VORANKÜNDIGUNGEN



Nürnberg

"PHANTOM ZONE"

Interaktive Installation von Alexandra Rauh und Gunnar Seidel



Digitale Medien und neue Technologien sind fester Bestandteil unserer Lebenswelt. Doch wie verändert sich dadurch die Wahrnehmung der Realität? Was wird als Fehler oder Störfaktor definiert? Was blenden wir einfach aus? Und was heißt das für ein gesellschaftliches Miteinander?


  • PhantomZone Foto © Maria Pfeiffer
  • Phantom Zone Foto © grafikbuero x, Foto: Georg Rieger istockphoto.com Kinwun, Anrey Kozhekin, marabird, Katerina Siyperova

Ausgestattet mit einer Augmented-Reality-App, die man sich an der Kultur Information aufs eigene Device lädt, begeben sich die Besucher*innen vom Künstlerhaus in die St. Marthakirche, in der sie eine frei begehbare, interaktive Installation mit zwei Livedarstellern erwartet. Mithilfe der App haben die Besucher*innen die Möglichkeit, die Realität, so wie sie auf dem eigenen Screen erscheint, an verschiedenen Stationen zu ändern und so zum Schöpfer der eigenen Realität zu werden: Die eigene PHANTOM ZONE wird erschaffen. Der menschliche Körper als Fehlerquelle rückt immer mehr in den Fokus der Tanzperformance und wird zum Objekt ständiger Perfektionierung. Oder ist er – im Angesicht dieses religiösen Ortes – doch von Natur aus perfekt? Die Performance wird zur Assoziationsfläche für die Besucher*innen und thematisiert den gesellschaftlichen Umgang mit menschlichen Schwächen, Fehlern und dem Scheitern.

Samstag, 16.11., 18 Uhr, Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Nürnberg

Konzept und Choreografie: Alexandra Rauh
Konzept und Text: Gunnar Seidel
Mit: Johannes Walter und Max Rohland
Kostüm/Ausstattung: Eva Eidinger
Videokunst: Miho Kasama
App-Programmierung: Ilja Baumann, Natalie Greß, Matthias Hauptner, Deborah Irnstorfer
Sounddesign: Jan Pfitzer
Raumgestaltung: Maria Pfeiffer
Assistenz: Katharina Simons
Koordination: Sebastian Trump

Mehr zu Veranstaltung HIER

Veröffentlicht am 30.10.2019, von Pressetext in Vorankündigungen

Dieser Artikel wurde 678 mal angesehen.



Kommentare zu ""Phantom Zone""



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    AKTUELLE KRITIKEN


    TÖDLICH ZERSTÖRTES VERTRAUEN

    Mauro de Candia choreografiert "Giselle" am Theater Osnabrück
    Veröffentlicht am 26.02.2020, von Gastbeitrag


    ZU SCHÖN, UM WIRKLICH WAHR ZU SEIN

    "Creations IV – VI" in Stuttgart
    Veröffentlicht am 25.02.2020, von Isabelle von Neumann-Cosel


    NEWCOMER UND ALTMEISTER

    Der Ballettabend "3 Generationen" am Staatstheater Hannover
    Veröffentlicht am 24.02.2020, von Renate Killmann



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    EIN MITTSOMMERNACHTSTRAUM

    Deutsche Erstaufführung von Alexander Ekmans Ballett im Dortmunder Opernhaus

    Die Produktion des Ballett Dortmund ist erst die dritte Aufführungsserie von Ekmans Choreographie nach Stockholm und Chicago. Die Dortmunder Philharmoniker spielen die Musik von Mikael Karlsson.

    Veröffentlicht am 04.02.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    KONSEQUENZEN IN BERLIN

    Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt
    Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


    VORZEITIGES ENDE AM STAATSBALLETT BERLIN

    Johannes Öhman und Sasha Waltz beenden ihre Intendanz zum Ende des Jahres
    Veröffentlicht am 22.01.2020, von Pressetext

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    KULTURAUSTAUSCH ZUR FLUCHT MISSBRAUCHT

    Probleme beim internationalen Tanzaustausch

    Veröffentlicht am 21.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


    KONSEQUENZEN IN BERLIN

    Gregor Seyffert und Ralf Stabel freigestellt

    Veröffentlicht am 18.02.2020, von tanznetz.de Redaktion


    NEWCOMER UND ALTMEISTER

    Der Ballettabend "3 Generationen" am Staatstheater Hannover

    Veröffentlicht am 24.02.2020, von Renate Killmann


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin

    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    DIE BEWEGUNG IM INNEREN

    "Scores that Shaped Our Friendship" im schwere reiter München

    Veröffentlicht am 18.02.2020, von Peter Sampel



    BEI UNS IM SHOP