BLOGS



Berlin

MIT ANDEREN AUGEN

Fotoblog von Dieter Hartwig



"auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand im Ballhaus Naunynstraße. Mit Eurico Ferreira Mathias am Cello und breitem Medieneinsatz erzählt Hillebrand eine Autobiografie.


  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand; Emilio Cordero Checa am Cello Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand; Emilio Cordero Checa am Cello Foto © Dieter Hartwig
  • "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand Foto © Dieter Hartwig

In den letzten Wochen habe ich den Blog etwas vernachlässigt, da sich trotz der 'Sommerpause' die Fototermine fast aneinander gereiht haben. Im Moment bin ich noch unsicher, ob ich das alles aufarbeiten kann. Zunächst daher Fotos von der Spielzeiteröffnung im Ballhaus Naunynstrasse mit der Solotanzperformance "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand. Dieses Werk ist eine Art 'Autobiografie' von Raphael Hillebrand; viel Text (aber wunderbar zum Zuhören, fast war ich so gebannt, dass ich das Fotografieren vernachlässigte), Videoprojektionen und Tanz. Passende Cellomusik von Eurico Ferreira Mathias direkt auf der Bühne. Mit ganz anderen Augen bin ich danach durch Kreuzberg gelaufen und mit der U-Bahn nach Hause gefahren.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 05.09.2019, von Dieter Hartwig in Blogs

Dieser Artikel wurde 2267 mal angesehen.



Kommentare zu "Mit anderen Augen"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    VIELFALT DES TANZES

    Fotoblog von Ursula Kaufmann

    Während die Corona-Pandemie die Zahl der Zuschauer*innen begrenzte, erweiterte diesjährigen Tanzpreis-Gala ihre Vielfalt auf der Bühne. Ballett, zeitgenössischer Tanz und Urban Dance waren live und online zu erleben.

    Veröffentlicht am 22.10.2020, von Gastbeitrag


    „DEN KÖRPER IN DEN KAMPF WERFEN“

    Raimund Hoghe erhält im Oktober den Deutschen Tanzpreis

    Geehrt werden Friedemann Vogel als herausragender Interpret sowie Raphael Hillebrand und Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) für herausragende Entwicklungen im zeitgenössischen Tanz.

    Veröffentlicht am 27.05.2020, von Peter Sampel


    EINE IDENTITÄT ERTANZEN

    "auf meinen Schultern" von und mit Raphael Hillebrand am Ballhaus Naunynstraße uraufgeführt

    Der B-Boy und Choreograf Raphael Hillebrand gibt mit vollem Körpereinsatz eine rasante philosophische Lehrstunde über Rassismus, HipHop und deutsche Kultur.

    Veröffentlicht am 06.09.2019, von Gastbeitrag


     

    AKTUELLE KRITIKEN


    WAS KANN SCHÖNER SEIN?

    "Cecil Hotel" von Andrey Kaydanovskiy als Montagsstück XVI
    Veröffentlicht am 03.03.2021, von Boris Michael Gruhl


    KEIN FRÜHLING, KEINE WIEDERKEHR

    Ein düsterer „Liebhaber“ nach dem Roman von Marguerite Duras
    Veröffentlicht am 02.03.2021, von Rico Stehfest


    CORAM PUBLICO

    "Bee Dances" als Live-Stream von und mit Ninus und Kareth Schaffer
    Veröffentlicht am 01.03.2021, von Hartmut Regitz



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    TANZ KARLSRUHE PRÄSENTIERT

    Die digitale Version des Bühnenstücks | Blank Canvas |

    Ein Raum, zwei Protagonisten, drei Perspektiven. Wie kann reale Interaktion entstehen, wenn ein Publikum von Zuhause zuschaut?

    Veröffentlicht am 06.03.2021, von Pressetext

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ERSTARRUNG IN BEWEGUNG

    Live-Stream der Wiederaufnahme von Christian Spucks "Winterreise"

    Veröffentlicht am 17.02.2021, von Anna Beke


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    PRODUKTION, STUDIES UND TANZ FÜR JUGENDLICHE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    BAYERISCHES CORONA-SELBSTSTÄNDIGENPROGRAMM

    Noch bis zum 31. März 2021: Anträge stellen beim bayerischen Corona-Soloselbständigenprogramm!

    Veröffentlicht am 09.02.2021, von Pressetext


    ZUR SPRACHE GEBRACHT

    Gedichtband „Kinder - Tanzgedichte“ erschienen

    Veröffentlicht am 11.01.2021, von Sabine Kippenberg



    BEI UNS IM SHOP