HOMEPAGE



Karlsruhe

ABSCHIED AM STAATSTHEATER KARLSRUHE

Verleihung der Großen Staufermedaille in Gold an Birgit Keil



Im Rahmen der 12. Ballett Gala wurde der scheidenden Ballettdirektorin durch Winfried Kretschmann die Große Staufermedaille in Gold verliehen – eine besondere, persönliche Auszeichnung des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg.


  • Ballettdirektorin Birgit Keil, Vladimir Klos & Ensemble Foto © Uli Deck

In der 12. Ballett Gala wurden Ballettdirektorin Birgit Keil und ihr Stellvertreter Vladimir Klos nach ihrer 16 Spielzeiten währenden Ära am Staatsballett Karlsruhe feierlich verabschiedet. Generalintendant Peter Spuhler dankte in seiner Begrüßung Birgit Keil und Vladimir Klos für „die kluge künstlerische Strategie unter dem Titel ,Karlsruher Weg‘“, und dafür, „was Karlsruhe seiner
langjährigen Ballettdirektorin und Vladimir Klos, dem Stellvertretenden Ballettdirektor und Mann an ihrer Seite, zu verdanken hat: individuelle Unterstützung des künstlerischen Ensembles und eine
einzigartige Vision eines exquisit ausgewählten, vielseitigen Programms in höchster Qualität. Ich durfte Birgit Keil und Vladimir Klos ein erfolgreiches und beglückendes Stück dieses Weges begleiten. Danke!“

Die scheidende Ballettdirektorin widmete die 12. Ballett Gala als Abschiedsgeschenk ganz dem Publikum, ihrer Compagnie und den Studierenden der Akademie des Tanzes Mannheim.

Veröffentlicht am 21.07.2019, von Pressetext in Homepage, Kurznachrichten 2018/19

Dieser Artikel wurde 2217 mal angesehen.



Kommentare zu "Abschied am Staatstheater Karlsruhe"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LEUTE AKTUELL


    FRAUENGEFÜHRTES THEATER

    Wanda Puvogel wird neue Tanzchefin in Luzern
    Veröffentlicht am 23.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    ZWISCHEN BALLETTSTANGE UND ATELIER

    Zum Tod von Ivan Sertić
    Veröffentlicht am 21.05.2020, von Vesna Mlakar


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN

    Eine Stellungnahme von Volkmar Draeger zur Diskussion
    Veröffentlicht am 30.03.2020, von Volkmar Draeger

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    TRAUER ÜBER FRÜHEN TOD

    Dramaturgin des tanzhaus nrw verstorben

    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.

    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.

    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

    Die digitale Tanzwelt erblüht

    Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm



    BEI UNS IM SHOP