HOMEPAGE



Gladbeck

WAS DARF DIE KUNST?

Fotoblog von Ursula Kaufmann



In ihrem neuen Stück "All the good" loten Jan Lauwers und die Needcompany die Spielräume der Kunst in Zeiten politischer Korrektheit aus.


  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann
  • "All the good" von Jan Lauwers und der Needcompany Foto © Ursula Kaufmann

Von Ursula Kaufmann

2012 habe ich Fotos der Needcompany von der Uraufführung von "Marketplace 76", 2013 von der Premiere von "Mush-Room", 2014 von "Isabella's Room" erstellt. 2019 nun wieder eine Uraufführung: "All the good" im Rahmen der Ruhrtriennale 2019 in der Maschinenhalle Zeche Zweckel in Gladbeck.

Erstmals ist es eine Performance, die autobiografisch die Geschichte der Künstlerfamilie von Jan Lauwers, Grace Ellen Barkey und ihren Kindern erzählt. Schonungslos werden familiäre Intimitäten ausgetauscht; besonders zwischen der Tochter Romy und ihrem Freund Elik Niv, einem ehemaligen Elitesoldaten der israelischen Armee, der sich zum Tänzer ausbilden ließ.

Die Needcompany ist, ganz gleich, ob fiktive oder reale Geschichten erzählt werden, immer ein Erlebnis.

Veröffentlicht am 01.09.2019, von Gastbeitrag in Homepage, Gallery, Blogs

Dieser Artikel wurde 245 mal angesehen.



Kommentare zu "Was darf die Kunst?"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    DER FLÄMISCHE THEATERERNEUERER

    Goldener Löwe: Auszeichnung für Jan Lauwers Lebenswerk

    Als erster Belgier wird Jan Lauwers mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Bereits letztes Jahr war mit "Marketplace 76" eine von Jan Lauwers' Performances bei der Biennale in Venedig zu sehen.

    Veröffentlicht am 13.04.2014, von Pressetext


     

    LEUTE AKTUELL


    TANZWUNDER

    Egon Madsen zum 77. Geburtstag
    Veröffentlicht am 28.08.2019, von Günter Pick


    DANKE REGINE!

    Renate Killmann erinnert an Regine Popp
    Veröffentlicht am 12.07.2019, von Gastbeitrag


    CLAUS SCHULZ ZUM 85. GEBURTSTAG

    Geburtstag zweier Größen der Ballettwelt
    Veröffentlicht am 02.07.2019, von Günter Pick



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    „DIE SOLISTEN“

    Dreiteiliger Abend von und mit Gabriela Ceceña, Daniele Ninarello, Marta Alstadsaeter und Kim-Jomi Fischer, Dozenten des Workshop-Programms TanzMetropoleTanz`19

    Für TanzMetropoleTanz`19 hat der Heidelberger Tänzer, Choreograph und Dozent Paolo Amerio vier in der internationalen Tanzszene profilierte Tänzer und Choreographen nach Heidelberg geholt, wo sie an drei Tagen Workshops für Profitänzer, Semiprofessionelle bzw. Laien mit sehr guter Vorerfahrung anbieten. Am Sonntag, den 22. September treten sie mir ihren eigenen Stücken in der Hebelhalle auf.

    Veröffentlicht am 11.09.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal

    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    ZU EHREN TERPSICHORES

    "Terpsichore-Gala I" im Nationaltheater zum 10jährigen Bestehen des Bayerischen Staatsballetts

    Veröffentlicht am 09.10.1999, von Katja Schneider


    SCHWERGEWICHTE

    Das Spielzeitheft Nr. 6 ist online

    Veröffentlicht am 02.09.2019, von tanznetz.de Redaktion


    „ONE FLAT THING, REPRODUCED“

    „Frankfurt Diaries“ vom Gärtnerplatz-Ballett in der Reithalle in München

    Veröffentlicht am 24.11.2015, von Malve Gradinger


    DAS WAR’S

    Rückblick auf die Tanzwerkstatt Europa 2019 in München

    Veröffentlicht am 15.08.2019, von Vesna Mlakar



    BEI UNS IM SHOP