HOMEPAGE



Köln

IM STETEN WANDEL

"Tanzkritik im Gespräch" - eine Reihe zur Ausstellung im Tanzarchiv



Vergangenes Wochenende war Nina Hümpel zu Gast im Deutschen Tanzarchiv und sprach mit dem Stellvertretenden Archivleiter Thomas Thorausch über das mittlerweile 23 Jahre alte Onlineportal tanznetz und die Zukunft der Tanzkritik.


  • Im Gespräch: Nina Hümpel und Thomas Thorausch Foto © Christine Hartter

Seit März läuft die Ausstellung "Tanz! Kritik! - Von Kritikern, Päpsten und Liebenden" im Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs. Zu sehen sind anhand zahlreicher Quellen unterschiedliche Positionen der Tanzkritik seit dem 19. Jahrhundert. Begleitend dazu gibt es Sonntagnachmittags eine Filmreihe mit kleinen Schätzen der letzten 100 Jahre sowie die Reihe "Tanzkritik im Gespräch".

Bereits im April war die langjährige tanznetz-Korrespondentin und Kulturjournalistin Dr. Marie-Luise Jeitschko zu Gast. Vergangenes Wochenende sprach Nina Hümpel, Herausgeberin von tanznetz.de, über Tanzjournalismus im Internet sowie die Zukunft der Tanzkritik. 1996 gegründet, gab es viel zu erzählen über die Genese des Onlineportals, das stets mehr war und ist als eine elektronische Zeitschrift. Mit Diskussionsforen, einem breit gefächerten KorrespondentInnen-Kreis und den damit einhergehenden stetigen Anstieg der Zahl von Kritiken sowie dem Servicebereich hat tanznetz.de eine große Community entwickelt - basierend auf dem ehrenamtlichen Engagement der vielen Mitglieder sowie den bescheidenen Einnahmen aus Anzeigen und Premiumkundenschaft.

Veröffentlicht am 18.06.2019, von tanznetz.de Redaktion in Homepage, Gallery, Themen

Dieser Artikel wurde 241 mal angesehen.



Kommentare zu "Im steten Wandel"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung



     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    KÜSSE UND BISSE

    Fotoblog von Ursula Kaufmann
    Veröffentlicht am 22.07.2019, von Gastbeitrag


    EINGEHEIZT IN NEUER MOVIMENTOS-SPIELSTÄTTE

    São Paulo Dance Company eröffnet das 17. Tanzfestival in Wolfsburg
    Veröffentlicht am 21.07.2019, von Kirsten Poetzke


    ABSCHIED AM STAATSTHEATER KARLSRUHE

    Verleihung der Großen Staufermedaille in Gold an Birgit Keil
    Veröffentlicht am 21.07.2019, von Pressetext



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    »IMPROMPTUS« VON SASHA WALTZ IM AUGUST 2019 WIEDER IM RADIALSYSTEM

    Die Choreographie »Impromptus« von Sasha Waltz zur Musik von Franz Schubert wird am 7., 8., 10. und 11. August 2019 nach vierjähriger Pause wieder im Berliner radialsystem gezeigt.

    Mit »Impromptus« schuf Sasha Waltz im Jahr 2004 zum ersten Mal eine Choreographie zu klassischer Musik – aus der Epoche der Romantik.

    Veröffentlicht am 17.07.2019, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    ENGAGEMENT VERLOREN

    Sergei Polunin nicht mehr im "Schwanensee" an der Pariser Oper
    Veröffentlicht am 15.01.2019, von tanznetz.de Redaktion


    RAUSCHEN VON SASHA WALTZ & GUESTS

    Uraufführung am 7. März 2019 in der Volksbühne Berlin
    Veröffentlicht am 01.02.2019, von Anzeige


    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

    Der Primaballerina Lynn Seymour zum 80. Geburtstag
    Veröffentlicht am 06.03.2019, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    EINS MIT SICH

    Solos von Urs Dietrich und Susanne Linke in der Heidelberger Hebelhalle

    Veröffentlicht am 02.07.2019, von Isabelle von Neumann-Cosel


    OPULENZ UND EMOTIONALE ABSCHIEDE

    Die 45. Nijinsky-Gala beim Hamburg Ballett

    Veröffentlicht am 02.07.2019, von Annette Bopp


    KOPFNOTE: TADELLOS

    Die Palucca Hochschule für Tanz Dresden zeigt ihre jährliche Leistungsschau

    Veröffentlicht am 04.07.2019, von Rico Stehfest


    DANKE REGINE!

    Renate Killmann erinnert an Regine Popp

    Veröffentlicht am 12.07.2019, von Gastbeitrag


    PROF. BIRGIT KEIL MIT DEM GOLDENEN EHRENFÄCHER AUSGEZEICHNET

    Doppelte Ehrung für das Staatstheater Karlsruhe

    Veröffentlicht am 04.07.2019, von Pressetext



    BEI UNS IM SHOP