Sommerpause

    Veröffentlicht am 28.07.2020, von Annette Bopp



    BEI UNS IM SHOP