HOMEPAGE



Wolfsburg

TRADITIONELL

Fotoblog von Dieter Hartwig



Die Deutschlandpremiere von "The Thread" von Russell Maliphant im Rahmen von Movimentos 2019 in Wolfsburg.


  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig
  • "The Thread" von Russell Maliphant Foto © Dieter Hartwig

"The Thread" von Russell Maliphant beim diesjährigen Movimentos Festival war mit seinen 18 griechischen Tänzern und Tänzerinnen fast ein Vorgriff auf meinen geplanten Griechenlandurlaub. Es ist selten auf großer Bühne vermeintlich „traditionellen Volkstanz“ zu erleben. Hier mit der Musik von Vangelis, sehr griechischen Kostümen und häufig mit dem kompletten Ensemble auf der Bühne. Für mich ein gelungener Sommerabend.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 22.08.2019, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 434 mal angesehen.



Kommentare zu "Traditionell"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    TANZ PUR

    Fotoblog von Dieter Hartwig

    São Paulo Dance Company zum Auftakt des Movimentos Festivals: Der dreiteilige Abend beginnt mit der Uraufführung "trick cell play“ von Édouard Lock. Darauf folgen „Gnawa“ von Nacho Duato und „Agora“ von Cassi Abranches.

    Veröffentlicht am 21.07.2019, von Dieter Hartwig


    EINGEHEIZT IN NEUER MOVIMENTOS-SPIELSTÄTTE

    São Paulo Dance Company eröffnet das 17. Tanzfestival in Wolfsburg

    Geschwindigkeit ist Thema der Eröffnungsveranstaltung des diesjährigen Festivals. Die São Paulo Dance Company heizt mit brasilianischem Temperament ein und präsentiert Stücke, die eins gemeinsam haben: sie sind technisch brillant getanzt.

    Veröffentlicht am 21.07.2019, von Kirsten Poetzke


    VOLKSTANZ IST UNTERDRÜCKUNG

    Heavy Militär: Der israelische Choreograf Hofesh Shechter beim Movimentos-Festival in Wolfsburg

    Artikel aus Tagesspiegel vom 05.06.2010


    VOM JAGEN UND SCHAUKELN DER SEELE

    Die New Yorker Compagnie "Ailey II" zu Gast beim Movimentos-Festival – Der Weg zu Schönheit und Freiheit

    Artikel aus Braunschweiger Zeitung vom 20.05.2010


     

    AKTUELLE KRITIKEN


    WENN KEIN SPIELRAUM MEHR DA IST

    Zur Tanzpremiere "Exhausting Space" von Iván Pérez
    Veröffentlicht am 13.11.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


    MARTENS, MORGANTI, PRELJOCAJ

    Drei Tanzabende zur 29. euro-scene Leipzig
    Veröffentlicht am 13.11.2019, von steffen georgi


    POLITISCHE KÖRPER

    „The Furious Rodrigo Batista“ und „Piki Piki” in München
    Veröffentlicht am 11.11.2019, von Peter Sampel



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    "SUTRA" VON SIDI LARBI CHERKAOUI

    Die Aufführung des Jahres 2009 bei den Festspielen Ludwigshafen

    Nachdem der gefeierte Choreograph Sidi Larbi Cherkaoui 2007 Mönche des Shaolin-Tempels in der chinesischen Provinz Henan getroffen hatte, entwickelte er gemeinsam mit den Klosterbrüdern und dem Turner-Preisträger Antony Gormley sowie dem jungen polnischen Komponisten Szymon Brzóska "Sutra".

    Veröffentlicht am 12.11.2019, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    „NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

    Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview
    Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    DEUTSCHER TANZPREIS FÜR GERT WEIGELT

    Anerkennung für Isabelle Schad und Jo Parkes

    Veröffentlicht am 20.10.2019, von Marieluise Jeitschko


    NUR WER SEINEN KÖRPER GANZ IM GRIFF HAT, DER LERNT ZU FLIEGEN

    Splatter-Ballett „Tanz“ zu Gast an den Münchner Kammerspielen

    Veröffentlicht am 21.10.2019, von Vesna Mlakar


    ACCESS TO DANCE



    Veröffentlicht am 03.05.2013, von tanznetz.de Redaktion


    EIN GROSSARTIG WAGHALSIGES BALLETT

    Christian Spuck choreografiert in Zürich „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“

    Veröffentlicht am 13.10.2019, von Marlies Strech


    HELLMUTH MATIASEK FEIERT HEUTE SEINEN 85.GEBURTSTAG

    Pick bloggt über seinen langjährigen Intendanten Hellmuth Matiasek und reist in Gedanken von Rosenheim bis nach Japan

    Veröffentlicht am 15.05.2016, von Günter Pick



    BEI UNS IM SHOP