BLOGS



Berlin

EINMALIG

Fotoblog von Dieter Hartwig



Das Tanzstück "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky im Rahmen von Tanzkomplizen in der Schillertheater-Werkstatt in Berlin.


  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Youssef Ennoui (l) & Lisa Ennoui (r) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Lisa Ennoui, Niels „Storm“ Robitzky, Christian Robozee Zacharas & Youssef Ennoui (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Lisa Ennoui, Youssef Ennoui, Niels „Storm“ Robitzky & Christian Robozee Zacharas (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Lisa Ennoui Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Youssef Ennoui, Christian Robozee Zacharas, Lisa Ennoui & Niels „Storm“ Robitzky (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Christian Robozee Zacharas, Youssef Ennoui, Niels „Storm“ Robitzky & Lisa Ennoui (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Lisa Ennoui, Christian Robozee Zacharas, Youssef Ennoui & Niels „Storm“ Robitzky (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Christian Robozee Zacharas, Lisa Ennoui & Niels „Storm“ Robitzky (v.l.n.r.), Youssef Ennoui (Video) Foto © Dieter Hartwig
  • "Normen, Normen, Normen!" von Niels "Storm" Robitzky; Christian Robozee Zacharas, Lisa Ennoui, Youssef Ennoui & Niels „Storm“ Robitzky (v.l.n.r.) Foto © Dieter Hartwig

Mit "Normen, Normen, Normen!" hat Niels "Storm" Robitzky zusammen mit Lisa Ennoui, Youssef Ennoui und Christian Robozee Zacharas eine neue Produktion für die Tanzkomplizen geschaffen. Zielgruppe sind SchülerInnen ab der 8. Klasse, daher sind die Spielzeiten am Vormittag. Ziemlich einmalig ist das kleine "Wohnzimmer" am Ende der Bühne und wie die AkteurInnen von dort in eine Videoprojektion springen und wieder in die "Realität" zurückkehren. Ich kann mir vorstellen, dass dieses Hip-Hop-Stück von den Jugendlichen begeistert aufgenommen wird.

Seit Jahren fotografiert Dieter Hartwig für tanznetz.de Ballett und zeitgenössischen Tanz hauptsächlich, aber nicht nur, in Berlin. Mit seinen oft täglichen Sendungen an Fotos ist er zum Chronisten der Tanzszene in der Hauptstadt geworden. Doch leider findet nur ein Bruchteil seiner Fotos Eingang in Tanzkritiken, da die Rezensionen für tanznetz.de bei Weitem nicht so zahlreich sind wie die Fotodokumentationen Hartwigs. Schon sehr lange geplant, haben wir nun eine Fotoblog-Serie gestartet, die in loser Reihenfolge fortgesetzt werden soll. Bei Hartwig, der in Bildern sieht und denkt, werden die Fotos die Hauptrolle spielen - unterstützt durch kleine Kommentare oder Gedanken, die er sich beim Fotografieren oder der Durchsicht der Ergebnisse macht.

Veröffentlicht am 05.06.2019, von Dieter Hartwig in Blogs

Dieser Artikel wurde 1672 mal angesehen.



Kommentare zu "Einmalig"



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Beitrag kommentieren zu können: Login | Registrierung




    Ähnliche Beiträge

    DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

    Die digitale Tanzwelt erblüht

    Die Tanzszene erlebt gerade eine rasante Entwicklung. Online-Plattformen und Social-Distancing-Festivals entstehen in außergewöhnlichem Tempo. Eine neue digitale Tanzwelt erblüht. Der Tanz lebt weiter.

    Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm


     

    LETZTE BEITRÄGE 'TANZ IM TEXT'


    GESTREAMT VOM STUTTGARTER BALLETT

    „Angels and Demons“ von Jirí Kylián und Roland Petit
    Veröffentlicht am 29.11.2020, von Hartmut Regitz


    REDUZIERT IN REIZ UND ÄSTHETIK

    Die Semperoper Dresden mit einem Ballett-Kalender 2021
    Veröffentlicht am 23.11.2020, von Rico Stehfest


    FORSYTHE FÜR LEBENSWERK AUSGEZEICHNET

    Deutscher Theaterpreis per Livestream
    Veröffentlicht am 23.11.2020, von tanznetz.de Redaktion



    AKTUELLE VORANKÜNDIGUNG



    DAS STÜCK MIT DEM SCHIFF

    Im November wagt das Ensemble des Tanztheater Wuppertal die aufwändige Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff von 1993.

    Die Rekonstruktion von Das Stück mit dem Schiff bildet den Auftakt für die von 21. – 29. November geplante Veranstaltungsreihe Pina Bausch Zentrum under construction im alten Schauspielhaus.

    Veröffentlicht am 24.09.2020, von Anzeige

    LETZTE KOMMENTARE


    VORWÜRFE GEGEN TANZAUSBILDUNG

    Verdacht auf Missstände an der Staatlichen Ballettschule Berlin
    Veröffentlicht am 25.01.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STAATLICHE BALLETTSCHULE BERLIN– KEIN ENDE IN SICHT

    Seyffert geht gegen Freistellung und Hausverbot vor. Bisher ohne Erfolg.
    Veröffentlicht am 19.05.2020, von tanznetz.de Redaktion


    STABEL WILL SCHULLEITER AN DER STAATLICHEN BALLETTSCHULE BERLIN BLEIBEN

    Der Gütetermin um freigestellten Ballettschuldirektor scheitert. Der Zwischenbericht der Untersuchungskommission sorgte vorab für kontroverse mediale Resonanz.
    Veröffentlicht am 12.05.2020, von tanznetz.de Redaktion

    MEISTGELESEN (30 TAGE)


    SCHRITT FÜR SCHRITT

    Buchneuerscheinung: „Entwicklungsförderung durch Bewegung und Tanz"

    Veröffentlicht am 02.03.2020, von Sabine Kippenberg


    TANZEN, BITTE!

    Offener Brief des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogik e.V.

    Veröffentlicht am 05.11.2020, von tanznetz.de Redaktion


    WILLKOMMEN IN DER VIRTUELLEN WELT

    Digitale Uraufführung von „All For One And One For The Money“ von Richard Siegal und dem Ballet of Difference am Schauspiel Köln

    Veröffentlicht am 21.11.2020, von Gastbeitrag


    DER TANZ LEBT WEITER – TROTZ CORONA

    Die digitale Tanzwelt erblüht

    Veröffentlicht am 20.03.2020, von Deike Wilhelm


    MIT KONSUMMÜLL VERGIFTET

    Premiere von Georg Reischls Mahnung „Sand“ am Theater Regensburg

    Veröffentlicht am 02.11.2020, von Michael Scheiner



    BEI UNS IM SHOP