HOMEPAGE



Berlin

EIN GESCHENK

Fotoblog von Dieter Hartwig



Zum ersten Mal sah der Fotograf Jeremy Wades „Glory“ 2007 bei den Berliner Tanztagen. Nun durfte er die Hauptprobe zur Wiederaufnahme davon in den Sophiensælen besuchen.


  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig
  • „Glory“ von Jeremy Wade Foto © Dieter Hartwig

Glory war meine erste Begegnung mit Jeremy Wade, 2007 bei den Tanztagen Berlin. Nun nach langer Zeit hatte ich Gelegenheit als Fotograf bei der Wiederaufnahme dabei sein zu können. Wie damals hat mich das Stück wieder umgehauen, getanzt wird es von Sindri Runudde und Jeremy Wade. Es ist ein Geschenk, dass dieses Stück eine Wiederaufnahme bekommen hat.


Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 23.06.2019, von Dieter Hartwig in Homepage, Blogs

Dieser Artikel wurde 975 mal angesehen.



Kommentare zu "Ein Geschenk"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    HEIRATEN WIE AUF DAMIEN HIRSTS GEBURTSTAGSPARTY

    Jeremy Wades neues Stück am Berliner Theater Hebbel am Ufer

    Zusammensein muss geübt werden. In "Together Forever" choreografieren die Macher Szenen eines liebevollen Zusammenseins jenseits von Zweisamkeit. Das Publikum ist die ganze Zeit über aktiv eingebunden.

    Veröffentlicht am 26.02.2014, von Astrid Kaminski


     

    AKTUELLE KRITIKEN


    SICHTACHSEN

    Selbstermächtigung in Dresdens freier Szene
    Veröffentlicht am 14.11.2019, von Rico Stehfest


    WENN KEIN SPIELRAUM MEHR DA IST

    Zur Tanzpremiere "Exhausting Space" von Iván Pérez
    Veröffentlicht am 13.11.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


    MARTENS, MORGANTI, PRELJOCAJ

    Drei Tanzabende zur 29. euro-scene Leipzig
    Veröffentlicht am 13.11.2019, von steffen georgi



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    "DER TOD UND DAS MÄDCHEN"

    Das SETanztheater in der Choreografie von Sebastian Eilers in der Tafelhalle

    Die Tafelhalle im KunstKulturQuartier in Nürnberg präsentiert am 28. November die erste Premiere der Saison mit dem choreografischen Musiktheater von Sebastian Eilers.

    Veröffentlicht am 14.10.2019, von Pressetext

    LETZTE KOMMENTARE


    ADOLPHE BINDER BEKOMMT AUCH IM BERUFUNGSVERFAHREN RECHT

    Neues in der Causa Tanztheater Wuppertal
    Veröffentlicht am 19.08.2019, von tanznetz.de Redaktion


    „NICHT EIN X-BELIEBIGES MODERNES ENSEMBLE“

    Die Intendantin des Tanztheater Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt im Interview
    Veröffentlicht am 27.09.2019, von Miriam Althammer


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (7 TAGE)


    VIELE ÜBERRASCHUNGEN

    "Dornröschen" von Ben Van Cauwenbergh in Essen

    Veröffentlicht am 10.11.2019, von Gastbeitrag


    VOM TANZEN LERNEN

    Anne-Hélène Kotoujansky aus Strasbourg gewinnt

    Veröffentlicht am 11.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


    DREI NEUE SOLISTEN AN DER PARISER OPER

    Der jährliche interne Wettbewerb des Corps de ballet im Palais Garnier

    Veröffentlicht am 11.11.2019, von Julia Bührle


    AUSGEZEICHNET

    Verleihung des Theaterpreises DER FAUST am Staatstheater Kassel

    Veröffentlicht am 11.11.2019, von tanznetz.de Redaktion


    POLITISCHE KÖRPER

    „The Furious Rodrigo Batista“ und „Piki Piki” in München

    Veröffentlicht am 11.11.2019, von Peter Sampel



    BEI UNS IM SHOP